Home / Android Nachrichten / Samsung Galaxy Fit vs. Fit e: Was sind die Unterschiede und welche sollten Sie kaufen?

Samsung Galaxy Fit vs. Fit e: Was sind die Unterschiede und welche sollten Sie kaufen?

Alle Grundlagen

Samsung Galaxy Fit


Das Nötigste

Samsung Galaxy Fit e


Wenn Sie Ihren Zeh zum ersten Mal in den Fitness-Tracking-Teich tauchen, ist das Galaxy Fit eine gute Wahl. Es zeichnet Ihre Schritte, Ihren Schlaf und Ihre Herzfrequenz auf und ist in einem einfachen, leichten Design mit einem hellen Farbdisplay erhältlich.

100 US-Dollar bei Amazon

Vorteile

  • Wochenlange Akkulaufzeit
  • Wasserbeständigkeit
  • Smartphone-Benachrichtigungen
  • Drahtloses Laden

Nachteile

  • Kein GPS
  • Minimale Anzeigeoptionen
  • Echtzeitbetriebssystem [19659016] Das Fit e ist für Anfänger geeignet und billiger, aber hier bekommen Sie nur das Nötigste. Zu den Opfern zählen unter anderem ein nicht gerade beeindruckender Schwarzweißbildschirm, keine Unterstützung für das drahtlose Aufladen und keine schnellen Antworten.

50 US-Dollar bei Amazon

Vorteile

  • Ultraleicht
  • Günstiger
  • Eine zusätzliche Bandfarbe
  • Wasserbeständigkeit

Nachteile

  • Verfolgt weniger Aktivitäten
  • Kein drahtloses Laden
  • Kein Touchscreen [19659027] Die meisten Tracking-Funktionen, die mit dem Galaxy Fit geliefert werden, sind auch mit dem Fit E ausgestattet. Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Die automatische Verfolgung deckt beispielsweise nur einige wenige Aktivitäten ab, einschließlich Gehen, Laufen und dynamisches Training. Der Fit hingegen erfasst automatisch, wann Sie gehen, laufen, Fahrrad fahren, rudern, den Ellipsentrainer verwenden oder ein dynamisches Training starten. Ganz zu schweigen davon, dass Sie mit Fit aus einer Liste mit mehr als 90 Trainingseinheiten bis zu zehn bevorzugte Aktivitäten auswählen und anpassen können.

    Was ist der Unterschied?

     Samsung Galaxy Fit "title =" Samsung Galaxy Fit "class =" image-large faul "data-src =" / sites / androidcentral.com / files / styles / large / public / article_images / 2019/06 / samsung-galaxy-fit-black-on-box-1.jpg? itok = 1IRe2rr7 "/> </p>
<p><noscript><img loading=Anfang bietet Ihnen der Fit ein größeres, helles und farbenfrohes Display, zusätzlichen Speicher, einen Gyroskopsensor, einen größeren Akku und kabelloses Laden. Zugegeben, dies sind einige nette Vorteile, die man in einem Standard-Fitness-Tracker haben sollte 0,95 "Vollfarben AMOLED 0,74" PMOLED Abmessungen 18,3 (B) x 44,6 (H) x 11,2 (T) mm 16,0 (B) x 40,2 (H) x 10,9 (T) mm Gewicht 24 g 15 g Batterie 120 mAh 70 mAh Laden NFC Wireless Pogo Echtzeitbetriebssystem [19659035] Ja Ja Wasserbeständigkeit 5 ATM 5 ATM Auf Benachrichtigungen antworten Ja (mit voreingestellten Antworten) Nein

    Neben einigen internen Funktionen Es gibt auch einige bemerkenswerte physikalische Unterschiede zwischen den beiden. Beide haben nicht den flüssigsten Touchscreen, aber das Fit e verfügt über ein einfaches Schwarzweiß-Display, während das Fit's farbenfroh ist. Es ist auch kein Touchscreen in dem Sinne, dass es kein Wischen oder Scrollen gibt. Stattdessen müssen Sie auf das Gerät tippen. Sie können die Widgets auf dem Fit durchwischen, aber ansonsten ist es auch ziemlich restriktiv.

    Das Echtzeit-Betriebssystem auf beiden Geräten soll die Grundlagen unterstützen – nicht mehr und nicht weniger. Dies bedeutet, dass Sie sich stark auf die Samsung Health-App verlassen, um bestimmte Details anzuzeigen. Wenn Sie sich strenge Gesundheitsziele gesetzt haben, können Sie auch in der App Lebensmittel, Wasser und Gewicht nachverfolgen.

    Wenn es um Benachrichtigungen geht, müssen Sie sich mit den sehr eingeschränkten Zielen zufrieden geben Informationen, die der Fit e bietet. Sie können auch nicht auf Benachrichtigungen von Ihrem Handgelenk antworten. Nehmen Sie also Ihr Smartphone heraus. Dies ist kein großer Dealbreaker, wenn man bedenkt, dass man für die Navigation in der App sowieso sein Handy benötigt. Sie müssen sich auch vom kabellosen Laden trennen. Dies ist ein Vorteil, an den sich viele Benutzer inzwischen gewöhnt haben. Auch hier ist es nicht das Ende der Welt, vor allem mit dem günstigeren Preis des Fit E.

    Mit dem Fit können Sie jedoch Benachrichtigungen mit voreingestellten Antworten beantworten und haben Zugriff auf das kabellose Aufladen in mind.

    Schließlich und wahrscheinlich das Wichtigste: das Tracking. Beide führen grundlegende Verfolgungen für Aktivitäten wie Gehen, Laufen und dynamisches Training durch, aber nur der Fit kann automatisch spezifischere Aktivitäten wie Ellipsentraining – bis zu sechs – verfolgen. Während beide über Herzfrequenzsensoren verfügen, kann der Fit Ihre Herzfrequenz genauer verfolgen, während der Fit e dies nicht kann, obwohl beide für die Schlafverfolgung verwendet werden können. Weder hat GPS-Unterstützung (obwohl Sie, wie bereits erwähnt, wahrscheinlich sowieso mit Ihrem Telefon verbunden sind).

    Das ist wirklich alles, was es zu tun gibt. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein beträchtlicher Teil der entscheidenden Funktionen verloren geht, wenn es eine billigere Version eines bestimmten Fitness-Trackers gibt. Glücklicherweise ist dies beim Galaxy Fit und Fit e nicht der Fall, die beide grundlegende Fitness-Tracker sind. Sicher, Sie machen hier und da Kompromisse, aber angesichts des niedrigeren Preises ist das kein schlechtes Geschäft.

    Was sollten Sie kaufen?

    Wenn alles gesagt und getan ist, kommt es auf Ihre persönlichen Vorlieben an und was Sie erwarten von einem Fitness-Tracker. Sie sind möglicherweise vollkommen zufrieden mit einem Gerät, das ein sehr einfaches Tracking bietet und nicht mit viel Schnickschnack aufwartet. Wenn dies nach Ihnen klingt, sind Sie mit dem Fit e mehr als zufrieden. Wenn Sie jedoch einen besseren Bildschirm, mehr Aktivitätsnachverfolgung, kabelloses Laden und voreingestellte Antworten auf Benachrichtigungen wünschen, wählen Sie die Option Anpassen. Keines der beiden Modelle ist teuer, daher können Sie auch mehr für ein paar weitere Funktionen ausgeben.

    Der Fit ist derzeit in den USA und anderen ausgewählten Märkten erhältlich. Personen in Großbritannien können sowohl den Fit als auch den Fit e erwerben. Es gibt keine Informationen darüber, wann oder ob das Fit e in den USA erhältlich sein wird. In der Welt der Fitness-Tracker ist alles möglich. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.

    Alle Grundlagen


    Samsung Galaxy Fit

    Die Grundlagen und noch einiges mehr

    Wenn Sie nicht ohne zusätzliche Aktivitätsnachverfolgung, einen gestochen scharfen Farbbildschirm und kabelloses Aufladen leben können, sollten Sie dies nicht tun müssen. Das Samsung Galaxy Fit bietet all das und mehr.

    Das Nötigste


    Samsung Galaxy Fit e

    Halte es einfach

    Willst du es einfach halten? Suchen Sie nicht weiter. Mit dem Samsung Galaxy Fit e haben Sie das Wesentliche wie Aktivitäts-, Schlaf- und Herzfrequenzüberwachung. Außerdem ist es erschwinglicher.

    Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Download all the things with the best microSD cards for the Shield TV

The all-new NVIDIA Shield TV (2019) is here for all of your Android TV streaming …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *