Home / Mobile Technologie / Samsung wird am 7. August die neue Galaxy Note 10-Reihe vorstellen

Samsung wird am 7. August die neue Galaxy Note 10-Reihe vorstellen

Vor ein paar Wochen gaben wir die Spekulation weiter, dass Samsung das Galaxy Note 10 am 7. August in Brooklyns Barclay's Center enthüllen würde (ja, dieselbe Arena, die Kevin Durant und Kyrie Irving jetzt beide zu Hause anrufen). Samsung bestätigte dies heute mit einem Post auf seiner Website: "Am 7. August 2019 wird Samsung Electronics neue Geräte vorstellen, die die Konnektivität des Galaxy-Ökosystems auf ein neues Level heben sollen." Technisch wird dies ein weiteres Ereignis von Samsung Unpacked sein. Wir sollten sehen, wie der Hersteller das Samsung Galaxy Note 10 und das Galaxy Note 10+ einführt. Es wird eine 4G-LTE- und eine 5G-Variante für jedes Telefon geben, wodurch die Gesamtzahl der einzuführenden Geräte auf vier steigt. Dies ist das erste Mal, dass Samsung mehr als eine Version des Galaxy Note gleichzeitig verkauft.

Das Samsung Galaxy Note 10 (SM-N970 für das 4G-LTE-Modell, SM-N971 für die 5G-Version) ist Erwartet wird ein 6,3 Zoll großes, gebogenes AMOLED-Display. In den USA wird das Gerät von der Snapdragon 855 Mobile Platform gesteuert, während es sich fast überall um den Exynos 9825 handelt. Die dreifache Kameraeinstellung auf der Rückseite umfasst eine 12-Megapixel-Kamera mit variabler Blende, eine 12-Megapixel-Telephoto-Kamera und eine 16-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera. Das Galaxy Note 10 verfügt über einen eingebauten Ultraschall-Fingerabdruckscanner und einen 3400-mAh-Akku. Die Preise werden angeblich zwischen 1.100 und 1.200 USD liegen.

Eine Variante des Galaxy Note 10+ 5G wird 12 GB RAM haben.

Das Samsung Galaxy Note 10+ (SM-N975 für 4G LTE-Modell, SM-N976 für Die 5G-Variante wird ein größeres 6,7-Zoll-AMOLED-Display haben. Neben den drei Kamerasensoren, die in der Standardversion des Galaxy Note 10 auf der Rückseite verwendet werden, verfügt das Galaxy Note 10+ über einen ToS-Sensor (Time of Flight). Dies wird verwendet, um die Tiefe genauer zu messen und einen verbesserten Bokeh-Effekt auf Porträts zu erzielen. Der Akku dieses Modells ist größer als 4500 mAh und ein 25-W-Schnellladegerät ist bereits im Lieferumfang enthalten.

Das Galaxy Note 10+ 5G wurde in Benchmarktests zweimal getestet. Ein Modell (SM-N976V) war die Verizon-Version des Telefons und enthielt 12 GB Speicher sowie die Snapdragon 855 Mobile Platform. Die internationale Version (SM-N976B) des Telefons enthielt 8 GB Speicher und das Exynos 9825 unter der Haube.

 Render des Samsung Galaxy Note 10+ und Galaxy Note 10

Render des Samsung Galaxy Note 10+ und Galaxy Note 10

Alle vier Modelle sollten die PowerShare-Funktion zum umgekehrten kabellosen Laden unterstützen, mit der das Galaxy Note 10 verdeckt und als kabelloses Ladegerät verwendet werden kann. Die Galaxy Buds-Tragetasche und ein kompatibles Telefon können auf diese Weise eingeschaltet werden. Es gibt eine wichtige Einschränkung: Die Akkulaufzeit des Host-Telefons wird verringert, wenn der Strom von diesem Mobilteil zu demjenigen, der die Ladung erhält, entzogen wird. Und natürlich werden alle vier Modelle mit einem S Pen geliefert. Letztes Jahr hat Samsung einige große Änderungen an seinem Stift vorgenommen und Bluetooth LE-Konnektivität hinzugefügt. Unter der Annahme, dass keine anderen Änderungen vorgenommen wurden, öffnet der S Pen die Kamera-App auf dem Galaxy Note 10 aus einer Entfernung von bis zu 30 Fuß per Fernzugriff und schnappt den Auslöser oder dreht die Kamera um. Es kann auch verwendet werden, um Musik- oder Videostreams auf dem Telefon zu steuern.
Das Galaxy Note 10 verfügt über das Samsung Infinity-O-Display. Das bedeutet, dass für Selfies eine Lochkamera vorgelagert ist, mit der das Mobilteil ein hohes Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis aufweist. Im Gegensatz zu anderen Modellen von Sammy, die dieses Design verwenden, befindet sich das Loch beim Galaxy Note 10 in der oberen Mitte des Bildschirms, anstatt links oder rechts auf dem Display. Dies wurde in angeblichen Live-Fotos des Geräts gesehen. Die andere wichtige Designänderung ist ebenfalls kamerabezogen. Die Rückfahrkameras werden vertikal am linken Rand der Rückseite des Telefons angebracht. Beim letztjährigen Modell waren die Rückfahrkameras horizontal am oberen Teil der Rückseite des Telefons angebracht.

                

About AndroidWeltEditor

Check Also

Huawei Founder accuses some U.S. politicians of trying to kill the company

Earlier this month, Huawei sealed the sale of its Honor smartphone brand to a group …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *