Home / Mobile Technologie / PUBG Mobile Lite: Wie es ist, das Spiel auf 4 beliebten Handys unter Rs zu spielen. 8.000

PUBG Mobile Lite: Wie es ist, das Spiel auf 4 beliebten Handys unter Rs zu spielen. 8.000

Wir haben hier bei Gadgets 360 Hunderte von Smartphones überprüft. Einer der häufigsten Kommentare lautet: "Kann PUBG ausgeführt werden?". Während die meisten Smartphones jetzt leistungsfähig genug sind, um das Spiel zu spielen, haben einige der erschwinglicheren Probleme, und die Erfahrung ist nicht immer angenehm. Tencent Games hat kürzlich eine weniger ressourcenintensive Version des Spiels namens PUBG Mobile Lite auf den Markt gebracht, die sich an Einsteiger-Smartphones richtet. PUBG Mobile Lite ist nur 491 MB groß, daher sollte es kein Problem sein, auch wenn Sie die Basisvariante eines Smartphones kaufen. Aber wie tief kannst du gehen? Welches ist das günstigste Smartphone, auf dem Sie PUBG Mobile Lite spielen und trotzdem eine gute Zeit haben können? Wir vergleichen einige gängige Geräte, um dies herauszufinden.

PUBG Mobile auf Einstiegstelefonen spielen

Flaggschiffe haben keine Probleme, PUBG Mobile auch bei den höchsten Einstellungen auszuführen, aber Telefone, die zwischen Rs kosten. 10.000 und Rs. 20.000 neigen dazu, es mit mittleren Einstellungen auszuführen. Wenn Sie die Preisskala senken, werden Sie feststellen, dass die Telefone normalerweise die niedrigsten Einstellungen verwenden. Bei Modellen wie dem Nokia 2.2 (Test) und dem LG W30 (Test) ist uns aufgefallen, dass das Gameplay aufgrund von Verzögerungen und Ruckeln nicht mehr spielbar ist.

Geben Sie PUBG Mobile Lite ein

Machen Sie sich ein Bild davon, wie Low-End-Smartphones mit PUBG Mobile Lite umgehen. Wir haben eine Liste der gängigen Prozessoren zusammengestellt, die derzeit in den meisten Low-End-Smartphones zu finden sind. Wir entschieden uns für das Nokia 2.2 (Test) mit einem MediaTek Helio A22 SoC, das Realme C2 (Test) mit einem MediaTek Helio P22 SoC, das Redmi Go (Test) für das Qualcomm Snapdragon 425 SoC und das Redmi 7A (Test). welches das Snapdragon 439 SoC verwendet. Der Redmi Go ist das günstigste Modell in dieser Liste und kostet Rs. 4,499. Es wird mit Googles optimierter Android Go-Software ausgeführt und hat nur 1 GB RAM und 8 GB Speicherplatz.

Im Vergleich zu der Download-Größe von 2 GB für PUBG Mobile benötigt PUBG Mobile Lite nur verhältnismäßig überschaubare 491 MB Speicherplatz. Wir haben die Unterschiede zwischen PUBG Mobile Lite und PUBG Mobile bereits früher behandelt. Da PUBG Mobile Lite relativ klein ist, können wir es auf allen Smartphones installieren, auf denen wir es getestet haben, ohne etwas deinstallieren zu müssen.

 PUBG Lite Gaming PUBG Lite Low-End-Smartphone PUBG Mobile Lite auf dem Nokia 2.2 [19659006]

PUBG Mobile Lite auf Redmi Go

Wir waren ein wenig überrascht, dass das Redmi Go sogar PUBG Mobile Lite laden konnte, obwohl es viel länger dauerte, als man es gerne hätte. Das Laden des Spiels dauerte ungefähr eine Minute und 16 Sekunden. Es gibt keine Möglichkeit, die Grafikeinstellungen in PUBG Mobile Lite zu ändern, daher haben wir nur die Standardeinstellungen verwendet. Beim Spielen ist uns gelegentlich ein Ruckeln aufgefallen, und auf dem Gerät ist Textur aufgetaucht. Es hatte auch eine leichte Eingangsverzögerung, aber es gab keine Synchronisierungsprobleme mit dem Audio.

PUBG Mobile Lite war auf dem Redmi Go dennoch spielbar und es war keine frustrierende Erfahrung. Nachdem wir eine volle Runde überstanden hatten, fühlte sich das Telefon warm an, aber es war nicht unerträglich. Wir bemerkten eine Batterieentladung von 9 Prozent, nachdem wir das Spiel 20 Minuten gespielt hatten. Wir waren mit der Tatsache zufrieden, dass das Spiel auf einem Smartphone spielbar war, das nur Rs kostet. 4.499 und hat nur 1 GB RAM.

Spielen von PUBG Mobile Lite auf Nokia 2.2

Als Nächstes kam das Nokia 2.2. Der MediaTek Helio A22, der dieses Smartphone mit Strom versorgt, ist ein weiterer gängiger SoC in diesem Preissegment. Wir haben PUBG Mobile gespielt, als wir dieses Smartphone überprüft haben und festgestellt haben, dass standardmäßig die niedrigsten Einstellungen verwendet wurden. Es gab auch eine Audioverzögerung, die dazu führte, dass das Spiel nicht wiedergegeben werden konnte.

Auf der anderen Seite hatte PUBG Mobile Lite auf dem Nokia 2.2 keine derartigen Probleme. Es wurde ohne Probleme geladen, obwohl es noch fast 1 Minute und 15 Sekunden dauerte. Das Nokia 2.2 konnte das Spiel mit den Standardeinstellungen spielen, es kam jedoch gelegentlich zu Texturen. Im Vergleich zum Xiaomi Redmi Go bietet es ein flüssigeres Gameplay.

Das Nokia 2.2 fühlt sich nach 25-minütigem Spielen von PUBG Mobile Lite ebenfalls etwas warm an, und wir haben einen Batterieabfall von 5 Prozent verzeichnet, was in Ordnung ist. Wir hatten auch keine Audioprobleme wie beim normalen Spielen.

PUBG Mobile Lite auf Realme C2

Wir haben auch PUBG Mobile auf der Realme C2 gespielt, die mit dem MediaTek Helio P22-Prozessor ausgestattet ist. Dieses Telefon ist in der Lage, die reguläre Version des Spiels bei niedrigen Einstellungen zu verarbeiten, aber es lief nicht reibungslos, als wir das Realme C2 testeten.

Das Laden von PUBG Mobile Lite lief besser und dauerte 1 Minute und 6 Sekunden. Spielen Sie die Lite-Variante des Spiels auf der Rs. 7.999 3 GB RAM-Variante des Realme C2, die Erfahrung war flüssiger und wir hatten kein Problem mit Textur-Popping. Nachdem wir PUBG Mobile Lite 20 Minuten lang gespielt hatten, stellten wir eine Batterieentladung von 4 Prozent fest.

 PUBG Mobile Lite Redmi Go PUBG Mobile Lite PUBG Mobile Lite ist auf dem Redmi Go spielbar. 4.499

PUBG Mobile Lite auf Redmi 7A

Das Redmi 7A war das vierte Smartphone, mit dem wir die Leistung von PUBG Mobile Lite auf einem Sub-R gemessen haben. 8.000 Smartphone. Der Qualcomm Snapdragon 439 SoC ist der leistungsstärkste Prozessor in unserer Zusammenstellung und hat es geschafft, das Spiel ohne Verzögerung oder Ruckeln auszuführen. Wir bemerkten sehr sporadische Probleme beim Rendern von Texturen, aber es gab nichts, was das Spielerlebnis beeinträchtigte.

Das Redmi 7A war auch das schnellste, das Spiel mit 54 Sekunden zu laden. Wir haben 20 Minuten lang PUBG Mobile Lite gespielt und einen Batteriestand von 4 Prozent festgestellt. Das Telefon fühlte sich nach dieser Zeit auch nur leicht warm an.

Was haben wir also gelernt?

Nachdem wir PUBG Mobile Lite auf diesen beliebten Android-Smartphones im unteren Segment getestet haben, sind wir beeindruckt, dass das Spiel ist Auch auf dem Redmi Go spielbar. Dies ist ein sehr erschwingliches Smartphone, das nur Rs kostet. 4,499. Es war jedoch nicht das Beste, PUBG Mobile Lite zu erleben, da es immer noch gelegentlich zu Stottern kam.

Das MediaTek Helio A22 im Nokia 2.2 bietet eine gute Erfahrung, und darum herum gebaute Telefone sind im Allgemeinen auch erschwinglich. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber PUBG Mobile Lite vorrangig spielen möchten, sollten Sie sich für MediaTek Helio A22-Telefone wie das Nokia 2.2, Infinix Smart 3 Plus (Test) und sogar das Redmi 6A (Test) entscheiden Rs. 6.000. Allerdings ist das Redmi 7A (Review) bei Rs festgesetzt. 5.999 und es bietet definitiv ein besseres PUBG Mobile Lite-Erlebnis, in unseren Tests gibt es keine Hinweise.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

OPPO Find X3 inches closer to launch

OPPO is prepping to launch its next flagship, the OPPO Find X3 series soon. Recently, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *