Home / Mobile Technologie / Oppo Reno 10x Zoom Bewertung

Oppo Reno 10x Zoom Bewertung

Oppo hat im Februar dieses Jahres auf der MWC einen 10-fachen „verlustfreien“ Zoom-Mechanismus für Smartphones vorgestellt, der zuversichtlich ist, dass er noch vor Ablauf der ersten Jahreshälfte in sein nächstes Flaggschiff aufgenommen wird. Dieses Versprechen wurde eingehalten, da der brandneue Oppo Reno 10x Zoom nun auf den Markt gebracht und international, auch in Indien, zum Verkauf angeboten wird. Seitdem hat Huawei das P30 Pro auch mit einer optischen 5-fach-Zoom-Kamera auf den Markt gebracht, und genau diese Funktion wird eine Menge Leute dazu zwingen, sich aufzurichten und auf sich aufmerksam zu machen.

Sowohl Oppo als auch Huawei haben sich ähnliche Produkte ausgedacht Implementierungen unter Verwendung von Prismen, die das Licht mit der Optik und dem Sensor der Kamera um 90 Grad zu einem senkrechten Stapel biegen, der sonst nicht in ein schlankes Smartphone passen würde. Während das Huawei P30 Pro (Review) über einen 5-fachen optischen Zoom verfügt, ist das neue Reno-Gerät von Oppo mit einem 6-fachen optischen Zoom ausgestattet. Beide Hersteller haben einen 10-fachen "Hybrid" -Zoom implementiert, der angeblich verlustfrei ist, aber Oppo verwendet diese Nummer als primären Marketingschub, wie Sie am Namen des Geräts erkennen können.

Angesichts der Zukunft von Huawei als Android-OEM ist Oppo unsicher hat einen enormen Vorteil, aber ist optischer Zoom wirklich etwas, das Smartphone-Käufer wollen? Kann eine solche Funktion Ihre nächste Upgrade-Entscheidung beeinflussen? Mit dem Oppo Reno 10x Zoom erhalten Sie diese Antworten.

Design des Oppo Reno 10x Zoom

Wie erwartet ist das Oppo Reno 10x Zoom ein sperriges Telefon. Die periskopische Kameraanordnung spart vielleicht etwas Platz, aber das Standardmodell von Oppo Reno ohne die ausgefallene Optik ist nicht viel kleiner. Es gibt auch einen 6,6-Zoll-Bildschirm und einen 4065-mAh-Akku. Dieses Gerät wiegt 215 g und ist 9,3 mm dick.

Wir haben ein Ocean Green-Gerät im Test, das ziemlich auffällig ist. Das Glas auf der Rückseite sieht aus, als wäre es mit einer matten Textur geätzt worden, aber es ist immer noch ziemlich rutschig und Fingerabdrücke sind gut sichtbar. Die Farbe ändert sich, wenn Sie das Telefon aus verschiedenen Winkeln betrachten. Wenn Sie es etwas ruhiger mögen, ist dieses Telefon auch in Jet Black erhältlich.

Die Glasrückwand ist glatt gebogen, um dem Metallrahmen zu entsprechen, und wir müssen sagen, dass die Bauqualität hier erstklassig ist. Das Frontglas hat ebenfalls leicht abgerundete Kanten. Wäre dieses Telefon etwas kompakter gewesen, wäre es sehr angenehm zu halten und zu bedienen gewesen, aber so wie es aussieht, haben wir fast immer beide Hände gebraucht.

Wir waren froh zu sehen, dass es keine Kerbe gibt die Front. Es gibt relativ enge Ränder um den Bildschirm, und auch das Kinn ist nicht zu stark ausgeprägt. Oppo behauptet ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 93,1 Prozent.

Oppo hat eine weitere Art von Kameramechanismus eingeführt, ein asymmetrisches dreieckiges Pop-up, das als "Haiflossen" bezeichnet wird. In diesem kleinen Vorsprung befinden sich die Frontkamera, eine LED-Beleuchtung, die Hörmuschel des Telefons, ein sekundäres Mikrofon sowie der Dual-LED-Blitz für die Rückfahrkamera. Das Auslösen dauert etwas weniger als eine Sekunde, wenn Sie auf die vordere Kamera umschalten oder die Gesichtserkennung auslösen.

 Oppo Reno 10x Zoom Fintopangle Ndtv Reno Das Modul "Shark Fin" enthält die vordere Kamera, die vordere LED-Beleuchtung und die hintere Blitz, Hörmuschel und Sekundärmikrofon

Nach Angaben des Unternehmens sollte dieser Mechanismus mehr als 200.000 Anwendungen umfassen, was fünf Jahre lang ungefähr 110 Anwendungen pro Tag entspricht. Die Flosse fährt automatisch ein, wenn ein Sturz festgestellt wird. Leider gibt es keine IP-Schutzklasse für den Schutz vor dem Eindringen von Flüssigkeiten oder Staub, sodass wir nicht genau sagen können, wie gut dieses Gerät mit der Zeit hält.

Die drei hinteren Kameras sind in einem vertikalen Streifen angeordnet, und zum Glück gibt es keine Kamera stoßen. Ein Laser-Autofokus-Fenster befindet sich rechts, und die Haifischflosse öffnet sich, wenn Sie den Blitz aktivieren.

Da die Linsen bündig mit der Rückseite des Körpers abschließen, hat Oppo beschlossen, einen kleinen Noppen direkt unter ihnen anzubringen leicht angehoben über jede Oberfläche, auf der das Telefon liegt. Dies kann zwar helfen, Kratzer zu vermeiden, lässt das Telefon jedoch hin und her wackeln, wenn Sie versuchen, es zu verwenden, während es offen auf einem Tisch liegt.

Der vertikale Streifen verläuft in der Mitte der Rückseite mit dem Oppo-Logo und eine „Designed by Oppo“ -Linie direkt daneben. Zu diesem Telefon gehört eine überraschend dicke, mit Stoff ausgekleidete Gummihülle, die jedoch sowohl die Kameras als auch den Streifen sichtbar macht.

Auf der Unterseite befinden sich ein USB-Typ-C-Anschluss und ein Lautsprecher mit dem Hybrid-Dual-SIM-Fach. Der Ein- / Ausschalter befindet sich rechts und die Lautstärketasten links. Es gibt keine 3,5-mm-Audio-Buchse. Auf unserem Gerät war bereits eine Schutzfolie aus Kunststoff angebracht, aber am unteren Rand befanden sich winzige Luftblasen.

 oppo reno 10x zoom seiten ndtv reno Der Ein- / Ausschalter befindet sich rechts, die Lautstärketasten befinden sich links. und USB-Typ-C-Anschluss befindet sich auf der Unterseite

Oppo Reno 10x Zoom-Spezifikationen und -Software

Der Oppo Reno 10x Zoom ist nicht nur eine Variante des Standard-Oppo Reno mit einer aufgeräumten Kamera. Es verfügt über hervorragende Spezifikationen, beginnend mit dem Flaggschiff-Prozessor Qualcomm Snapdragon 855. Dieser Octa-Core-SoC ist mit Qualcomms eigenen Kryo 485 Silver- und Gold-Kernen ausgestattet, die für ein ausgewogenes Verhältnis von Energieeffizienz und Leistung zwischen 1,8 GHz und 2,84 GHz betrieben werden, sowie mit integrierter Adreno 640-Grafik.

Sie können den Oppo Reno 10x Zoom mit beidem kaufen 6 GB RAM und 128 GB Speicher für Rs. 39.999 oder 8 GB RAM und 256 GB Speicher für Rs. 49.999. Dies bedeutet, dass Oppo die Basis-OnePlus 7 Pro (Review) -Variante um fast Rs unterbietet. 10.000 trotz 10facher Zoomfunktion. Diese Spezifikationen lassen die Huawei P30 Pro und Samsung Galaxy S10-Familie auch stark überteuert aussehen, ganz zu schweigen von den Flaggschiffen der Vorgängergeneration, die derzeit auf dem Markt sind.

Der 4065-mAh-Akku ist etwas kleiner als erwartet. Dieses Telefon unterstützt den Schnellladestandard VOOC 3.0 von Oppo, sofern Sie das mitgelieferte 20-W-Ladegerät und das USB-Typ-C-Kabel verwenden. Das kabellose Laden wird leider nicht unterstützt und Oppos SuperVOOC-Technologie auch nicht.

Das 6,6-Zoll-Display ist riesig, sodass bei der Full-HD + -Auflösung von 1080 x 2340 der kleine Text nur ein wenig rau aussieht. Dies ist ein AMOLED-Panel, daher ist es ziemlich hell und klar, mit druckvollen, gesättigten Farben. Laut Oppo kann der Reno 10x Zoom den gesamten DCI-P3-Farbraum anzeigen. Es gibt auch einen eingebauten Fingerabdrucksensor zur Authentifizierung.

Dieses Telefon unterstützt Dual-Band-WLAN, Bluetooth 5, NFC, Dual-Mode-GPS und natürlich 4G mit VoLTE. Sie müssen sich zwischen einer zweiten SIM-Karte und einer microSD-Karte entscheiden, aber der eigene Speicherplatz des Telefons reicht für viele Menschen aus.

 Oppo Reno 10-fach Zoom-Kameras und TV-Reno Der Oppo Reno 10-fach Zoom bietet drei Funktionen Rückfahrkameras, einschließlich einer periskopischen 6-fach optischen Zoomkamera

Wir haben Oppos ColorOS 6 auf mehreren kürzlich auf den Markt gebrachten Mobiltelefonen, einschließlich Realme C2 (Review) und Oppo A1k (Review), laufen sehen. Genauso verhält es sich mit dem High-End Reno 10x Zoom. Unser Testgerät ist mit dem guten Sicherheitspatch vom Mai 2019 eingetroffen.

ColorOS verfügt standardmäßig über eine App-Schublade, bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, alle Ihre App-Symbole auf den Startbildschirmen anzuzeigen. Wir fanden alles ein wenig zu groß und standardmäßig etwas abgesetzt, und die Software schien den riesigen Bildschirm dieses Telefons nicht wirklich zu nutzen. Wir haben die Symbolrasterdichte erhöht und die Element- und Textgröße in den Anzeigeeinstellungen verringert, um die Arbeit für uns angenehmer zu gestalten.

Es gibt eine Menge Bloatware, einschließlich eines Browsers, der Berechtigungen für das Dateisystem, den Speicherort und die Telefon-App erfordert. Es steckt voller Werbeinhalte und hat uns an einem Tag über acht Spam-Clickbait-Benachrichtigungen gesendet. Wir wurden aufgefordert, beim Einrichten des Telefons „empfohlene“ Apps herunterzuladen. Weitere Probleme treten in Form von Hot Apps, Hot Games, Game Center und Oppo AppStore auf, die nicht deinstalliert oder deaktiviert werden können.

Andere vorinstalliert Zu den Apps gehören einige, die die Kernfunktionen von Google nachbilden: Phone Manager, Facebook, UC-Browser, NewsPoint, Dailyhunt, Paytm, Helo, Webnovel und Amazon Shopping. Die Funktion "Bildschirm sperren" zeigt bei jedem Entsperren des Telefons zufällige Fotos mit Informationen an, es sei denn, Sie deaktivieren sie manuell. Es gibt keine Möglichkeit, dies an Ihre eigenen Interessen anzupassen, aber zumindest haben wir während unserer Überprüfung keine Anzeigen gesehen.

ColorOS verfügt über eine Reihe interessanter Funktionen, darunter herunterladbare Benutzeroberflächenthemen, anpassbare Navigationstasten und mehrere Optionen zum Streichen Navigations-, Gesten- und Bewegungsverknüpfungen, ein privater Safe zum Sichern privater Dateien und Apps, ein zeitgesteuerter Kid Space mit App- und Funktionseinschränkungen, Klonen von Apps und Game Space zur Optimierung der Leistung und Reduzierung von Spielunterbrechungen.

Es gibt einige Innovativer Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit, z. B. die Möglichkeit, eine leere Kontaktliste, einen Kalender, eine Nachrichten-App und ein Anrufprotokoll zu fälschen, wenn bestimmte Apps auf diese zugreifen müssen. Apps können so geschützt werden, dass nur Sie über einen Passcode, einen Fingerabdruck oder ein Gesicht darauf zugreifen können. Es gibt eine Blacklist und eine Whitelist für Anrufe und Nachrichten sowie eine Benachrichtigungsverwaltung, um Belästigungen zu reduzieren ] Oppo Reno 10x Zoom-Leistung und Akkulaufzeit

Der Reno 10x Zoom ist sperrig und umständlich in der Handhabung, insbesondere wenn die mitgelieferte Schutzhülle verwendet wird. Aufgrund seines Gewichts ist es nach einer Weile recht unangenehm, es zu halten, um Fotos und Videos aufzunehmen. Trotzdem eignet sich der riesige Bildschirm ohne Einkerbung sehr gut zum Ansehen von Videos und zum Spielen.

Die Farben sind lebendig und knallig und die Betrachtungswinkel sind sehr gut. Selbst wenn die Helligkeit nur auf halber Höhe liegt, ist im Freien alles gut sichtbar. Widevine L1 DRM wird unterstützt, sodass HD-Videos problemlos gestreamt werden können. Der einzige Nachteil ist, dass die Bildschirmoberfläche super reflektierend ist.

Der Ohrhörer fungiert als zweiter Stereolautsprecher, was immer eine gute Eigenschaft ist. Der Ton ist laut, bei hoher Lautstärke jedoch nicht sehr satt oder klar. Oppo enthält ein kabelgebundenes Headset mit einem USB-Typ-C-Anschluss in der Verpackung. Obwohl es möglicherweise nicht gut aussieht, ist die Klangqualität für Musik, Videos und Spiele mehr als ausreichend. Außerdem erhalten Sie zwei zusätzliche Paar Gummi-Ohrstöpsel in verschiedenen Größen.

Mit einem brandneuen Flaggschiff-Prozessor und viel RAM war die tägliche Leistung natürlich einwandfrei. Unser Testgerät war die Version mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher.

Das einzige Mal, dass wir ein bisschen zögern mussten, war die Verwendung des eingebauten Fingerabdrucksensors und der aufklappbaren Frontkamera, die beide nur Sie überzeugen Warten Sie einen Moment, bevor Sie das Telefon benutzen können. Die in der App "Einstellungen" vergrabenen Gesten "Erhöhen zum Aufwecken" und "Doppeltippen zum Aufwecken" helfen in gewissem Maße dabei.

AnTuTu gab uns eine Punktzahl von 3,54,928, was weniger ist als die des OnePlus 7 (Review) und OnePlus 7 Pro (Review) gaben uns. Dieser Wert stellt noch heute die höchste Leistungsstufe für ein Smartphone dar und übertrifft sowohl das Samsung Galaxy S10 + (Test) als auch das Samsung Galaxy S10 (Test).

Unsere Einzelkern- und Mehrkern-Geekbench-Werte lagen bei 2.997 und 10.965 beziehungsweise. Der 3DMark Slingshot Extreme-Test ergab 5.635 Punkte, und die GFXBench-Szenen T-rex, Manhattan 3.1 und Car Chase lieferten mit 61 fps, 58 fps bzw. 36 fps eine hervorragende Leistung.

Bei realen Spielen waren sowohl PUBG Mobile als auch Asphalt erfolgreich 9: Legends lief mit den höchsten Einstellungen und war dank des Prozessors, des Bildschirms und der Lautsprecher des Telefons sehr unterhaltsam.

 oppo reno 10-facher Zoom hinten ndtv reno Der Oppo Reno ist mit 6 GB RAM und erhältlich 128 GB oder Speicherplatz oder 8 GB RAM und 256 GB Speicherplatz

Wir haben einen vollen Tag mit hoher Auslastung überstanden, und es blieben noch etwa 25 Prozent Energie übrig. Ab etwa 9 Uhr morgens haben wir die Kameras intensiv genutzt, eine halbe Stunde lang Spiele gespielt, Videos im Wert von einigen Stunden gestreamt und noch einige Stunden online verbracht. In unserem HD-Video-Loop-Test lief der 4065-mAh-Akku 15 Stunden und 43 Minuten.

Mit dem 20-W-Schnellladegerät VOOC 3.0 von Oppo wurde die Leistungsstufe innerhalb von 10 Minuten von null auf 15 Prozent und innerhalb von 40 Minuten auf 63 Prozent angehoben . Das vollständige Aufladen dauerte ungefähr 1 Stunde und 20 Minuten.

Oppo Reno 10-fach-Zoomkameras

Das neueste Flaggschiff von Oppo bietet nicht nur zwei Kameratricks: den 10-fach-Hybridzoom mit der periskopischen Kamera auf der Rückseite und das Popup Selfie-Shooter. Lassen Sie uns zuerst über das Heck-Setup sprechen. Neben der 13-Megapixel-1: 3,0-Tele-Kamera gibt es eine 48-Megapixel-1: 1,7-Standardkamera und eine 8-Megapixel-1: 2,2-Weitwinkelkamera. Sowohl die Standard- als auch die Tele-Kamera verfügen über eine optische Bildstabilisierung.

Die 48-Megapixel-Hauptkamera von Sony IMX586 allein wäre ein ausreichend großes Verkaufsargument, und in den meisten Situationen wird diese verwendet. Es ist das vielseitigste und die große Blende ist die beste Wahl bei schlechten Lichtverhältnissen.

Wir wünschten, die Benutzeroberfläche der Kamera hätte bessere Bedienelemente zum Wechseln zwischen Objektiven, aber über dem Auslöser befindet sich ein einziger Knopf, auf den Sie tippen können um zwischen Weitwinkel-, 1x, 2x, 6x und 10x Zoomstufen zu wechseln. Wenn Sie diese Taste gedrückt halten und nach oben oder unten ziehen, können Sie feinere Anpassungen vornehmen und bis zum 60-fachen des Digitalzooms gehen. Seltsamerweise wechselt eine andere Schaltfläche in der oberen Symbolleiste immer zur Weitwinkelkamera.

Die Modi Foto, Video und Porträt sind nur einen Fingertipp entfernt, aber Nacht, Pano, Experte, Zeitraffer, Zeitlupe und Google Lens sind alle in ein Überlaufmenü. Im Fotomodus gibt es einen Verschönerungsregler, nicht jedoch im Hochformat. Bei Verwendung der Frontkamera gibt es zusätzliche Steuerelemente zum Anpassen der Gesichtsbreite, Augengröße, des Kinnwinkels und mehr. Natürlich sehen Sie im Extremfall wie eine Karikatur aus.

Tippen Sie hier, um Beispiele für Oppo Reno 10x Zoom-Kameras in voller Größe anzuzeigen (von oben nach unten): Weitwinkel; Standard; 6fach optischer Zoom; 10facher Hybrid-Zoom; 60-facher Digitalzoom.

Wir machten eine Reihe von Aufnahmen mit verschiedenen Zoomstufen, während wir an derselben Stelle standen. Der 2x-Zoom-Modus verwendet die Hauptkamera, daher ist es kein echter optischer Zoom, aber die Qualität ist immer noch sehr gut. Ab 6x wird der Rahmen dunkler und körniger, wenn Sie zur Teleskopkamera mit niedrigerer Auflösung wechseln. Feine Details gehen etwas verloren und Texturen wirken künstlich, aber Aufnahmen sind sehr brauchbar.

Auf dem 10-fachen Niveau ist die Qualität immer noch sehr gut und wir konnten zumindest tagsüber Details erkennen. Das Telefon nutzt auch nachts noch den vollen optischen Zoombereich, aber aufgrund der Blende von 1: 3,0 können Sie auf Ihren Fotos nicht viel erkennen.

Wenn Sie Ihre Hände bewegen, dauert es eine Sekunde Während sich die Sucheransicht auf dem Bildschirm des Telefons stabilisiert, können Sie eine Aufnahme möglicherweise nicht sehr genau rahmen. Jeder kleine Handschlag wird enorm vergrößert, aber wir konnten trotzdem einige beeindruckende Aufnahmen machen.

Selbst wenn man den 10-fachen Hybridzoom auf den 60-fachen Digitalzoom übertrifft, kann man keine gute Qualität erwarten, aber es könnte eintreten Von Zeit zu Zeit praktisch.

Wir waren sehr zufrieden mit der Qualität und Flexibilität der Kameras des Oppo Reno 10x Zoom bei Tag. Außenaufnahmen waren scharf und lebendig, und die Detailgenauigkeit einiger von uns aufgenommener Nahaufnahmen war wirklich beeindruckend.

Tippen Sie hier, um Beispiele für Oppo Reno 10-fach-Zoom-Kameras in Originalgröße anzuzeigen.

Die primäre 48-Megapixel-Kamera hat es geschafft, Szenen mit der prallen Sonne im Hintergrund zu handhaben, und hat sich mit schwierigen Belichtungen sehr gut geschlagen. Der Hochformatmodus führt zu einer leichten Verzögerung, aber die Ergebnisse waren in der Regel sehr beeindruckend mit hervorragender Kantenerkennung und natürlich wirkenden Hintergrundunschärfen. Die Fokussierung war ebenfalls schnell und genau.

Die Leistung bei Nacht war normalerweise auch ziemlich gut. Getreide und Lärm waren gut unter Kontrolle, aber wir hatten einige unscharfe Aufnahmen, weil lange Belichtungszeiten erforderlich waren, und Details waren lückenhaft, wenn es nicht viel Licht gab. Der Nachtmodus hat einige Aufnahmen aufgehellt, ist jedoch nur dann geeignet, wenn Sie und das Motiv vollkommen ruhig sind.

Bei der Frontkamera handelt es sich um eine 16-Megapixel-1: 2,0-Einheit. Das Auslösen der „Haiflossen“ soll 0,8 Sekunden dauern, und auf dem Bildschirm wird eine helle Animation angezeigt, die Sie von der Verzögerung ablenkt. Sie können in den Einstellungen sogar einen Soundeffekt aktivieren, wenn Sie möchten.

Selfies waren tagsüber insgesamt gut, nachts jedoch verschwommen und laut. Wir fanden auch, dass die Standardverschönerungsstufe uns ziemlich falsch aussehen ließ. Porträtaufnahmen sahen gut aus, aber die Kantenerkennung war manchmal fehlerhaft.

Die Videoaufzeichnung ist auf 4K angestiegen und wir haben keine Zeitbeschränkungen beim Aufnehmen mit 30fps oder 60fps überschritten. Sie können digital auf das 10-fache zoomen, aber Sie können keine Videos mit Weitwinkel- oder Tele-Kameras aufnehmen, was sehr schade ist. Die Stabilisierung war bei 30 fps hervorragend, bei 60 fps jedoch schwach. Der Fokus war durchgehend konstant, auch bei sich bewegenden Objekten im Rahmen.

Urteil
Oppo hat ein Smartphone mit marktführenden Spezifikationen und Kamerafunktionen geliefert und es irgendwie im Rahmen des "Value-Flaggschiffs" geschafft. Preisklasse. Als eines der ersten in Indien erhältlichen Telefone mit dem Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor lässt das Oppo Reno 10x Zoom die meisten anderen Flaggschiff-Telefone schwach aussehen. Selbst das kürzlich vorgestellte Samsung Galaxy S10e (Test) und OnePlus 7 Pro (Test) sind mit weniger zu bieten teurer.

Der Oppo Reno 10-fach-Zoom wird eindeutig für seine 10-fach-Hybridzoom-Fähigkeit vermarktet, obwohl wir den 6-fachen optischen Zoom für wahrscheinlich halten ist die größere Auslosung. Anders als das viel teurere Huawei P30 Pro (Review) hat dieses Handy keine Konkurrenz in seiner Nische. In Anbetracht der unsicheren Zukunft des Smartphonegeschäfts von Huawei würden wir die Leute nicht beschuldigen, einen Kauf nachträglich getätigt zu haben.

Natürlich gibt es an diesem Telefon eine Menge zu mögen. Die Hauptnachteile sind seine Größe und sein Gewicht, aber viele Leute werden damit einverstanden sein. Die Bloatware ist nervig, aber kein Dealbreaker. Wir glauben, dass viele Leute, die OnePlus 7 (Review) oder OnePlus 7 Pro (Review) aufgrund ihrer Preise im Sinn haben, den Reno 10x Zoom als überzeugende Alternative empfinden.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

We could get new Apple products next Tuesday according to AppleCare memo

Well, there are still a couple of weeks left in 2020, and it seems that …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *