Home / Mobile Technologie / Samsung wirbt mit beeindruckenden Verkaufszahlen für das Galaxy S10 5G … in Korea

Samsung wirbt mit beeindruckenden Verkaufszahlen für das Galaxy S10 5G … in Korea

Nachdem Samsung bereits im Februar insgesamt vier Galaxy S10-Varianten vorgestellt hatte, brachte Samsung nur drei wenige Wochen später auf den Markt und wartete bis April, um auch einen kompromisslosen, kompromisslosen 5G-Allrounder zu verkaufen. aktiviertes Modell mit 6,7-Zoll-Bildschirm und sechs Kameras im Schlepptau.

Ein größerer Hit als das LG V50 ThinQ 5G

Obwohl LG als erster dieser beiden Erzrivalen mit der Anzahl seiner Rookie-5G-Modelle prahlte. Es sieht so aus, als würde Samsung das letzte Mal lachen … wie immer. Laut der Nachrichtenagentur Yonhap erzielte das LG V50 ThinQ seit seinem Debüt am 10. Mai kaum 280.000 verkaufte Einheiten, obwohl es offenbar einen rasanten Start hingelegt hatte. Samsung wirbt für beeindruckende Verkaufszahlen für das Galaxy S10 5G … in Korea “/>

] Das Unternehmen gibt an, dass Early Adopters bereits in der ersten Woche 100.000 Einheiten abgeholt haben, was einer Verkaufsgeschwindigkeit von mehr als 14.000 Geräten pro Tag entspricht. Aber wenn das zutrifft und LG es erst im nächsten Monat geschafft hat, weitere 180.000 Einheiten zu verkaufen, ist das Tempo möglicherweise schnell auf bescheidene 6.000 Bestellungen pro Tag gesunken. Im Vergleich dazu soll Samsung im Durchschnitt 15.000 Galaxy S10 5G verkauft haben, was für ein so kostspieliges Mobiltelefon eine sehr beeindruckende Zahl ist.

Natürlich haben große Subventionen lokaler Netzbetreiber wahrscheinlich ihre eigene entscheidende Rolle bei der Super-High-High-Performance gespielt. Der Erfolg von ender, der auch darauf hindeutet, dass die US-Verkaufszahlen von Samsung möglicherweise wesentlich niedriger sind. Immerhin ist das Galaxy S10 5G für Verizon und Sprint alles andere als erschwinglich, selbst nach Inzahlungnahme-Rabatten oder monatlichen Ratenabschlüssen.

5G wird (letztendlich) die Mobilfunkbranche umkrempeln.

Es ist kein großes Geheimnis, dass Samsung ist Arbeiten an mehreren verschiedenen Galaxy Note 10-Varianten, darunter eine oder zwei, von denen allgemein erwartet wird, dass sie 5G-Konnektivität unterstützen. Interessanterweise geht der heutige koreanische Medienbericht davon aus, dass das Unternehmen nur das 5G-fähige Note 10 und das Note 10 Pro in seiner Heimat herausbringen könnte, die Ihnen so ziemlich alles sagen, was Sie über die blitzschnelle Bereitstellung und Erweiterung von wissen müssen der neue Mobilfunkstandard für diese Teile.
 Samsung wirbt für beeindruckende 5G-Verkaufszahlen für das Galaxy S10 ... in Korea
Offensichtlich wird dies nicht in den USA passieren, wo die 5G-Abdeckung immer noch extrem knapp ist, sondern irgendwann In den nächsten Jahren werden nur noch 4G-Telefone in der Minderheit sein. Der Übergang zu einer 5G-First-Branche könnte nach einigen Berichten ein gutes Jahrzehnt in Anspruch nehmen, aber der Markt wird bald einen kleinen Schub von dieser hochmodernen Technologie erhalten.
Eine Million Verkäufe scheinen nicht viel zu sein Nach dem großen Schema der Dinge, aber zusätzlich zu dem Galaxy S10 und dem Note 10, ist Samsung geneigt, bis Ende des Jahres andere Geräte mit 5G-Unterstützung auf den Markt zu bringen. Dazu gehört auch ein Mid-Ranger, der Galaxy A90 heißt oder auch nicht, was offensichtlich deutlich weniger kostet als das Galaxy S10 5G, wodurch die Attraktivität des zellulären Durchbruchs plötzlich zunimmt.

Insgesamt haben wir alle Gründe Es ist zu erwarten, dass die weltweiten Smartphone-Auslieferungen im Jahr 2019 im Vergleich zu 2018 leicht zunehmen werden, gefolgt von schrittweisen Steigerungen in den nächsten Jahren, da der weltweite Zugang zu 5G-Netzen mit immer geringeren Budgets langsam einfacher wird.

About AndroidWeltEditor

Check Also

show off your new phone!

So, you’ve decided to shell out north of $1,300 on the Samsung Galaxy S21 Ultra, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *