Home / Mobile Technologie / Poco X2-Startdatum, Samsung Galaxy A51 im Angebot, Realme C3 und weitere technische Neuigkeiten in dieser Woche

Poco X2-Startdatum, Samsung Galaxy A51 im Angebot, Realme C3 und weitere technische Neuigkeiten in dieser Woche

Die Ankündigung des Startdatums für Poco X2 und die Nachricht von der Ankunft von Realme C3 in der nächsten Woche waren zwei der größten technischen Entwicklungen, die diese Woche stattfanden. Darüber hinaus brachte Samsung sein Galaxy A51-Smartphone auf den Markt, und Finanzministerin Nirmala Sitharaman enthüllte das Gewerkschaftsbudget mit einer Reihe von Ankündigungen für den Technologiesektor. Außerdem hat WhatsApp die Arbeit an älteren Android- und iPhone-Modellen eingestellt. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen technischen Nachrichten aus dieser Woche.

Startdatum von Poco X2, technische Daten

Nach einer langen Wartezeit ist Poco bereit, ein neues Smartphone zu starten. Alle Anzeichen deuten jedoch darauf hin, dass wir nicht da sind bekomme noch keinen Poco F1-Nachfolger. Die Ausgründungsmarke Xiaomi gab diese Woche bekannt, dass sie Poco X2 am 4. Februar als nächstes Handy auf den Markt bringen wird. Es wird angenommen, dass es sich beim Poco X2 um eine umbenannte Redmi K30 4G-Variante handelt, bei der es sich um ein Mittelklasse-Smartphone handelt. Obwohl Poco X2 noch nicht offiziell vorgestellt wurde, zeigen alle Teaser, die die Marke bis zu diesem Zeitpunkt herausgebracht hat, dass das Redmi K30 4G-Rebranding-Bit glaubwürdig ist.

Wie bereits erwähnt, hat Poco India angekündigt, dass es eine Presseveranstaltung am veranstaltet Am 4. Februar wird der Poco X2 vorgestellt. Die Auftaktveranstaltung findet in Neu-Delhi statt und beginnt an diesem Tag um 12 Uhr. Es wird wahrscheinlich live auf YouTube und anderen Social-Media-Kanälen gestreamt.

Ob es sich bei Poco X2 um eine Redmi K30 4G-Variante handelt oder nicht, wir haben bereits eine Bestätigung für eine Reihe der Spezifikationen des Telefons. Erstens hat Poco bekannt gegeben, dass das Poco X2 ein Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Unterstützung für 27-W-Schnellladevorgänge bieten wird. Darüber hinaus zeigen die vom Unternehmen bereitgestellten Teaser-Bilder einen seitlich angebrachten Fingerabdrucksensor, einen USB-Typ-C-Anschluss und eine 3,5-mm-Audiobuchse. Die Unterstützung für die Flüssigkeitskühlung wurde ebenfalls aufgepeppt, und das Unternehmen hat auch das Vorhandensein eines Qualcomm Snapdragon-Chips festgestellt.

Poco X2-Einführung nächste Woche: Alles, was wir bisher wissen

Realme C3-Einführung nächste Woche, Spezifikationen

Realme ist ein weiterer Smartphone-Hersteller, der sich darauf vorbereitet, nächste Woche ein neues Smartphone auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen wird dieses Modell in seiner preisgünstigen Realme C-Serie einführen und es wird als Realme C3 bezeichnet. Das Unternehmen hat bereits eine Reihe von Spezifikationen und Funktionen des Smartphones angekündigt. Laut der Einladung des chinesischen Smartphone-Herstellers beginnt die Realme C3-Auftaktveranstaltung am 6. Februar um 12.30 Uhr.  realme c3

Realme C3-Teaser enthüllen das Vorhandensein einer wassertropfenartigen Kerbe am Telefon

Realme C3 wird über ein 6,5-Zoll-Display mit einer Kerbe im Wassertropfenstil und einem Corning Gorilla Glass-Schutz verfügen. Das Telefon wird ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 89,8 Prozent haben. Realme C3 wird unter anderem Octa-Core-SoC MediaTek Helio G70 mit 3 GB und 4 GB RAM-Optionen enthalten. Das Telefon soll außerdem über einen 5.000-mAh-Akku und bis zu 64 GB Onboard-Speicher verfügen.

Auf der Bildvorderseite befindet sich auf der Rückseite ein Dual-Kamera-Setup mit einem 12-Megapixel-Haupt-Shooter und einer LED Blitz. Realme gab außerdem bekannt, dass das Realme C3 das erste Smartphone sein wird, das mit Realme UI ausgeliefert wird.

Samsung Galaxy A51 wird zum Verkauf angeboten

Samsung hat diese Woche sein neues Galaxy A51-Smartphone in Indien vorgestellt bereits in den Verkauf gegangen. Der Samsung Galaxy A51 Preis in Indien ist bei Rs festgelegt. 23.999 für die einzige 6GB + 128GB Variante. Das Telefon ist in den Farben Blau, Weiß und Schwarz erhältlich. Es kann über führende Online-Händler, Offline-Händler, Samsung.com und Samsung Opera House erworben werden. Samsung Galaxy A51 tritt der wachsenden Galaxy A-Serie des Unternehmens im Land bei.

Samsung Galaxy A51-Test

Das Samsung Galaxy A51 läuft mit Android 10 mit einer 2.0-Benutzeroberfläche und einem 6,5-Zoll-Super-AMOLED-Full-HD + (1080 x 2400) Pixel) Infinity-O-Display und eingebauter Fingerabdrucksensor. Das Telefon wird mit einem Octa-Core-SoC (Exynos 9611) und 8 GB RAM geliefert. Es gibt das Quad-Rückkamera-Setup, das einen 48-Megapixel-Primärsensor mit einem 1: 2,0-Objektiv, eine 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit einer 1: 20-Blende und eine 5-Megapixel-Makrokamera mit einer 1: 2,4-Blende umfasst Blende und einen 5-Megapixel-Tiefensensor mit einem 1: 2,2-Objektiv. Das Mobilteil verfügt außerdem über einen 32-Megapixel-Selfie-Kamerasensor mit einem 1: 2,2-Objektiv.

Samsung hat außerdem einen internen Speicher von 128 GB bereitgestellt, der über eine microSD-Karte (bis zu 512 GB) erweitert werden kann. Zu den Konnektivitätsoptionen des Samsung Galaxy A51 gehören 4G VoLTE, WLAN, Bluetooth, GPS / A-GPS und USB-Typ-C-Anschluss. Außerdem enthält das Telefon einen 4.500-mAh-Akku, der ein schnelles Laden mit 25 W unterstützt.

Budget 2020: Ankündigungen für den Technologiesektor

Finanzminister Nirmala Sitharaman stellte am Samstag das Budget für das nächste Geschäftsjahr vor. Das Budget umfasst verschiedene Ankündigungen für den Technologiesektor, darunter ein Programm zur Förderung der Elektronikfertigung im Land sowie Investitionen in das Quantencomputing. Sitharaman sagte, das elektronische Herstellungsschema werde bald detailliert sein und die Herstellung von Mobiltelefonen, elektronischen Geräten und Halbleitern im Land fördern.

Zusätzlich hat die Regierung vorgeschlagen, Rs bereitzustellen. 6.000 crores für das BharatNet-Programm im Zeitraum 2020-2021, um digitale Konnektivität in allen öffentlichen Einrichtungen auf Gram Panchayat-Ebene wie Anganwadis, Gesundheits- und Wellnesszentren, Regierungsschulen, Postämtern, Polizeistationen und mehr zu ermöglichen. Ferner schlug Sitharaman eine Investition von Rs vor. 8.000 crores über einen Zeitraum von fünf Jahren für die Nationale Mission für Quantentechnologien und -anwendungen. Zuletzt wird die Regierung eine Richtlinie einführen, die es dem privaten Sektor ermöglicht, landesweit Rechenzentrumsparks zu errichten.

Preissenkung für Realme 5 Pro, Realme X2 Pro-Update, Realme-Telefone auf Amazon

In anderen Realme-Nachrichten berichtet das Unternehmen hat diese Woche den Preis für Realme 5 Pro im Land überarbeitet. Realme 5 Pro startet jetzt bei Rs. 12.999 für das 4 GB + 64 GB-Modell. Die 6 GB + 64 GB und 8 GB + 128 GB-Varianten des Telefons können bei Rs erworben werden. 13.999 und Rs. Jeweils 15.999. Das Telefon wurde früher bei Rs verkauft. 13.999, Rs. 14.999 und Rs. 16.999 für die drei Speicherversionen. Sie können das Telefon über Flipkart, Realme.com, Amazon und verschiedene Offline-Stores von Realme-Partnern im Land kaufen.

Realme 5 Pro-Test

Realme hat diese Woche auch ein wichtiges Update für sein Realme X2 Pro-Smartphone herausgebracht. Das Update bietet Unterstützung für Wi-Fi-Anrufe sowie eine Reihe weiterer Korrekturen und Sicherheitsverbesserungen für das Telefon. Das Update enthält die Firmware-Version RMX1931EX_11.A.09 und enthält den Android-Sicherheitspatch für Januar, behebt "teilweise bekannte" Probleme und verbessert die Systemstabilität. Außerdem wird ein Problem behoben, das sich auf das Hochladen von Videos auf Instagram auswirken kann. Das Update wird drahtlos verbreitet.

Außerdem gab Realme bekannt, dass fünf seiner Smartphones über Amazon auch in diesem Land verkauft wurden. Das Unternehmen bietet sein Telefon früher nur über Flipkart, Realme.com und Partner-Offline-Stores im Land an. Die Realme-Telefone, die derzeit über Amazon angeboten werden, sind Realme 5 Pro, Realme 5, Realme XT, Realme X und Realme C2 (3 GB + 32 GB).

HMD Global MWC 2020-Ereignis und andere technische Nachrichten

HMD Global hat angekündigt, auf dem diesmonatigen Mobile World Congress in Barcelona eine Presseveranstaltung abzuhalten. Es wird erwartet, dass das Unternehmen bis zu vier neue Smartphones unter der Marke Nokia auf den Markt bringt. Die Veranstaltung findet am 23. Februar in Barcelona statt. Gerüchte besagen, dass Nokia 8.2 5G, Nokia 5.2, Nokia 1.3 und ein neues Nokia 'Original'-Smartphone auf den Markt kommen werden. Während Nokia 8.2 5G und Nokia 5.2 als Mittelklasse-Smartphones gelten, dürfte das Nokia 1.3 ein Budget-Handy sein. Es gibt keine Details über das sogenannte Nokia 'Original'-Smartphone.

 Nokia-Start

Ein neues Nokia' Original'-Smartphone wird auf der MWC 2020 erwartet.

In anderen Smartphone-Nachrichten Samsung hat diese Woche den Preis des Galaxy M30 in Indien überarbeitet. Samsung Galaxy M30s Preis beginnt jetzt bei Rs. 12.999 für die 4 GB RAM-Variante. Es wurde früher bei Rs verkauft. 13.999. Die 6 GB RAM-Variante des Telefons kann bei Rs gepackt werden. 14.999, von seinem ursprünglichen Preis von Rs. 16.999. Das Telefon wird für beide Speichervarianten in den Farboptionen Saphirblau und Opalschwarz angeboten, während die 4-GB-RAM-Version auch in der Farbe Perlweiß erhältlich ist. Das Telefon kann über Amazon und Samsung.com bestellt werden.

Samsung Galaxy M30s-Test

In den Telekom-Nachrichten bietet Vodafone Idea keine Rs mehr an. 649 iPhone für immer planen. Der Tarif, der sowohl für Vodafone- als auch für Idea Cellular-Abonnenten im Rahmen des Postpaid-Portfolios verfügbar war, bot 90 GB Hochgeschwindigkeitsdaten und unbegrenzte Sprachanrufe. Es unterstützte iPhone 5s und höher und deckte versehentliche physische Schäden ab. Während Vodafone-Abonnenten den iPhone Forever-Tarif unter Vodafone Red in Anspruch nehmen konnten, wurde er Idea-Kunden über den Nirvana-Katalog für Postpaid-Tarife zur Verfügung gestellt.

Reliance Jio hat ein neues JioTVCamera-Zubehör eingeführt, mit dem Jio Fiber-Benutzer Videoanrufe tätigen können. Bei der Einführung von Jio Fibre gab das Unternehmen bekannt, dass Benutzer über die Set-Top-Box von Jio Fibre Videoanrufe tätigen können. Die JioTV-Kamera ist ein Zubehörteil, das an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden kann, um diese Videoanrufe zu ermöglichen. Die neue JioTVCamera kostet Rs. 2.999 und ist bereits auf Jio.com erhältlich.

In anderen Nachrichten funktionierte WhatsApp diese Woche nicht mehr auf Telefonen mit Android 2.3.7 oder älter und iPhone-Modellen mit iOS 8 oder älteren Versionen. WhatsApp empfiehlt, ein Upgrade auf Telefone mit Android OS 4.0.3 und neuer sowie iOS 9 und neuer durchzuführen, um die App weiterhin nutzen zu können. Das Unternehmen hatte diese Frist im vergangenen Jahr angekündigt, um den Nutzern ausreichend Zeit zu geben, ihre Telefone entweder auf neuere Android- und iOS-Versionen zu aktualisieren oder ihren Chat-Verlauf zu speichern.

Apple gab diese Woche den Preis für seinen HomePod-Smart-Lautsprecher für den indischen Markt bekannt und erklärte, dass es bald in den Verkauf gehen wird. Der Apple HomePod Preis in Indien liegt bei Rs. 19.900. Der Apple HomePod verwendet die firmeneigene Audiotechnologie, die mit einem Hochtöner arbeitet, der mit einem speziell entwickelten Verstärker, sieben Hochtönern mit jeweils eigenem Verstärker und Wandler sowie sechs verschiedenen Mikrofonen ausgestattet ist. Der Smart Speaker wird vom A8-Chip von Apple mit Strom versorgt und ist mit Siri-Integration ausgestattet.

Außerdem hat Apple iOS 13.3.1 und iPad 13.3.1 veröffentlicht, die dies für iPhone- und iPad-Modelle aktualisieren. Eine der bemerkenswertesten Änderungen in iOS 13.3.1 ist die Möglichkeit, die Standortverfolgungsfunktion des U1 Ultra-Wideband-Chips zu deaktivieren. Das neueste iOS-Update behebt auch das Problem im Zusammenhang mit dem Deep Fusion-Modus, der auf iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max beschränkt ist. Es gibt auch verschiedene andere Fehlerbehebungen, die sowohl für iPhone- als auch für iPad-Modelle entwickelt wurden und mit den neuesten Software-Updates kompatibel sind.

Schließlich hat Samsung diese Woche das weltweit erste 5G-Tablet auf den Markt gebracht. Das Tablet ist derzeit nur in Südkorea, dem Heimatmarkt des Unternehmens, erhältlich und kostet 999.900 KRW (ca. 60.500 Rs.). Das Samsung Galaxy Tab S6 5G verfügt über ein 10,5-Zoll-Super-AMOLED-Display, auf AKG abgestimmte Quad-Lautsprecher mit Dolby Atmos-Unterstützung und einen S Pen-Stift. Zu den weiteren Spezifikationen des Samsung Galaxy Tab S6 5G gehören ein Qualcomm Snapdragon 855 SoC, 6 GB RAM und ein 7.040-mAh-Akku.

Möglicherweise werden Affiliate-Links automatisch generiert. poco x2 samsung a51 realme c3 budget 2020 tech news diese woche 2. februar 2020 poco x2

About AndroidWeltEditor

Check Also

What’s your flavor? Apple reportedly bringing color options to the iMac

Safe to assume that on a slow February Wednesday, there’s nothing really going on that …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *