Home / Mobile Technologie / POCO F1 ist im Februar 2020 immer noch ein guter Kauf

POCO F1 ist im Februar 2020 immer noch ein guter Kauf

Wie oft kommt es vor, dass ein Midrange-Smartphone nicht vom Markt genommen wird, sondern nach 1,5 Jahren noch auf dem Markt ist? POCO F1 wurde bereits im August 2018 zu einem Startpreis von 20.999 Rupien auf den Markt gebracht. Es wird immer noch verkauft und kann jetzt für 14.999 Rupien gekauft werden. Während wir mit der Anzahl der Handys, die pro Jahr auf den Markt kommen, überfordert sind, hat sich POCO F1 sowohl auf dem Markt als auch in den Herzen vieler einen eigenen Platz erarbeitet. Daher war ich neugierig, was die Langlebigkeit von POCO F1 ausmacht. Folgendes habe ich herausgefunden:

Leistung und Software

POCO F1 wird mit dem 2018-Flaggschiff-Silizium von Qualcomm betrieben. Der Snapdragon 845 SoC hat im Jahr 2020 eine Menge zu bieten. Er macht den POCO F1 bei alltäglichen Aufgaben unglaublich schnell. Alles von der Wiedergabe von PUBG über das Streamen von Songs, das Scrollen von Instagram und Twitter bis hin zum Ansehen von YouTube war problemlos. Das Telefon übernimmt weiterhin Aufgaben, die mit offenen Händen ausgeführt werden. Es fühlt sich schneller an als die meisten Telefone in dieser Kategorie.

Das POCO F1 hat kürzlich das Android 10-Update erhalten, das es nur schneller gemacht hat. Als Referenz erhalten Sie keinen Xiaomi-Launcher für den POCO F1. Es hat einen eigenen Launcher mit einer App-Schublade. Außerdem ist die gesamte Erfahrung werbefrei. Es fühlt sich besser für die Hardware optimiert an als die meisten Xiaomi-Telefone. Ich muss zugeben, als ich den POCO F1 vor 1,5 Jahren zum ersten Mal zurückhielt, hatte ich gemischte Gefühle in Bezug auf seine Hardware. Beim schnellen Vorlauf bis Februar 2020 wirkte sich der Polycarbonat-Rücken letztendlich zu seinen Gunsten aus. Es stellt sicher, dass das Gerät robuster ist als das Metall-Glas-Chassis, das von Wettbewerbern in dieser Kategorie verwendet wird.

Außerdem ist das Kevlar-Finish mit strukturiertem Rücken ein Bonus. Es bedeutet einen besseren Griff und weniger Flecken. Meiner Meinung nach ist POCO F1 das einzige Gerät in seinem Sortiment, das ich Personen ohne rückseitige Abdeckung empfehlen würde. In den letzten Monaten haben mich einige Leute nach einer günstigen Telefonempfehlung gefragt, die (für ihre Eltern) keine Glasrückseite hat, und POCO F1 war meine erste Wahl.

Auf der Vorderseite des Mobilteils befindet sich möglicherweise nicht das modernste Smartphone. Während diese große Kerbe manchmal ablenken kann, beherbergt sie einen IR-Blaster zum Entsperren des Gesichts, der von vielen Geräten in seiner Reichweite nicht verwendet wird. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Kerbe in der Software auszublenden. Wenn Sie wie ich sind, der sich von der Kerbe ablenken lässt, werden Sie diese Funktion zu Recht finden.

Das Gesamtdesign ist im Vergleich zur Konkurrenz vielleicht langweilig, aber ich würde mir jeden Tag ein Telefon mit hervorragenden Interna aussuchen aussehendes Telefon.

Akku

Das POCO F1 bietet eine sehr gute Akkulaufzeit. Es verfügt über eine 4000-mAh-Batterie, mit der ich einen Tag lang problemlos arbeiten kann. Meine Arbeit umfasste WhatsApp, ein paar Runden PUBG, allgemeines Scrollen durch Instagram und Twitter, Beantworten einiger E-Mails und Lesen von E-Books auf dem Kindle.

Das Mobilteil unterstützt auch das 18-W-Schnellladen, wodurch mein Telefon zu 100% aufgeladen wurde, während ich meine morgendlichen Aufgaben erledigte. Die zusätzliche Unterstützung für das schnelle Aufladen erleichtert das Aufladen bei niedrigem Ladestand.

Kamera

Der POCO F1 ist mit einer Dual-Rear-Kamera ausgestattet: 12 MP + 5 MP. Sie erhalten kein Ultraweitwinkelobjektiv, Makroobjektiv oder Teleobjektiv. Der 5MP-Sensor wird zur Erfassung der Tiefe verwendet. Diese Quad-Rückfahrkameras oder die ausgefallenen 64MP / 48MP-Sensoren können zwar nicht verwendet werden, die Bildausgabe ist jedoch anständig. Wenn Sie es mit dem GCam-Mod kombinieren, funktioniert die Kamera noch besser.

POCO F1 ist jedoch für jeden, der ein neues Telefon mit Priorität für Kameras kauft, nur schwer zu empfehlen.

Display

POCO F1 verfügt über ein 6,18-Zoll-Format Display mit einer Auflösung von 1080 x 2246 Pixel. Es handelt sich um ein durchschnittliches Display, das sich hervorragend zum Ansehen von YouTube-Videos, zum Spielen von Spielen oder zum Anschauen Ihrer Lieblingsfernsehsendungen eignet. Das ist alles, es ist eine durchschnittliche Anzeige für 2020-Standards.

"Empfehlen Sie tatsächlich ein 2018-Telefon für 2020?"

Ja. Ich empfehle das POCO F1 jedem, der auf dem Markt ist, ein neues Telefon zu kaufen, das nur auf der Leistung basiert. Sie erhalten eine exzellente Leistung, unglaubliche Hardware, ein anständiges Set an Kameras und eine sehr gute Akkulaufzeit. Ich würde Kameras in Betracht ziehen und einen Nachteil für 2020-Standards anzeigen, aber sie funktionieren einwandfrei.

Die Basisvariante von POCO F1 ist mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher ausgestattet, und die Tatsache, dass sie für nur 14.999 Rupien verkauft wird, ist unvorstellbar.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The OnePlus 8 series, Microsoft laptops and more are on sale today

We start today’s deals with some excellent savings over at OnePlus.com, where you can find …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *