Home / Mobile Technologie / Samsungs neues High-End-Tablet ist das erste, das HDR10 + unterstützt

Samsungs neues High-End-Tablet ist das erste, das HDR10 + unterstützt

Am letzten Tag des vergangenen Monats stellte Samsung sein neues Premium-Android-Tablet vor, das Samsung Galaxy Tab S6. Ausgestattet mit der erstklassigen mobilen Snapdragon 855-Plattform von Qualcomm ist das Slate mit einem 10,5-Zoll-Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1600 x 2560 ausgestattet. Das Tablet verfügt über zwei verschiedene Konfigurationen. Es gibt ein Modell mit 6 GB Speicher und 128 GB Speicher und eine zweite Variante mit 8 GB Speicher und 256 GB Speicher. Auf der Rückseite befindet sich ein Dual-Kamera-Setup (13 MP + 5 MP Ultra-Wide mit 123-Grad-Sichtfeld), während ein 8 MP Selfie-Snapper mit Blick nach vorne an Bord ist. Wer zusätzlichen Speicher benötigt, kann auf den 512-GB-microSD-Steckplatz zugreifen, und ein 7040-mAh-Akku hält die Lichter an. Das Tablet wird mit dem "brandneuen" S-Stift geliefert, der zum Speichern und Laden magnetisch am Tablet befestigt wird.
Samsung gab heute bekannt, dass das Galaxy Tab S6 das erste Tablet auf diesem Planeten ist, das HDR10 + empfängt Zertifizierung (wir können jedoch nicht für andere Planeten bürgen). Wie Samsung betont, "optimiert HDR10 + die Helligkeitsstufen, um ein wirklich beeindruckendes Seherlebnis zu bieten, bei dem Benutzer Inhalte genau so genießen können, wie sie von einem Schöpfer beabsichtigt wurden." Während HDR10 Spitzenhelligkeiten von 1000 Nits erzeugt, liefert HDR10 + Spitzenhelligkeiten von bis zu 4000 Nits. HDR10 + wurde von Samsung erstellt und verwendet dynamische Metadaten, die sich von Szene zu Szene ändern. Derzeit wird das Format nur von Amazon Prime Video unterstützt.

Vorbestellungen für das Samsung Galaxy Tab S6 Beginn am 23. August.

Die Vorbestellungen für das Galaxy Tab S6 beginnen am 23. August. Wenn Sie eine Reservierung für das Gerät vornehmen, erhalten Sie den optionalen Tastaturanhang für 50% Rabatt sowie vier kostenlose Monate ohne Werbung YouTube und Yo uTube Musik. Die Farboptionen sind Cloud Blue, Mountain Grey und Rose Blush. Der Preis muss noch bekannt gegeben werden.

] Der Tablet-Markt hat zu kämpfen, aber Apple könnte eine Wiederbelebung anführen. Nach der Veröffentlichung neuer Apple iPad Pro-Modelle Ende letzten Jahres und neuer iPad Air- und iPad Mini-Modelle Anfang dieses Jahres verzeichnete Apple in seinem zweiten Geschäftsquartal den stärksten iPad-Umsatzzuwachs seit sechs Jahren gegenüber dem Vorjahr. Und für das soeben angekündigte dritte Quartal des Geschäftsjahres stieg der iPad-Umsatz erneut jährlich.
Die jüngsten Daten von IDC, die Anfang dieser Woche veröffentlicht wurden, zeigen, dass Samsung nach der Auslieferung von 4,9 Millionen Einheiten von nach wie vor ein entfernter zweiter Platz auf dem globalen Tablet-Markt ist April bis Juni. Dies ist ein Rückgang von 3,1% gegenüber den 5 Millionen im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Um Ihnen zu zeigen, wie schwach die Tablet-Branche insgesamt ist, konnte Samsung seinen Marktanteil (von 14,9% auf 15,2%) trotz rückläufiger Auslieferungen steigern. Apple hat im Quartal 12,3 Millionen iPads ausgeliefert. Nur Apple und Amazon unter den Top-5-Herstellern verzeichneten ab dem zweiten Quartal 2018 ein Absatzwachstum.
Wird das neue Galaxy Tab S6 Samsung dabei helfen, die Lücke zu Apple zu schließen? Es ist unwahrscheinlich, dass Android-Tablets in der Vergangenheit keine Verkaufsschlager waren. Apple selbst scheint einige neue iPads vorzubereiten, da die Eurasische Wirtschaftskommission kürzlich sieben neue iPad-Modellnummern zertifiziert hat. Denken Sie daran, dass jedes neue iPad normalerweise unterschiedliche Speicherkonfigurationen sowie Wi-Fi- und Wi-Fi + -Zellularoptionen hat. Die neuen iPads könnten zeitgleich mit der Einführung von Apples neuem iPadOS-Betriebssystem im nächsten Monat eingeführt werden.

About AndroidWeltEditor

Check Also

What’s the latest iPhone and which one should I buy?

Lately, you must have certainly heard a lot of chatter about Apple launching new iPhones, …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *