Home / Mobile Technologie / Realme bringt den X-Faktor nach Europa, wir haben es praktisch gemacht

Realme bringt den X-Faktor nach Europa, wir haben es praktisch gemacht

Nur einen Monat nach dem Start von Realme 3 Pro hat der Hersteller ein weiteres neues Gerät angekündigt. Dieses Mal war ich mit dem Realme X in Peking, China. Es ist ein Smartphone, das die Flaggschiffe auf dem Markt blinzelt und versucht, mit einer Front-Popup-Kamera, einem eingebauten Fingerabdrucksensor und einem attraktiven Preis zu überraschen. 19659002] Der Realme X wird zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis verkauft.

Der Realme X wird in China für etwa 300 US-Dollar verkauft. Der genaue Preis für die europäischen Märkte ist noch nicht bekannt, aber die Marke plant, das Realme X sehr bald in den Westen zu bringen.

Das Smartphone ist in zwei Farben erhältlich: Punkblau und Steamweiß. In der Box finden Sie eine transparente Kunststoffabdeckung, ein USB-Kabel, ein VOOC-Ladegerät, einen Stift zum Herausziehen des SIM-Steckplatzes und die Bedienungsanleitung.

Ein Design gemäß den aktuellen Trends

Das Realme X ist ein elegantes Smartphone im Einklang mit der zeitgenössischen Mode. Es gibt ein großes Display ohne Kerbe und eine Kunststoffschale mit Farbverlauf, die neben dem Logo der Marke auch das vertikal positionierte Fotofach enthält. Es ragt leicht aus dem Körper heraus und bleibt aufgrund des goldenen Details, das den Sensor umgibt, nicht unbemerkt. Es bringt das Smartphone jedoch nicht zum Tanzen, wenn es auf einer ebenen Fläche ruht, wie dies beim Huawei P30 Pro der Fall ist.

 androidpit realme x full back
Die Doppelkamera ragt leicht aus dem Körper heraus. / © AndroidPIT
 

Es gibt zwei physische Tasten: eine Einschalttaste rechts und eine Lautstärkeregelung links. Auf der rechten Seite befindet sich außerdem ein Fach für zwei SIM-Karten. Es gibt eine Mini-Buchse für Kopfhörer an der unteren Kante, gefolgt von einem Lautsprecher und dem USB-Typ-C-Anschluss.

Auch wenn sie dicker als andere Geräte ist, liegt sie dennoch gut in der Hand

Am oberen Rand ist eine versteckte Überraschung: Die Selfie-Kamera öffnet sich! Es ist eine Lösung, die von mehreren Marken übernommen wurde, einschließlich, nicht überraschend, auch von OPPO auf dem neuesten OPPO Reno. Die beiden Marken sind in der Tat nahe beieinander, ein bisschen wie Huawei und Honor.

 androidpit realme x bottom ports
Ein Kopfhöreranschluss, ein USB-Typ-C-Anschluss und ein Monolautsprecher. / © AndroidPIT
 

Das Telefon ist dank der Wahl der Kunststoffschale nicht rutschig und einfach zu handhaben und robust. Es wiegt 191 Gramm. Der Realme X ist meiner Meinung nach ein
  
  
   erfolgreich
  Smartphone in Bezug auf Design und auch wenn
  Vergleiche es mit anderen Geräten, es liegt gut in meiner Hand.

 androidpit realme x side
Das Realme X ist dicker als andere Smartphones, aber immer noch handlich. / © AndroidPIT
 

Notchless-Display und integrierter Fingerabdruckleser

Die Ära der Notch ist für einige Marken bereits vorbei. Das Realme X ist ein Beispiel dafür. Stattdessen integriert es eine große
 
  6,53-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit FullHD + -Auflösung und fast ohne Rahmen.
 Das Smartphone bietet somit ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 91,2% im Format 19,5: 9 bei 394 ppi.

Das Realme X integriert den Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm und wählt eine Popup-Front Kamera

Das Display ist durch Gorilla Glass 5 geschützt und auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar. Die Farben sind hell, die Weißtöne etwas grau, die Schwarztöne jedoch tief. Über das Einstellungsmenü können Sie die Farbtemperatur nach Ihren Wünschen einstellen, und für einige Apps (nur einige wenige) ist ein OSIE-Vision-Effekt verfügbar, der die Farben und Kontraste ein wenig wie die KI in Fotos verstärkt.

 androidpit realme x full front
Der Realme X bietet ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 91,2%. / © AndroidPIT
 

Der Realme X integriert den Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm, indem er sich für eine aufklappbare Frontkamera entscheidet. Der Hersteller verwendet den neuesten optischen Goodix-Sensor, der ein optimiertes Entsperrerlebnis verspricht, indem der Erkennungsbereich des Bildschirms erweitert wird, um das Abdrücken von Fingerabdrücken zu beschleunigen. Die KI trägt auch zur Verbesserung der Erkennungsgenauigkeit bei. Ich muss zugeben, dass sowohl die Registrierung von Fingerabdrücken als auch der Entsperrvorgang schnell sind.

 androidpit realme x Fingerabdruckscanner
Der Fingerabdruckleser unter dem Display ist schnell. / © AndroidPIT
 

ColorOS und Android Pie an Bord

Auf der Realme X finden Sie
 
  die neueste Version von Color OS (6.0) mit Android Pie (9.0)
 , wie beim Realme 3 Pro. Obwohl in den Geräteeinstellungen seltsamerweise Android Oreo angegeben ist.

Die Benutzeroberfläche ist dieselbe wie bei OPPO-Geräten: farbenfroh und modern. Das Gerät, das ich verwendet habe, hat chinesische Firmware, aber durch Herunterladen der APK aus dem Play Store können Sie problemlos die Google-Dienste nutzen.

 RealmeX "sizes =" (max-width: 806px) calc (100vw - 24px), (max- width: 995px) 782px, (max-width: 1216px) calc ((2 * (100vw - 30px) / 3) + 15px - 24px), 782px "data-src =" https://fscl01.fonpit.de/userfiles /6792426/image/RealmeX-w782.jpg "data-srcset =" https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6792426/image/RealmeX-w782.jpg 782w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles /6792426/image/RealmeX-w596.jpg 596w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6792426/image/RealmeX-w450.jpg 450w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6792426/image /RealmeX-w336.jpg 336w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles/6792426/image/RealmeX-w300.jpg 300w "class =" lazyload "/> 
 
<figcaption>

  Es stimmt etwas nicht … / © AndroidPIT<br />

 </figcaption></figure>
<p> Die installierte Bloatware ist zahlreich, und da es sich um eine chinesische Firmware handelt, werden nur wenige wirklich nützlich sein. </p>
<p> Das System funktioniert reibungslos und ermöglicht es Ihnen, die App-Schublade zu aktivieren und die Navigation zu deaktivieren Leiste zugunsten von Gesten sowie mit benutzerdefinierten Symbolen und Animationen. </p>
<blockquote>
<p> Die Navigation mit Gesten unter ColorOS ist praktisch und flüssig. </p>
</blockquote>
<p> In die Software integriert finden Sie den intelligenten Assistenten Breeno, der aus Ihren Gewohnheiten lernt, eine personalisierte Umgebung zu schaffen. Es gibt auch eine Reihe von Optionen für Sicherheit und Datenschutz, z. B. Kid Space (um die Verwendung des Geräts und einiger Apps einzuschränken) und Private Space. </p>
</p></div>
<div id=

Der Snapdragon 710 bietet eine reibungslose Leistung.

Ausführen von Realme X ist ein Snapdragon 710 – ein 10-nm-Chip, der mit bis zu 2,2 GHz betrieben wird -, zusammen mit der Adreno 616-GPU und 4/6/8 GB RAM. Es sind auch 64 / 128GB interner UFS2.1-Speicher an Bord.

Das Paket verwaltet das Angebot
 
  Gute Leistung, sowohl beim Spielen als auch beim Multitasking
 .

Sanfte Leistung, aber beim Spielen ist es einfach, den Lautsprecher mit der Hand abzudecken

Es ist eine Schande, dass der Lautsprecher in der unteren rechten Ecke positioniert ist: Beim Spielen wird er von der Hand verdeckt, was die Erfahrung einschränkt. Während meines Tests habe ich keine Probleme oder unerwartete Überhitzung festgestellt. Die Anrufe sind auch auf beiden Seiten klar.

Das Realme X unterstützt WIFI 802.11a / b / g / n / ac bei 2,4 / 5 GHz, Bluetooth 5.0. Im Inneren befindet sich ein 3.765-mAh-Akku mit Unterstützung für das schnelle Aufladen von VOOC 3.0, wodurch der Akku in nur einer halben Stunde zu 50% aufgeladen wird. Das Smartphone kann bei intensiver Nutzung eineinhalb Tage Akkulaufzeit bieten.

Weitere Informationen und entsprechende Benchmark-Testergebnisse werden im abschließenden Testbericht zur Verfügung gestellt.

Eine ziemlich vollständige Kamera

Auf der Rückseite ist eine
 
  Dual-Hauptkamera mit einer 48MP (f / 1.7) + 5MP (f / 2.4)
  Sony IMX586 Sensor
 . Um die besten Ergebnisse bei schlechten Lichtverhältnissen zu erzielen, verwendet Realme X die Pixel-Binning-Technologie, die vier Pixel zu einem kombiniert, die Pixelgröße auf 1,6 um erhöht und die Empfindlichkeit verbessert.

 androidpit realme x Kamera auf der Rückseite
Integrierte 48MP Sony IMX586 Sensor. / © AndroidPIT
 

Die Kamera-App ist schnell und intuitiv. Um auf den manuellen Modus (Expertenmodus ) zuzugreifen, klicken Sie auf die drei unteren Zeilen, in denen Sie auch einen Nachtmodus, einen Panoramamodus, einen Zeitraffermodus und eine Zeitlupe sehen können Modus. Beauty-Modi, AI, Filter, Blitz- und Portrait-Modi sind ebenfalls enthalten.

Eine gute Kamera, die in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen Probleme hat

Die KI erkennt die Rahmenszenarien (sofern Sie diese Funktion nicht über das Menü deaktivieren) und passt die Einstellungen entsprechend an (Farbe, Kontrast, Weißabgleich usw.). Insgesamt ist die Kamera schnell und die Farben der Fotos kommen der Realität nahe. In Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen sind fotografische Störungen und Detailverluste zu bemerken. In Porträts sind die Hautfarben besonders lebhaft, zu sehr.

 realme x frontcamera gif big 2
Selfies werden von der Pop-up-Kamera aufgenommen! / © AndroidPIT
 

Die Frontkamera verwendet einen IMX471-Sensor mit 16 MP und 1: 2,0. Um es verwenden zu können, müssen Sie es aktivieren, da es sonst im Gerät verborgen bleibt. Es dauert 0,7 Sekunden, bis die Kamera angezeigt wird, und Realme verspricht 200.000 Zyklen, bevor Abnutzungserscheinungen auftreten. Selbst wer an einer Selfie-Sucht leidet, sollte mindestens 10 Jahre keine Probleme haben.

Der Mechanismus gibt ein leichtes Geräusch von sich und vermittelt den Eindruck, fest zu sein. Wie der OPPO Reno erkennt auch der Realme X Stürze dank integrierter Sensoren und zieht das Kameramodul ein, um das Schlimmste zu vermeiden. Aber ich fürchte, der größte Feind wird Staub sein. Die Kamera unterstützt Gruppen-Selfies und erkennt das Geschlecht des Motivs. Es werden auch verschiedene Retuscheeffekte angewendet.

Mit dem Realme X können Sie Videos in 4K und Zeitlupe mit 960 fps / 720p und 120 fps / 1080p aufnehmen. Sie können Videos direkt über die Kamera-App schnell und einfach anpassen.

Technische Daten von Realme X

Abmessungen: 161,3 x 76,1 x 8,6 mm
Gewicht: 191 g
Akkugröße: 3765 mAh
Bildschirmgröße: 6,53 Zoll
Bildschirmtechnologie: AMOLED
Bildschirm: 2340 x 1080 Pixel (395 ppi)
Frontkamera: 16 Megapixel
Rückfahrkamera: 48 Megapixel
Taschenlampe: LED
Android-Version: 9-Pie
Benutzeroberfläche: ColorOS
RAM: 8 GB
Interner Speicher: 128 GB
Wechselspeicher: Nicht verfügbar
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 710
Anzahl der Kerne: 8 [19659060] max. Taktfrequenz: 2,2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM, Bluetooth 5.0

Frühes Urteil

Die Realme X sieht gut aus, auch wenn sie nicht elegant gekleidet ist Mit den besten Materialien hergestellt. Die Idee ist, dass dies ein Gerät zu einem wettbewerbsfähigen Preis ist, das nicht auf das verzichten möchte, was High-End-Geräte bieten: ein großes Display ohne Kerbe, ein unter dem Bildschirm integrierter Fingerabdruckleser, schnelles Laden und eine gute Kamera.

Im täglichen Gebrauch bietet es eine gute Leistung, es müssen jedoch einige Kompromisse eingegangen werden, z. B. das Fehlen von Stereolautsprechern und die IP68-Zertifizierung. Angesichts des Preises ist dies jedoch verzeihlich.

Es wird interessant zu sehen sein, wie die Ankunft von Realme die Karten auf dem europäischen Markt verändern wird: Xiaomi und Honour müssen die Augen offen halten.

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple could be working on its own search engine to replace Google

It seems that Apple has already started to think of alternatives to replace Google as …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *