Home / Mobile Technologie / Realme X Mit 48-Megapixel-Rückfahrkameras, 16-Megapixel-Höhenkamera und Fingerabdrucksensor im Display in Indien eingeführt

Realme X Mit 48-Megapixel-Rückfahrkameras, 16-Megapixel-Höhenkamera und Fingerabdrucksensor im Display in Indien eingeführt

Realme hatte seit der Einführung des Realme 1-Smartphones im vergangenen Jahr eine erfolgreiche Reise. Das Unternehmen hatte später im Land die Serien C und U entwickelt. Das Unternehmen hatte kürzlich seine neue X-Serie auf den Markt gebracht, um Anfang Mai mit dem Realme X-Smartphone der Mittelklasse auf den chinesischen Markt vorzudringen. Das Unternehmen hat jetzt seine X-Serie nach Indien gebracht und das neue Realme X-Smartphone neben dem Realme 3i-Smartphone in Indien auf den Markt gebracht.

Dieses neue Mittelklasse-Realme X ist ein erstklassig aussehendes Gerät, wenn es um die Herstellung von Qualität und Leistung geht Farbverlauf auf der Geräterückseite. Das Realme X ist mit einem 6,53-Zoll-Full-HD + -Display ausgestattet, das eine Bildschirm-zu-Körper-Relation von 91,2% erzielt. Mit einem Seitenverhältnis von 19,5: 9 verfügt das Display über einen 394ppi, und das Display wird zusätzlich durch ein Corning Gorilla Glass 5 geschützt. Insgesamt ist das Display mit einer deutlich schmalen Lünette ausgestattet und verfügt auch über keinerlei Einkerbung – dank der hochklappbaren Frontkamera. Das Display verfügt auch über einen lichtempfindlichen Fingerabdruckscanner auf dem Bildschirm zur Authentifizierung.

Das Unternehmen behauptet, dass die Kamera mit angehobener Vorderseite eine verlängerte Lebensdauer von bis zu 2.00.000 Objektträgern hat, was bedeutet, dass die Kamera mit angehobenem Bildschirm auch nach der Authentifizierung intakt bleibt 50 Selfies pro Tag in 10 Jahren zu machen, legt das Unternehmen nahe. Der eingebaute Fingerabdruckscanner wird für Algorithmen zur Erkennung von Fingerabdrücken mit AI Tech kombiniert.

Unter der Haube steckt der Realme X in einem Qualcomm Snapdragon 710 SoC, einem einjährigen Midrange-Prozessor Mit Taktraten von bis zu 2,2 GHz und Adreno 616-GPU, gefolgt von 4 GB oder 8 GB RAM und 128 GB Onboard-Speicher. Für Spiele wird der Realme X mit einer neuen Gelkühlungstechnologie und Hyperboost 2.0 ausgeliefert – während der Realme X mit Kupferfolie, Grafikflocken und Aluminiumlegierung kühl bleibt, soll der Realme X die Leistungsanforderungen erfüllen und sich verbessern Auch das Spielerlebnis insgesamt.

In Bezug auf die Bildoptik verfügt die Realme X über eine 48-Megapixel-Dual-Rückfahrkamera, dh den 48-Megapixel-Sony-IMX-586-Sensor mit 1: 1,7-Blende und eine 5-Megapixel-Sekundärkamera. Der Primärsensor ist mit der Quad-Bayer-Pixel-Binning-Technologie ausgestattet, um ein 48MP-Bild zu erzielen. Die hinteren Kameras sind mit KI-Technologie ausgestattet und verfügen über den Nightscape-Modus für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen. Außerdem sind der Chroma-Boost-Modus, der Portrait-Modus und eine schnelle Aufnahme verfügbar.

Die Frontkamera ist mit einem 16-Megapixel-Shooter ausgestattet , das ebenfalls mit AI-Power ausgestattet ist und über den AI Smart Beauty-Modus verfügt – sofern die Kamera auch über den Group Selfie-Modus verfügt. In Bezug auf Video unterstützen die hinteren Realme X-Kameras 4K-Videoaufzeichnungen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und 1080P-Zeitlupenvideos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Die Kameras sind außerdem mit EIS (Electronic Image Stabilization) ausgestattet.

Darüber hinaus ist die Realme X mit Strom versorgt durch eine 3765-mAh-Batterie, die angeblich mit der AI-Gefriertechnologie des Unternehmens ausgestattet ist, die die nicht verwendeten Apps für einen längeren Zeitraum einfriert, um den Batterieverbrauch zu begrenzen. Die anständige 3765-mAh-Batterie unterstützt außerdem Realmes VOOC Flash Charge 3.0, das behauptet, die Batterie mit einer einzigen Ladung um bis zu 20 bis 55% aufzuladen. Das Realme X wird mit Googles neuestem Android Pie-basierten ColorOS 6.0 ausgeliefert, das auch ein Realm Vision-Thema enthalten soll.

Die Konnektivitätsoptionen umfassen WLAN, Dual VoLTE 4G, GPS, USB Type-C, und unterstützt Bluetooth 5.0. Der Realme X bietet auch Dolby Atmos-Unterstützung für verbesserten Sound mit drei Modi: Kinomodus, Spielemodus und Musikmodus.

Der im Land eingeführte Realme X wird in Polar White, Space Blue und den Master-Editionen vorgestellt wird in Zwiebel und Knoblauch Farbvarianten enthalten sein. Das Unternehmen hat kürzlich die Realme X Spider-Man Far From Home Edition in China auf den Markt gebracht und bringt sie auch nach Indien. Die Realme X 4 GB RAM + 128 GB Variante kostet 16.999 Rupien und die größere 8 GB + 128 GB Variante 18.999 Rupien. Die Farbvarianten Knoblauch und Zwiebel kosten 19.999 Rupien, die Spider-Man-Edition 20.999 Rupien. Alle Modelle werden im Land als Flipkart Exclusive erhältlich sein und der erste Verkauf findet am 24. Juli statt. Bleiben Sie mit PhoneRadar in Verbindung, um weitere interessante Updates zu erhalten.

About AndroidWeltEditor

Check Also

AMD unleashes Radeon RX 6000 series GPUs based on RDNA 2 architecture

AMD has unveiled its new Radeon RX 6000 series GPUs based on the RDNA2 architecture, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *