Home / Mobile Technologie / Samsung Galaxy Fold Redesign soll nach Bildschirmausfällen abgeschlossen sein

Samsung Galaxy Fold Redesign soll nach Bildschirmausfällen abgeschlossen sein

Samsung Electronics hat eine zweimonatige Überarbeitung des Galaxy Fold abgeschlossen, um peinliche Bildschirmfehler zu beheben, die seine Verzögerung erzwangen, so die mit der Angelegenheit vertrauten Leute. So konnte der koreanische Riese sein Festzelt-Smartphone rechtzeitig vor der entscheidenden Weihnachtszeit vorstellen.

Der weltweit größte Smartphone-Hersteller befindet sich derzeit in der Endphase der Produktion einer kommerziellen Version, kann jedoch noch keinen Termin für den Verkaufsstart festlegen. Samsung zog das Gerät zurück, nachdem mehrere Veröffentlichungen, darunter Bloomberg News, Probleme mit Testversionen gemeldet hatten, wie z. B. Bildschirmfehlfunktionen, die nach dem Abziehen eines Films auf dem Display auftraten.

Koreas größtes Unternehmen versucht, an einem weiteren Produktfauxpas vorbeizukommen. Die Schutzfolie wurde jetzt so gespannt, dass sie sich um den gesamten Bildschirm wickelt und in die äußeren Einfassungen fließt, sodass ein Abziehen von Hand unmöglich ist, sagten die Leute, die die neuesten Versionen gesehen haben. Das Scharnier wurde überarbeitet und leicht vom Bildschirm nach oben gedrückt (es ist jetzt bündig mit dem Display), um den Film beim Öffnen des Telefons weiter zu dehnen.

Durch diese Spannung fühlt sich der Film härter und natürlicher an statt eines abnehmbaren Zubehörs, fügten sie hinzu. Der daraus resultierende Vorsprung, der mit bloßem Auge kaum wahrnehmbar ist, könnte dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Faltenbildung in der Mitte des Bildschirms im Laufe der Zeit zu verringern, so einer der Befragten.

Samsung ist bestrebt, seinen Ruf nach der Absage des 26. April zu retten Die Markteinführung des Geräts im Wert von 1.980 US-Dollar (ungefähr US-Dollar) beim Falten von Displays bei Testmodellen bereitete Probleme. Als erstes in Serie hergestelltes faltbares Smartphone der Welt hatte es Apple herausgefordert und seinen Vorsprung gegenüber chinesischen Konkurrenten wie Huawei Technologies ausgebaut. Stattdessen traten bei einigen Modellen bereits nach wenigen Tagen Probleme auf: Das Bloomberg-Testgerät funktionierte nicht richtig, nachdem eine Plastikschicht auf dem Bildschirm entfernt und ein kleiner Riss an der Oberseite des Scharniers, an der sich das Gerät öffnete, gebildet worden war.

Samsung will Demnächst sollen wichtige Komponenten für das Galaxy Fold, darunter das Display und der Akku, zur Montage an ein Hauptwerk in Vietnam geliefert werden, während das Unternehmen über einen Starttermin debattiert, teilte einer der Befragten mit. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass das Unternehmen sein neu gepolstertes Galaxy Fold während eines Events zum „Auspacken“ für das neue Flaggschiff-Telefon Note 10 am 7. August in New York enthüllen wird, teilte einer der Befragten mit. Ein Samsung-Vertreter lehnte eine Stellungnahme ab.

Die Verschiebung des Fold war ein Rückschlag für ein Unternehmen, das auf seine neueste Innovation gesetzt hatte, um seine Dominanz auszubauen und einen stagnierenden Smartphone-Markt zu entfachen. Das in Suwon, Südkorea, ansässige Unternehmen wollte jedoch unbedingt das Fiasko vermeiden, das es im Jahr 2016 erlitten hatte, als es an Note 7 erinnerte, die eine Tendenz zum Platzen in Flammen zeigte. Samsung hat es auch nicht eilig, das Galaxy Fold zu starten, nachdem Huawei die Einführung seines eigenen faltbaren Geräts verschoben hat.

Mit faltbaren Handys können Benutzer ihre Bildschirmfläche verdoppeln und gleichzeitig die Geräte so kompakt halten, dass sie hineinpassen eine Tasche. Analysten sagen jedoch, es sei unklar, ob Unternehmen Apps entwickeln können, um den innovativen Bildschirm voll auszunutzen. Die Verzögerung von Samsung unterstrich die Herausforderung, ein Display zu schaffen, das sich wie ein Notebook falten lässt. Samsung hat acht Jahre lang versucht, es zu meistern.

Auch wenn das Telefon perfekt hergestellt wird, ist der Markt möglicherweise nicht bereit: Samsung hat mehr als 290 ausgeliefert Laut Strategy Analytics wurden im vergangenen Jahr rund eine Million Telefone hergestellt. Anfang des Jahres sollen es jedoch rund eine Million Handys sein.

Samsung, das die in Apple iPhones verwendeten organischen Leuchtdiodenbildschirme liefert, entwickelt ebenfalls eine Clamshell Wie ein faltbares Telefon, das bereits Dutzende von Prototypen hergestellt hat, berichtete einer der Befragten.

Bloomberg News berichtete im März, Samsung habe an zwei neuen faltbaren Modellen gearbeitet, um dem Galaxy Fold zu folgen, darunter eines, das sich vertikal falten lässt, und eines, das sich vertikal falten lässt Falten nach außen wie Huawei Mate X. Das Unternehmen plant auch Smartphones mit rollbaren und dehnbaren Displays in der Zukunft, sagte Samsung Executive Vice President Chung Eui-suk im Februar. [196590] © 2019 Bloomberg LP

<! –

->

About AndroidWeltEditor

Check Also

Redmi Note 10 4G (M2010J19SC) bags 3C certification

Around a month back, a 4G-ready Xiaomi phone with model number M2010J19SC was spotted in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *