Home / Mobile Technologie / Poco X2, Realme C3 in Indien eingeführt, Google Maps Hack, WhatsApp Dark Mode und weitere Neuigkeiten in dieser Woche

Poco X2, Realme C3 in Indien eingeführt, Google Maps Hack, WhatsApp Dark Mode und weitere Neuigkeiten in dieser Woche

Die vergangene Woche war von der jüngsten Einführung unter der Marke Poco – der Einführung des Poco X2 in Indien – bis zur Einführung des neuesten preisgünstigen Smartphones von Realme im Land – der Realme C3 – mit zahlreichen technischen Schlagzeilen behaftet. Weitere große Höhepunkte der Woche waren ein in Berlin ansässiger Künstler, der Google Maps dazu verleitete, einen Stau zu sehen, bei dem es keinen gab, Verbesserungen des WhatsApp Dark Mode und Xiaomi beim Start des nächsten Redmi-Smartphones, dem Startdatum der Flaggschiff-Serie Mi 10 schließlich enthüllt, und große Unternehmen ziehen sich aus Angst vor Coronaviren aus MWC 2020 zurück.

Poco X2 in Indien eingeführt

Das Poco X2 wurde in dieser Woche in Indien eingeführt, und das Smartphone in jeder Hinsicht ist im Wesentlichen eine umbenannte Variante des Redmi K30 4G Smartphones, das Ende letzten Jahres in China eingeführt wurde. Zu den Highlights des Poco X2 (Review) zählen die Anzeige mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, der spielefokussierte Snapdragon 730G SoC, ein gewaltiger 4.500-mAh-Akku mit 27 W-Schnellladung, Liquid Cooling Tech, eine Dual-Selfie-Kamera in einem Hole-Punch-Display und schließlich , bis zu 8 GB RAM.

Der erste Verkauf des Poco X2 findet am 11. Februar über Flipkart statt. Nein, er wird nicht über Mi.com verfügbar sein, da die Marke Poco von Xiaomi getrennt wurde früher in diesem Jahr. Das Smartphone wurde ab Rs festgesetzt. 15.999 für die Basisvariante mit 6 GB RAM und 64 GB integriertem Speicher. Das nächste Modell in der Produktpalette mit 6 GB RAM und 128 GB integriertem Speicher kostet Rs. 16.999. Schließlich ist das Top-Modell mit 8 GB RAM und 256 GB integriertem Speicher bei Rs festgesetzt. 19.999.

Die technischen Daten des Poco X2 umfassen Dual-SIM (Nano) -Unterstützung, MIUI 11 für Poco auf Basis von Android 10, ein 6,67-Zoll-Full-HD + -Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einen Qualcomm Snapdragon 730G SoC mit bis zu 8 GB RAM, ein Quad-Rear-Kamera-Setup (64-Megapixel + 8-Megapixel + 2-Megapixel + 2-Megapixel), ein Dual-Front-Kamera-Setup (20-Megapixel + 2-Megapixel), bis zu 256 GB integrierter UFS 2.1-Speicher, Die Standard-Konnektivitätsoptionen umfassen einen USB-Typ-C-Anschluss, einen 4.500-mAh-Akku mit 27-W-Schnellladefunktion.

Realme C3-Debüts in Indien

Der Realme C3 wurde Anfang dieser Woche in Indien eingeführt das neueste preisgünstige Smartphone-Angebot der Ausgründungsmarke Oppo. Der Realme C3 ist der Nachfolger des Realme C2 im Land. Zu seinen Highlights zählen ein auf Spiele fokussierter MediaTek Helio G70 SoC, bis zu 4 GB RAM, ein gewaltiger 5.000-mAh-Akku und zwei Rückfahrkameras zum Einstiegspreis von Rs. 6.999. Es wird ab dem 14. Februar sowohl über Flipkart als auch über Realme.com im Land erhältlich sein. Das Unternehmen gibt auch bekannt, dass das Smartphone in Kürze in den Offlinestores des Landes erhältlich sein wird.

Die Spezifikationen des Realme C3 (Review) umfassen Dual-SIM (Nano) -Unterstützung und Realme UI auf Basis von Android 10, einem 6,5-Zoll-HD + Display mit einer wassertropfenförmigen Aussparung, einem MediaTek Helio G70 SoC, bis zu 4 GB RAM, einem Dual-Kamera-Setup (12 Megapixel + 2 Megapixel), einer 5-Megapixel-Frontkamera und bis zu 64 GB integriertem Speicher, der über eine erweiterbar ist dedizierter microSD-Kartensteckplatz (bis zu 256 GB), die üblichen Anschlussmöglichkeiten, einschließlich eines Micro-USB-Anschlusses, eines massiven 5.000-mAh-Akkus mit den Abmessungen 164,4 x 75 x 8,95 mm und einem Gewicht von 195 Gramm.

Google Maps-Hack

Eine Geschichte, die diese Woche Schlagzeilen machte, war der Google Maps-Hack eines in Berlin lebenden Künstlers – Simon Weckert. Um zu zeigen, wie man das System zum Narren halten kann, hat Weckert 99 gebrauchte Smartphones, die jeweils bei Google Maps angemeldet sind, auf einen Handwagen geladen und in der deutschen Hauptstadt herumgeschleppt. Solange auf leeren Straßen kein anderes Fahrzeug mit aktiviertem Google Maps vorbeifuhr, registrierte der langsam fahrende Handwagen einen Stau bei Google Maps.

Google antwortete auf den Hack mit einer amüsierten Aussage eines Sprechers: „Egal ob mit dem Auto, mit dem Karren oder mit dem Kamel, wir freuen uns über die kreative Verwendung von Google Maps, da wir dadurch die Funktionsweise von Karten im Laufe der Zeit verbessern können. [..] Die Verkehrsdaten in Google Maps werden dank Informationen aus verschiedenen Quellen kontinuierlich aktualisiert, einschließlich aggregierter anonymisierter Daten von Personen, für die Standortdienste aktiviert sind, und Beiträgen der Google Maps-Community. Wir haben die Möglichkeit eingeführt, zwischen Autos und Motorrädern in mehreren Ländern zu unterscheiden, einschließlich Indien, Indonesien und Ägypten, obwohl wir das Fahren mit Wagen noch nicht wirklich geknackt haben. Wir freuen uns, wenn wir Google Maps so kreativ einsetzen können, da es uns dabei hilft, die Funktionsweise von Karten im Laufe der Zeit zu verbessern. "

Auch diese Woche feierte Google Maps seinen 15. Geburtstag, indem es ein brandneues Logo enthüllte, das vom legendären Karten-Pin inspiriert ist Einführung neuer Funktionen, einschließlich der neuen Registerkarte „Contribute". Auf dieser Registerkarte können Benutzer ihr lokales Wissen austauschen und anderen Nutzern des Navigations- und Kartendienstes helfen. Außerdem gibt es eine neue Registerkarte „Updates", auf der die Trends, die Stellen im Bereich anzeigen, wie von lokalen Experten und Publishern empfohlen. Außerdem wurde eine neue Registerkarte "Gespeichert" eingeführt, die alle Stellen enthält, die Benutzer als zukünftige Referenz markiert haben.

WhatsApp-Volltonfarben im dunklen Modus

In dieser Woche stellte WhatsApp eine neue Registerkarte vor Die neue Android-Betaversion bietet sechs Optionen für einfarbige Hintergrundbilder, sodass Benutzer die Möglichkeit haben, die von WhatsApp Dark Mode erzeugten dunkelgrünen Blasen abzugleichen. In WhatsApp v2.20.31 Beta für Android ist dies die neue Funktion Von Leuten ausprobiert, ob sie den APK-Build von der Seite laden. Es kann unter Einstellungen> Chats> Hintergründe> Einfarbig gefunden werden.

Auch diese Woche brachte WhatsApp den Dark-Modus für iPhone-Benutzer – aber nur in der Beta. Im Gegensatz zu Android, bei dem Benutzer, die nicht Teil des Google Play Beta-Programms sind, die Beta-Funktionen weiterhin nutzen können, indem sie die entsprechende APK-Datei von der Seite laden, müssen diejenigen auf dem iPhone Teil des TestFlight Beta-Programms sein. Diejenigen, die Teil davon sind, haben Screenshots von Dark Mode, die auf WhatsApp für iPhone Beta v2.20.30 (2.20.30.13) aktiviert sind, geteilt. Es funktioniert genau so, wie der Dunkle Modus auf Android funktioniert, und obwohl hier nichts wirklich Neues zu sehen ist, gibt es einen Hinweis darauf, dass die Funktion bald für Benutzer stabiler Builds sowohl auf Android- als auch auf iPhone-Plattformen verfügbar sein wird.

Laut einem Bericht soll WhatsApp von der National Payments Corporation of India (NPCI) eine Zustimmung erhalten haben, mit der schrittweisen Einführung seines auf WhatsApp Pay UPI basierenden Zahlungssystems zu beginnen, das sich seit fast drei Jahren im Betatest befindet.

] Redmi India Teaser

Xiaomi hatte diese Woche einige Teaser, die er mit seinen Fans teilen konnte. Das erste davon wurde Anfang dieser Woche veröffentlicht, und das Unternehmen gab an, dass ein neues Redmi-Telefon "in Kürze" erhältlich sei. Leider enthielt der Teaser keine weiteren Informationen. Später in der Woche neckte Xiaomi auch mit etwas Mächtigem und zeigte einen Video-Teaser, in dem ein nicht identifizierbares Produkt zu sehen war. Spekulationen zufolge handelt es sich um eine Powerbank oder einen Lautsprecher mit Redmi-Logo.

Der neueste Teaser von Xiaomi in dieser Woche ergab, dass das neue Redmi-Telefon wahrscheinlich der Nachfolger des landesweiten Einstiegsmodells Redmi 8A sein wird. Dank der Verwendung einer ähnlichen Tag-Line für andere Smartphones der Redmi A-Serie, „Desh Ka Dumdaar Smartphone“, können wir damit rechnen, dass das Redmi 9A im Land eingeführt wird. Zu diesem letzten Teaser gehörten ein Startdatum – der 11. Februar – sowie Details wie ein 5.000-mAh-Akku und ein strukturiertes Rückwanddesign für starken Halt.

Startdatum für Mi 10

Es wurde lange erwartet, dass Xiaomi seinen Mi auf den Markt bringen wird 10 Flaggschiff, und jetzt haben wir endlich einen Starttermin – sowohl lokal als auch global. Das Unternehmen gab am Freitag bekannt, dass der Mi 10 am 23. Februar in Barcelona, ​​Spanien, kurz vor der MWC 2020, vorgestellt wird. Das Einladungsbild zeigt, wie ein Kamera-Setup mit mehreren Objektiven aussieht, und wir erwarteten eine gewisse Menge optischen Zooms von der Firma angeboten werden.

Am nächsten Tag gab Xiaomi dann bekannt, dass der Mi 10 – wie traditionell üblich – am 13. Februar erstmals in China vorgestellt werden würde. Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus im Land wird das Unternehmen jedoch den Start des Mi 10 bekannt geben bei einer reinen Online-Veranstaltung, um die Sicherheit seiner Mitarbeiter und seiner Fans zu gewährleisten. Neben der chinesischen Ankündigung enthüllte das Unternehmen einige Features der Serie, wie LPDDR5-RAM und UFS 3.0 sowie Wi-Fi-6- und 5G-Konnektivität. MWC 2020-Ausfälle Auch diese Woche zogen große Unternehmen nach aus dem Mobile World Congress in Barcelona über Befürchtungen des Coronavirus-Ausbruchs, der sich weltweit langsam bemerkbar macht. Unter denjenigen, die Auftritte absagten, waren Ericsson und Nvidia. Beide Unternehmen sind auf der Messe stark vertreten, und ihre Entscheidung ist ein schwerer Schlag für GSMA, den Veranstalter der MWC 2020.

LG Electronics zog sich ebenfalls aus der Messe zurück und sagte: „Mit der Sicherheit seiner Mitarbeiter und Vor dem Hintergrund der allgemeinen Öffentlichkeit hat LG beschlossen, sich später in diesem Monat in Barcelona (Spanien) von der Ausstellung und Teilnahme an der MWC 2020 zurückzuziehen. “ZTE hatte sich ursprünglich zurückgezogen, sagte aber später, dass es noch anwesend sein würde. Huawei sagte auch, es würde trotz Coronavirus-Befürchtungen teilnehmen.

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

HUAWEI is reportedly cutting phone production by more than half due to trade sanctions

At this point in time. HUAWEI is facing an uphill battle to keep its smartphone …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *