Home / Mobile Technologie / So verwenden Sie Ihr kaputtes Smartphone von einem PC aus

So verwenden Sie Ihr kaputtes Smartphone von einem PC aus

Hast du jemals dein Smartphone kaputt gemacht und bist am berüchtigten Spinnennetz auf einem kaputten, nicht reagierenden Touchscreen verzweifelt? Sie müssen sich noch nicht von Ihrem Gerät verabschieden. Hier sind unsere Tipps, um die Überreste Ihres Smartphones zu retten.

Springe zu:

Vorbeugen ist besser als heilen

Unsere Smartphones enthalten eine Menge hochsensibler Daten, deren Sicherung immer ratsam ist. Dies ist am einfachsten bevor etwas Schlimmes mit dem Telefon passiert. Vertrauen Sie uns. Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten: Ausblenden der zu schützenden Dateien, Blockieren des Zugriffs durch Anwendungen, Verwenden des Gastmodus, Sichern in der Cloud oder Vergeben von Kennwörtern für Anwendungen.

Die beste Methode zum Sichern aller enthaltenen Daten in unserem smartphone ist es zu sichern. Das heißt, speichern Sie die Daten an einem sicheren Ort, damit wir sie auch dann wiederherstellen können, wenn das Gerät verloren geht.

 AndroidPIT-Sicherung 9981
Sichern Sie regelmäßig, nur für den Fall. / © AndroidPIT
 

Auf Google Play stehen mehrere Sicherungs-Apps zur Verfügung, mit denen wir Daten übertragen und auf unserem Computer sichern können. In wenigen Schritten können wir unsere Daten sicher aufbewahren. Sie haben noch keine Lieblings-Backup-App? Lesen Sie unsere Empfehlungen.

So stellen Sie Dateien von einem Android-Gerät mit einem PC wieder her

Um Daten von Ihrem beschädigten Smartphone wiederherzustellen, können Sie auf die Hilfe Ihres Computers zählen. Bevor wir beginnen, müssen wir das USB-Debugging in der Konfiguration des Android-Geräts aktivieren, um sicherzustellen, dass das Smartphone vom PC erkannt wird.

 AndroidPIT-Verwendung mit defektem Display
Schließen Sie das Smartphone an die PCs an und bereiten Sie den Abruf vor deine Daten. / © AndroidPIT
 

Die Wiederherstellung von Bildern und Musik ist ganz einfach. Schließen Sie einfach Ihr Smartphone an Ihren PC an, aktivieren Sie Debug im Einstellungsmenü und greifen Sie mit der Maus auf die verschiedenen Ordner zu, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Wenn Sie beispielsweise auf den WhatsApp-Ordner zugreifen, können Sie alle im Chat empfangenen Bilder übergeben.

Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr PC Ihr Smartphone zwar erkannt hat, Sie die darauf gespeicherten Dateien jedoch nicht anzeigen können. Keine Sorge, wie immer gibt es auf Android eine Lösung für alles.

USB-Debugging-Modus nicht aktiv oder PC erkennt Ihr Gerät nicht

Sie haben also ein schlecht funktionierendes oder nicht benutztes Display. USB-Modus nicht aktiv oder ein Computer, der Ihr Smartphone nicht erkennt. Dies sind die häufigsten Probleme, die auftreten können, wenn Ihr Mobiltelefon kaputt ist und Sie Ihre Daten abrufen müssen.

Wenn Sie ein Samsung-Gerät in der Hand haben, beachten Sie dies auf der offiziellen Website des südkoreanischen Herstellers Marke finden Sie einen Abschnitt namens Find My Mobile, der nicht nur nützlich ist, wenn Sie Ihr Smartphone verlieren, sondern auch zum Entsperren Ihres Geräts mit der Funktion Entsperren meines Bildschirms . Wenn Sie auf diese Funktion zugreifen, erkennt der PC Ihr Gerät und Sie können Ihre Daten mit dem bekannten Kies-Programm übertragen.

Wenn Sie ein Gerät einer anderen Marke haben oder diese Lösung nicht funktioniert, können Sie in den Wiederherstellungsmodus wechseln und verwenden Sie Fastboot (für das kein USB-Debugging aktiviert sein muss). Anschließend müssen Sie eine benutzerdefinierte Wiederherstellung mit Fastboot starten und zum Extrahieren von Dateien Shell-Befehle verwenden.

Dies ist keine einfache Lösung und erfordert einige Kenntnisse in der Arbeit mit Android, ermöglicht Ihnen jedoch das Lösen der Probleme und fahren Sie mit der Wiederherstellung Ihrer Daten von Ihrem defekten Smartphone fort.

Um sich mit Fastboot vertraut zu machen und zu erfahren, wie Sie Ihr Android steuern können, lesen Sie unsere spezielle Anleitung:

So stellen Sie Daten wieder her, wenn Ihr Bildschirm defekt ist Sie können das Display jedoch weiterhin sehen.

Wenn Sie Ihren Touchscreen beschädigt haben, das Display jedoch weiterhin funktioniert (Sie können es sehen), können Sie dies mithilfe eines USB-OTG (On The Go) und einer an Ihren angeschlossenen Maus beheben Gerät. Ein USB-OTG verbindet mobile Geräte mit anderen Geräten. Grundsätzlich verfügt Ihr Android-Gerät über einen Mini-USB-Anschluss oder einen USB-Typ-C-Anschluss, und Sie müssen diesen an eine Maus anschließen, die über einen USB-Anschluss verfügt. Das USB OTG verbindet diese beiden miteinander.

Sobald Sie die Maus angeschlossen haben, können Sie Ihr Gerät entsperren, unabhängig davon, ob Sie ein Muster, eine PIN oder ein Passwort haben. Wir empfehlen die Verwendung von Passwörtern, da diese sehr sicher sind.

Nachdem Ihr Telefon entsperrt wurde, können Sie es an Ihren Computer anschließen und die benötigten Daten entweder in Ihren microSD-Speicher übertragen oder direkt an Ihren PC anschließen und die Dateien dorthin übertragen Daten, wenn Sie Ihr Smartphone beschädigen.

So stellen Sie Daten wieder her, wenn Ihr Bildschirm ausgeschaltet ist

Wenn Sie Ihren Bildschirm nicht sehen können, benötigen Sie möglicherweise ein VNC-Programm. Es gibt viele davon auf dem Markt, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine auswählen, die sicher und kostenlos ist. Diese Programme verschieben Ihr Android-Interface auf Ihren PC, sodass Sie es von dort aus steuern können.

Um diese Programme zu verwenden, müssen Sie das Programm auf Ihren PC, aber auch auf Ihr Android-Gerät herunterladen. Dies ist ein weiterer Vorbeugungsfall, da Sie Schwierigkeiten haben, ihn auf Ihrem Android-Gerät zu installieren, wenn der Bildschirm bereits nicht mehr funktioniert. Es gibt auch einige kostenpflichtige Programme, die jedoch in der Regel mehr Funktionen als reine VNC-Funktionen enthalten. Wenn Sie also nach einem umfangreicheren Tool suchen, können Sie sich stattdessen eines davon zulegen.

Wiederherstellen von Dateien mit AirDroid

AirDroid ist eine Software, die Ihr Smartphone mit Ihrem Computer verbindet. Sie können es über eine Webschnittstelle oder über eine Anwendung auf Ihrem Computer verwenden. Sie müssen es nur auf Ihrem PC und Ihrem Android-Gerät installieren.

Über Ihr Konto sollten Sie in der Lage sein, eine Verbindung zu beiden Geräten herzustellen. Auf Ihrem Smartphone werden mehrere Symbole angezeigt, mit denen Sie auf Funktionen wie die Dateiübertragung oder die Deinstallation von Apps zugreifen können. Sie können sich die verschiedenen Optionen ansehen, aber die gesuchte Option ist die Sicherung.

Stellen Sie sicher, dass Sie dieselben Anmeldedaten verwenden, und rufen Sie Ihr Telefon auf und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern. Sie können auch durch die Anwendung gehen: Klicken Sie auf den Namen Ihres Geräts im linken Menü und klicken Sie auf das Menü Backup in den drei Registerkarten oben. Ihre Daten werden dann auf dem Computer gespeichert.

 airdroid1 "sizes =" (maximale Breite: 806px) calc (100vw - 24px), (maximale Breite: 995px) 782px, (maximale Breite: 1216px) calc ( (2 * (100vw - 30px) / 3) + 15px - 24px), 782px "data-src =" https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7176834/image/airdroid1-w782.jpg "data-srcset = "https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7176834/image/airdroid1-w782.jpg 782w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7176834/image/airdroid1-w596.jpg 596w, https: / /fscl01.fonpit.de/userfiles/7176834/image/airdroid1-w450.jpg 450w, https://fscl01.fonpit.de/userfiles/7176834/image/airdroid1-w336.jpg 336w, https: //fscl01.fonpit .de / userfiles / 7176834 / image / airdroid1-w300.jpg 300w "class =" lazyload
Der Dateitransfer und die Sicherung sind problemlos. / © AndroidPIT
 

Plus: Mit AirDroid können Sie Ihre Benachrichtigungen auch auf dem Computer anzeigen.

Dateien mit Vysor wiederherstellen

Vysor ermöglicht es Ihnen auch um Ihr Android-Handy von einem Desktop-Computer aus zu verwenden. Es funktioniert über eine Erweiterung für Chrome, was einen klaren Vorteil hat: Sie können Vysor unter Windows, Mac und Linux verwenden. Ein einfaches USB-Kabel verbindet das Telefon und den Desktop.

Mit der kostenlosen Version können Sie die Grundfunktionen von Vysor nutzen. Damit können Sie beispielsweise die Geräte verbinden, um Screenshots von Android zu machen. Mit der kostenpflichtigen Version ist die Bildschirmqualität besser, die Vollbildanzeige ist verfügbar und die Datenübertragung kann durch Ziehen und Ablegen ohne Kabelverbindung durchgeführt werden.

Die Einrichtung der Anwendung ist einfach. Wir fanden es gelegentlich langsam und, wie oben erwähnt, ist die Bildqualität in der kostenlosen Version nicht optimal.

AirDroid ist wahrscheinlich der beste Weg dazu Verwenden Sie Ihr Smartphone von Ihrem PC aus, da es mehr bietet als Vysor. Vielleicht hat TeamViewer auch einen Platz in dieser Liste verdient, aber leider funktioniert es nicht mit vielen Android-Geräten.

Wenn Sie Ihre Daten immer noch nicht erhalten können

Eine andere Lösung, um Ihre Daten von Ihrem Telefon zu entfernen, besteht darin, sie zu einem Geschäft zu bringen, das sie reparieren kann. Ja, diese Option kostet Geld, aber Sie haben nicht nur Ihre Daten, sondern auch ein festes Telefon.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach einer seriösen Reparaturwerkstatt fragen. Sobald das Telefon repariert wurde, können sie Ihre Daten leicht stehlen. Wenn Sie zu einem der großen Händler gehen, zahlen Sie wahrscheinlich mehr, aber es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Sie betrogen werden.

Haben Sie Daten von einem kaputten Smartphone wiederhergestellt? Lassen Sie uns wissen, wie in den Kommentaren.

.

Share

Tags

About AndroidWeltEditor

Check Also

The latest iPad Pro, Apple’s 10.2-inch iPad and more devices are on sale today

We start today’s deals with the latest models of the iPad Pro. You can get …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *