Home / Android Nachrichten / So aktivieren Sie das neue Gestensystem in Android Q

So aktivieren Sie das neue Gestensystem in Android Q

Google hat sein Navigationssystem erneut geändert. In Android Q wird eine vollständig gestenbasierte Navigation eingeführt, die sich von der in Android 9 Pie enthaltenen Navigation unterscheidet, jedoch nicht standardmäßig aktiviert ist. Wenn Sie das neue System ausprobieren und sich auf die Zukunft der Android-Navigation vorbereiten möchten, müssen Sie es aktivieren. Zum Glück dauert es nur einen Moment.

So aktivieren Sie die Android Q-Gesten-Navigation

  1. Gehen Sie zu Einstellungen scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf System .
  2. Tippen Sie auf Gesten .
  3. Tippen Sie auf Systemnavigation .

     Android Q-Gesten-Navigation aktivieren "title =" Android Q-Gesten-Navigation aktivieren "class =" Bildgroßer Leuchtkasten faul "data-src =" / sites / androidcentral. de / files / styles / large / public / article_images / 2019/05 / q-gesture-enable-steps.jpg? itok = 4kKFe-CD "/> </p>
<p><noscript><img loading=Streichen Sie in der Mitte des unteren Bildschirmbereichs nach oben um zum Startbildschirm zu gelangen.

Sie können jederzeit zur Gesten-Navigation mit zwei Tasten im Android 9 Pie-Stil zurückkehren, indem Sie zu denselben Einstellungen zurückkehren . Zumindest in der Android Q-Beta können Sie sogar das herkömmliche Navigationssystem mit drei Tasten auswählen.

Verwendung von Android Q-Gesten

Wenn Sie die Gesten-Navigation aktivieren, werden Sie feststellen, dass dies nicht der Fall ist Besonders intuitiv – oder zumindest dramatisch anders als jedes andere Android-Handy. Hier sind die Grundlagen.

  • Um nach Hause zu gehen können Sie immer in der Mitte des unteren Bildschirmbereichs nach oben streichen. Befindet sich Ihr Telefon im Querformat, bedeutet dies, dass Sie an der langen Kante nach oben streichen, die jetzt die "Unterseite" des Telefons ist.
  • Streichen Sie zum Multitasking kurz nach oben und halten Sie Ihren Finger für einen Moment auf dem Bildschirm. Dadurch wird eine vertraute horizontale Bildlaufkartenoberfläche für Apps geöffnet. Sie können die vorgeschlagenen Apps am unteren Bildschirmrand nach oben wischen, um die vollständige App-Schublade zu öffnen.
  • Um schnell zwischen Apps umzuschalten streichen Sie auf die gleiche Weise kurz nach oben und halten Sie die Maustaste gedrückt, bewegen Sie jedoch Ihren Finger nach links oder rechts zum Bildschirmrand. Sie bewegen eine App in Ihrer Liste der zuletzt verwendeten Apps vorwärts oder rückwärts, genauso wie Sie in früheren Android-Versionen schnell über die Startschaltfläche in Pie wischen oder auf die Schaltfläche "Neu" zweimal tippen.
  • Um in einer beliebigen App oder Situation zurückzukehren, in der Sie normalerweise auf die Schaltfläche "Zurück" geklickt haben, können Sie jetzt vom linken oder Bildschirmrand nach innen streichen. Beide führen die Aktion aus genau die gleiche Aktion. Dies gilt sowohl für das Zurückkehren zu einer vorherigen Seite in einer App, als auch für das Löschen von ausgewählten Elementen, das Schließen von Ordnern oder für andere Aktionen bei denen normalerweise die Schaltfläche "Zurück" verwendet wird.

    • Ja, die Zurück-Geste wird Apps stören, die eine Einschubschublade verwenden, da die Geste Vorrang vor einer bestimmten App-Oberfläche hat. App-Entwickler werden aufgefordert, Ausschlusszonen in ihre Apps einzufügen, in denen eine Kantengeste der Systemgeste vorgezogen wird. Dies kann jedoch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Lasse deinen Pixel eingeschaltet.

Dieser Beitrag enthält möglicherweise einen Partner links. Weitere Informationen finden Sie in unserer Offenlegungsrichtlinie.

About AndroidWeltEditor

Check Also

LG could give Samsung a run for its money if it ever decides to care about software again

Source: Alex Dobie / Android Central LG makes a lot of different products and almost …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *