Home / Mobile Technologie / Samsung Galaxy Note 10-Hülle "bestätigt" neue Platzierungen für die Kameras auf der Vorder- und Rückseite

Samsung Galaxy Note 10-Hülle "bestätigt" neue Platzierungen für die Kameras auf der Vorder- und Rückseite

In der vergangenen Woche haben wir Ihnen Renderings sowohl des Samsung Galaxy Note 10 als auch des Galaxy Note 10 Pro gezeigt. Die größte Neuigkeit, die sich aus diesen Bildern ergibt, hat mit der Platzierung der Kameras bei beiden Modellen zu tun. Die Selfie-Kamera mit der Lochung nach vorne befindet sich bei beiden Geräten in der Mitte des Displays, und die hinteren Kameras sind vertikal in der oberen linken Ecke der Telefone angebracht. Das letztjährige Galaxy Note 9-Modell war mit einer horizontal montierten Rückfahrkamera ausgestattet. Dieses Layout wird durch ein von Slashleaks gefundenes und geteiltes Galaxy Note 10-Rendering "bestätigt". Die Ausschnitte auf der Rückseite des Gehäuses passen zur Platzierung der hinteren Kameras, während das Rendering ein Bild des Telefons mit dem in der Mitte platzierten Loch enthält.
Wir erwarten, dass das Galaxy Note 10 über ein 6,3-Zoll-AMOLED-Display mit Krümmung verfügt mit der Snapdragon 855 Mobile Platform unter der Haube in den USA und dem Exynos 9820 SoC, der hauptsächlich anderswo zu finden ist. Es wird erwartet, dass das Telefon über eine Dreifachkamera-Konfiguration verfügt, die eine 12-Megapixel-Primärkamera mit variabler Blende, eine 12-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera (mit einem Sichtfeld von 123 Grad) und eine 16-Megapixel-Telekamera mit 2x optischem Zoom umfasst. Es wird einen eingebauten Ultraschall-Fingerabdruckscanner geben, aber keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse oder Bixby-Taste. Ein 3400-mAh-Akku hält die Lichter an und Android 9 Pie wird zusammen mit Sammys One UI-Schnittstelle vorinstalliert. Es wird gemunkelt, dass die Preise für dieses Modell in den Bundesstaaten zwischen 1.100 und 1.200 US-Dollar liegen.

Wenn sich Änderungen am S Pen ergeben, hat Samsung sie nicht geändert.

Das Galaxy Note 10 Pro wird einen größeren 6,7- Zoll gebogenes AMOLED-Display und wird die drei Kameras auf der Rückseite mit einem ToF-Tiefensensor (Time-of-Flight) versehen. Es wird auch mit einem 4500mAh Akku und einem 25W Schnellladegerät ausgestattet sein. Der ToF-Sensor wird unter dem LED-Blitz in einer zweiten Spalte rechts von den drei Kamerasensoren angezeigt.
 Angebliches Rendering für das Samsung Galaxy Hinweis 10

Angeblicher Fall-Render für das Samsung Galaxy Note 10

Das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10 Pro werden voraussichtlich im August vorgestellt, wobei die Woche des 10. August hervorgehoben wird in einem neuen Gerücht. Interessanterweise haben wir im Gegensatz zum letzten Jahr, als es mit neuen Funktionen gefüllt war, nicht viel über den S Pen für das Galaxy Note 10 2019 gehört. Letztes Jahr hat Samsung dem Stift Bluetooth LE-Konnektivität hinzugefügt, sodass er als Auslöser für das Galaxy verwendet werden kann Hinweis 9 Kamera, Vorschubfolien für eine Präsentation und Steuerung von gestreamten Medien. Anfang dieses Jahres haben wir Ihnen Abbildungen einer Patentanmeldung gezeigt, die Samsung für einen S Pen mit eingebauter Kamera eingereicht hat. Wir wiesen jedoch auch auf eine Reihe von Gründen hin, warum dies nicht praktikabel wäre.
 Gleicher Fall für das Galaxy Note 10 in Blau

Gleicher Fall für Das Galaxy Note 10 in Blau

Ursprünglich plante Samsung, beim Galaxy Note 10 virtuelle Tasten zu verwenden, um die physische Stromversorgung und die Lautstärkeregelung zu umgehen. Laut tipster Ice Universe lautet das Ziel von Samsung für das Telefon jedoch "Stabilität und Reife". Virtuelle Schieberegler würden nicht zu diesen Zielen passen, aber wir sollten nicht ausschließen, dass das Galaxy Note 11 so radikal ist.
Das Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10 Pro haben jeweils eine 4G- und eine 5G-Variante. Dies wäre nach dem Galaxy S10 5G das zweite 5G-Modell von Samsung. Letzteres ist derzeit bei Verizon erhältlich, und es wird spekuliert, dass T-Mobile in Kürze Vorbestellungen für das Telefon entgegennimmt. Wenn man bedenkt, dass das Galaxy S10 5G auch über ein 6,7-Zoll-Display verfügt, könnte der S Pen der Unterschied zwischen den beiden erstklassigen 5G-Mobilteilen des Herstellers für 2019 sein.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Earin announces A-3, 3rd gen. True Wireless earbuds

If you’re new to Earin, you should know that the Sweden-based company was the first-ever …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *