Home / Mobile Technologie / Realme 3i Bewertung | NDTV Gadgets360.com

Realme 3i Bewertung | NDTV Gadgets360.com

Realme hat kürzlich sein erstes echtes Flaggschiff-Smartphone mit dem Namen Realme X (Review) in Indien auf den Markt gebracht. Daneben wurde auch ein neues Budgetangebot namens Realme 3i angekündigt. Dieses neue Handy ist eine Variante des Realme 3 (Review), das vor einigen Monaten auf den Markt kam. Nach Angaben des Unternehmens soll damit die Preislücke zwischen Realme C2 (Review) und Realme 3 geschlossen werden. Die Sub-Rs. Das 10.000-Telefonsegment ist bereits ziemlich gesättigt und weist eine große Preisüberschneidung auf, manchmal zwischen Konkurrenten und manchmal zwischen Modellen desselben Herstellers. In Realmes Fall gibt es jedoch derzeit eine kleine Lücke zwischen der teuersten Variante der Realme C2 und der Basisvariante der Realme 3, in der die Realme 3i zum Einsatz kommt.

Obwohl sie sehr ähnliche Spezifikationen aufweist wie die Realme 3, das Realme 3i hat zwei Hauptunterschiede – seine Ästhetik und sein SoC. Gibt es Platz für die Realme 3i neben ihren Geschwistern, oder ist es nur ein anderer Name in der Menge? Wir überprüfen, um herauszufinden.

Realme 3i-Design

Die physikalischen Aspekte des Realme 3i sind bis auf den letzten Millimeter und das letzte Gramm mit dem Realme 3 identisch. Es ist angenehm zu halten, da es mit nur 175 g nicht zu schwer ist und einfach mit einer Hand zu greifen und zu verwenden ist. Der ästhetische Hauptunterschied ist die Verwendung eines matten Finishs mit einem Rautenmuster auf der Rückseite, ähnlich dem C2. Wir haben den Realme 3i in Diamantschwarz (sieht eher königsblau als schwarz aus), aber er ist auch in Diamantblau und Diamantrot (blaurot mit Farbverlauf) erhältlich.

Auf der Vorderseite befindet sich ein 6,2- Zoll HD + -Panel (720 x 1520) mit Corning Gorilla Glass 3. Die Lünetten sind ziemlich schmal, aber das Kinn ist unten deutlich zu erkennen. Das Telefon hat auch eine Tautropfenkerbe, wodurch es relativ modern aussieht. Das Display hat eine gute Helligkeit, die Farben sind druckvoll und die Blickwinkel sind auch recht gut. Die niedrige Auflösung ist kein großes Problem, aber Sie werden einen leichten Mangel an Schärfe bemerken, wenn Sie dieses Display mit einem mit höherer Auflösung vergleichen.

 Realme 3i-Rückseite ndtv realme c1 Die Rückseite des Realme 3i hat einen Diamanten Muster, ähnlich dem Realme C2

Die Power- und Lautstärketasten des Realme 3i sprechen ordentlich an und sind ergonomisch angeordnet. Links befindet sich ein Fach mit drei Steckplätzen, in dem zwei 4G-Nano-SIM-Karten und eine microSD-Karte gleichzeitig untergebracht werden können. Dual VoLTE wird ebenfalls unterstützt. Unten haben wir einen Lautsprecher, einen Micro-USB-Anschluss und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Das Diamond-Pattern-Finish bietet guten Halt, und im Gegensatz zum Realme 3, das eine glänzende Textur aufweist, sind Flecken nicht leicht zu erkennen. Der Fingerabdrucksensor ist leicht zu erreichen und funktioniert gut. Es gibt auch eine Gesichtserkennung, die genau wie frühere Realme-Telefone sehr schnell funktioniert.

Im Lieferumfang des Realme 3i sind eine Silikonhülle, ein 10-W-Netzteil, ein Micro-USB-Kabel, ein SIM-Auswurftool und eine Garantie enthalten und Kurzanleitungen.

Technische Daten und Software für Realme 3i

Das Realme 3i verfügt über einen MediaTek Helio P60-Prozessor anstelle des Helio P70, der das Realme 3 mit Strom versorgt. Dies ist kein großes Downgrade, wie das P60 Immer noch ein sehr leistungsfähiger Octa-Core-Chip mit einer für seine Klasse guten CPU- und GPU-Leistung. Zum Start hat Realme zwei Varianten dieses Telefons angekündigt. Die Realme 3i-Variante mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher kostet Rs. 7.999, während die andere mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher bei Rs festgesetzt wird. 9.999. Wir haben die letztere Version zur Überprüfung.

Andere Spezifikationen des Realme 3i umfassen Single-Band-Wi-Fi 802.11b / g / n, Bluetooth 4.2, GPS, USB-OTG, FM-Radio und die übliche Vielzahl von Sensoren, die Wir sind zu erwarten gekommen.

 Realme 3i-Top-Bildschirm ndtv realme c1 Das Realme 3i hat eine Tautropfenkerbe oben

Die Software ist ziemlich aktuell, genau wie auf dem Realme X. Das Realme 3i läuft auf ColorOS 6, basierend auf Android 9 Pie. Es gab sogar den Sicherheitspatch vom Juni 2019. Die Funktionen von ColorOS sind unverändert gegenüber dem, was wir gerade in unserem Realme X-Test gesehen haben.

Die App-Schublade ist jetzt standardmäßig aktiviert. Sie können jedoch zu einem einschichtigen Look zurückkehren, wenn Sie dies vorziehen. Es gibt eine ganze Reihe vorinstallierter Apps, aber zumindest alle Apps von Drittanbietern können deinstalliert werden. Sie erhalten auch die üblichen Verknüpfungen wie Smart Sidebar, die Verknüpfungen zu Apps enthalten und auf die Sie zugreifen können, indem Sie über den Rand des Displays wischen.

Das digitale Wohlbefinden von Google ist immer noch nicht vorhanden, und wir werden Realme erst noch sehen Wir greifen auf das Akkudiagramm von Android 9 zu, mit dem Sie den Akkuverbrauch auf einen Blick besser nachvollziehen können.

Leistung und Akkulaufzeit von Realme 3i

Die 4-GB-RAM-Version des Realme 3i, die wir mehrere Tage lang verwendet haben, schnitt gut ab , Alltagsgebrauch. Apps wurden relativ schnell geladen, die Navigation in den Android-Menüs verlief reibungslos und das Telefon heizte sich überhaupt nicht auf, wenn die CPU oder die GPU nicht überlastet waren. In Spielen wurde es ein wenig warm, aber nicht in dem Maße, in dem man aufhorchen musste.

Benchmark-Zahlen sind nicht schlecht für das, was man bezahlt. AnTuTu lieferte eine Punktzahl von 1,32,996, während der T-Rex-Test in GFXbench 45 fps lieferte. Die Werte sind etwas niedriger als beim Realme 3, aber das ist zu erwarten.

 Realme 3i-Kameras ndtv realme c1 Das Realme 3i teilt viele seiner Funktionen mit dem Realme 3

Wenn es ums Spielen geht, ist das Realme 3i kein Kinderspiel. Bei High-End-Titeln wie PUBG Mobile müssen Sie mit reduzierten Einstellungen für die Grafikqualität spielen. Dies bedeutet, dass an den Kanten von Objekten sichtbare Aliasing-Effekte auftreten, aber das Gameplay leidet zumindest nicht darunter. Mit diesem Telefon konnten wir bequem eine 40-minütige PUBG Mobile-Runde gewinnen, ohne dass es zu schwerwiegenden Problemen mit dem Akku oder der Heizung kam. ColorOS verfügt über eine Funktion namens Game Space, die die Helligkeit des Bildschirms automatisch sperrt und die Systemressourcen für das Spiel priorisiert.

Das einzige Problem, das wir beim Spielen hatten, war, dass es aufgrund der Positionierung sehr einfach ist, den Lautsprecher mit der Handfläche zu blockieren. Gleiches gilt beim Ansehen von Videos. Der Lautsprecher des Realme 3i wird laut, aber die Audioqualität ist recht durchschnittlich. Wenn Sie ein kabelgebundenes Headset verwenden, können Sie den Sound über die Real Power Sound-Anpassungsoptionen optimieren. Sie können dies schnell mit einem Toggle aktivieren, verschiedene Klangmodi einstellen oder manuell die Bässe, die Mitten und die Höhen einstellen.

Bei den Kameras ist hier nicht viel anders als bei der Realme 3. Die Realme 3i verfügt über einen 13-Megapixel-Hauptsensor mit einer Blende von 1: 1,8 und einem Phasendetektions-Autofokus (PDAF). Es gibt einen zweiten 2-Megapixel-Sensor für Tiefenberechnungen bei Aufnahmen im Hochformat.

Landschaftsaufnahme mit aktivierter Chroma Boost-Funktion auf der Realme 3i. Tippen Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen.

Im Hochformat auf der Realme 3i aufgenommen. Tippen Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen.

Tippen Sie hier, um das Realme 3i-Kamerabeispiel in voller Größe anzuzeigen.

Dank PDAF fokussiert die Kamera schnell, aber nur, wenn Ihr Motiv ausreichend beleuchtet ist. Landschaftsaufnahmen enthalten ein ordentliches Maß an Details, aber komplexe Texturen wie kleine Blätter oder Bäume in der Ferne waren nicht sehr unterschiedlich. Beim Aufnehmen von Gegenständen gegen das Licht bemerkten wir auch viele chromatische Aberrationen.

Nahaufnahmen schnitten im Allgemeinen etwas besser ab, aber einige unserer Makros sahen trotz der Aufnahme in einer relativ kontrollierten Umgebung recht flach aus. Der 2-Megapixel-Sekundärsensor leistet ordentliche Arbeit bei der Tiefenberechnung, aber es gab Zeiten, in denen dieses Telefon Kantenfehler aufwies, insbesondere bei der Aufnahme von Personen.

Mit Chroma Boost auf der Realme 3i aufgenommen. Tippen Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen.

Im Nachtlandschaftsmodus auf der Realme 3i aufgenommen. Tippen, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Kreativmodi wie Chroma Boost und Nightscape sind ebenfalls verfügbar. Ersteres sollte beim Schießen von Pflanzen oder Laub vermieden werden, da die Grüntöne stark übertrieben werden. Landschaften wie die Skyline einer Stadt können jedoch von einer Farbverbesserung profitieren, wie Sie im ersten Beispiel sehen können.

Nightscape funktioniert, aber nicht so gut, wie wir es auf der Realme X gesehen haben, hauptsächlich aufgrund der Einschränkungen der Sensor. Nachtszenen sehen heller aus als im normalen automatischen Kameramodus, aber es gibt viel Körnungs- und Chroma-Rauschen. Bei Aufnahmen ohne aktiviertes Nightscape fehlt es der Kamera an guten Details, um sich auf Nahaufnahmen und Landschaften zu konzentrieren.

Tippen Sie hier, um ein Realme 3i-Kamerabeispiel in voller Größe anzuzeigen.

Aufnahme im Hochformat auf der Realme 3i. Tippen, um das Bild in voller Größe anzuzeigen

Die 13-Megapixel-Selfie-Kamera ist eigentlich gar nicht so schlecht. Wenn Sie geduldig sind und das Licht gut ist, könnten Sie einige ziemlich brauchbare Aufnahmen machen. Es gibt auch hier den Portrait-Modus, aber der Unschärfe-Effekt ist zu aggressiv und sieht künstlich aus. Es gibt auch keine Möglichkeit, dies anzupassen.

Der Realme 3i kann Videos mit bis zu 1080p aufnehmen, es gibt jedoch keine Stabilisierung. Tatsächlich ist das Video auch bei 720p nicht stabilisiert, was etwas enttäuschend ist. Die Bildqualität ist durchschnittlich, aber die Fokussiergeschwindigkeit ist nicht schlecht, zumindest bei guter Beleuchtung.

Dieses Telefon verfügt über einen 4.230-mAh-Akku, der in unserem HD-Video-Loop-Test 16 Stunden und 59 Minuten gedauert hat, was sehr gut ist. Mit der tatsächlichen Nutzung haben wir es leicht geschafft, eineinhalb Tage Laufzeit zu erreichen, selbst wenn ein wenig Spiel- und Kameranutzung hinzukam.

Es gibt leider kein schnelles Aufladen, aber das Telefon kann bis zu 48 Prozent aufladen eine Stunde mit dem mitgelieferten Ladegerät. Das vollständige Aufladen auf 100 Prozent dauert fast zwei Stunden länger.

Fazit

Der einzige Zweck des Realme 3i besteht darin, die Lücke zwischen Realme C2 (Review) und Realme 3 (Review) zu schließen. Die Basisvariante bei Rs. 7.999 ist eine anständige Wahl, wie es Rs ist. 1.000 billiger als das Redmi 7, bei gleichem Arbeitsspeicher und Speicherplatz. Es gibt auch keinen Grund mehr, die Top-End-Variante des Realme C2 zu kaufen, da sie genau den gleichen Preis wie das 3i hat.

Die 4-GB-Version des Realme 3i ist etwas schwierig zu empfehlen, obwohl sie immer noch günstig ist niedriger als der Realme 3 – bei fast Rs. 10.000 konkurriert es mit einer höheren Reihe von Handys wie dem Redmi Note 7S (Review), Asus ZenFone Max Pro M2 (Review) und sogar dem Realme U1 (Review). Alle diese Alternativen bieten etwas bessere Funktionen wie Displays mit höherer Auflösung, bessere Kameras und leistungsstärkere Prozessoren.

Wenn Sie ein knappes Budget haben und mit den durchschnittlichen Kameras auf der Rückseite zurechtkommen, ist die 3-GB-Version des Realme 3i die richtige Wahl ist noch eine Überlegung wert.


Ist Realme 3i das neue beste Telefon unter Rs. 8.000? Wir haben dies auf Orbital besprochen, unserem wöchentlichen Technologie-Podcast, den Sie über Apple Podcasts oder RSS abonnieren, die Episode herunterladen oder einfach auf die Wiedergabetaste unten klicken können.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Android 12 will solve split-screen multitasking woes with a trick called App Pairs

In the past couple of years, smartphone design has started to become weird again. Instead …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *