Home / Mobile Technologie / T-Mobiles Legere erklärt, warum die USA die Genehmigung des Zusammenschlusses mit Sprint benötigen

T-Mobiles Legere erklärt, warum die USA die Genehmigung des Zusammenschlusses mit Sprint benötigen

Die Woche geht morgen zu Ende und wir warten noch auf eine offizielle Ankündigung über Dish Networks gerüchteweise Übernahme von Boost Mobile für mehr als 6 Milliarden US-Dollar. Die Transaktion soll Dish dabei helfen, einen neuen landesweiten Wettbewerber zu schaffen, der gegen Verizon, AT & T und das neue T-Mobile antritt. Sobald diese Vereinbarung bekannt gegeben wird, erwarten wir, dass das Justizministerium die Fusion von T-Mobile-Sprint im Wert von 26,5 Milliarden US-Dollar genehmigt. Abgesehen von einer Entscheidung gegen den Zusammenschluss in einer Klage, die von neun Generalstaatsanwälten und der AG von Washington DC eingereicht wurde, sollte die Genehmigung durch das DOJ der letzte Rechtsweg sein, den die Transaktion klären muss.
Heute schrieb John Legere, CEO von T-Mobile Ein langwieriger Artikel auf der T-Mobile Newsroom-Website, in dem versucht wird, den Rekord aufzustellen, wie wichtig es ist, dass die USA den technologischen Vorsprung bei 5G erreichen. Die Exekutive weist auf etwas hin, das wir oft gesagt haben; Sobald 5G bundesweit verfügbar ist, wird es zur Gründung einer Reihe neuer Branchen und Unternehmen führen. 4G LTE hat dazu beigetragen, die Mitfahrbranche und ihre beiden größten und hellsten Milliarden-Dollar-Stars Uber und Lyft zu etablieren. 5G-Datenraten werden bis zu 10-mal schneller sein als 4G LTE, und unser Verstand kann wahrscheinlich nicht einmal einschätzen, welche neuen Industrien 5G schaffen wird.
Aber Legere weist darauf hin, dass dies geschehen und Amerika die Führung übernehmen soll In der globalen 5G-Wirtschaft benötigen die USA Mobilfunkanbieter, die 5G von Küste zu Küste anbieten können. Aus diesem Grund ist der geplante Zusammenschluss von T-Mobile und Sprint so wichtig. Die Kombination des 600-MHz-Spektrums, das vor zwei Jahren von T-Mobile in einer großen FCC-Auktion für fast 8 Milliarden US-Dollar gekauft wurde, und des 2,5-GHz-Mittelbandspektrums von Sprint wird dem kombinierten Carrier helfen, ein landesweites 5-GHz-Sub-6-GHz-Netz aufzubauen. Es ist wichtig zu bedenken, dass sich niederfrequente Luftwellen weiter ausbreiten als hochfrequente Signale. Sie durchdringen auch Hindernisse besser. Verizons Plan, für seinen 5G-Dienst nur ultrahochfrequentes mmWave-Spektrum einzusetzen, bedeutet daher, dass Verizon länger braucht, um ein landesweites Netzwerk aufzubauen. Darüber hinaus muss Big Red auch an Bäumen, Fenstern und Türen arbeiten.

Laut Legere ist der Zusammenschluss mit Sprint erforderlich, damit die USA die weltweite Führung bei 5G übernehmen können.

T-Mobile verfügt auch über einige Laut Legere sind für die Fertigstellung eines landesweiten 5G-Mobilfunknetzes niedrige, mittlere und hohe Funkfrequenzen erforderlich. Die Exekutive merkt an, dass T-Mobile später in diesem Jahr, wenn es kompatible Smartphones auf den Markt bringt, 5G auf seinen 600-MHz-Funkwellen starten wird. Laut Legere ist "das Mittelbandspektrum der Schlüssel zur Bereitstellung einer idealen Mischung aus Abdeckung und Kapazität für 5G-Netze. Durch die Kombination von Sprints Mittelband und unserem Tiefband kann New T-Mobile beide Frequenzen effizienter nutzen." Die Kapazität wird noch weiter gesteigert. "

 John Legere, CEO von T-Mobile, erklärt, dass der Zusammenschluss mit Sprint erforderlich ist, um die USA bei 5G an die Weltspitze zu bringen.

John Legere, CEO von T-Mobile, erklärt, dass der Zusammenschluss mit Sprint erforderlich ist um den USA zu helfen, die weltweite Führung bei 5G zu übernehmen

Auf typisch legerische Weise greift der CEO von T-Mobile AT & T an, weil er 5G-Dienste noch nicht an Verbraucher verkauft Samsung Galaxy S10 5G nur für Unternehmen und Entwickler. "Wenn Sie 5G wollen und ein typischer AT & T-Kunde sind, haben Sie kein Glück … Aber wenn Sie nur das 5G-Symbol auf dem Telefon sehen möchten, haben sie das 5GE-Logo (das im Wesentlichen das gleiche alte ist) LTE, das du schon immer hattest … lass dich nicht täuschen! ", Sagt Legere. In Bezug auf Verizon stellt Legere fest, dass Kunden, die 5G-Dienste wünschen, sich für die teuersten unbegrenzten Tarife anmelden müssen.

Unter dem Strich, so Legere, könnten die USA beim globalen 5G-Rennen ins Hintertreffen geraten, wenn Amerika auf" die anderen "zählt, um ihre 5G-Netze fertigzustellen . Laut Legere, der offensichtlich kein unvoreingenommener Beobachter ist, besteht der Weg, um sicherzustellen, dass die USA an der Spitze bleiben, darin, dass T-Mobile mit Sprint fusioniert, so dass ein landesweites 5G-Netz schnell genug fertiggestellt werden kann, damit die USA frühzeitig einsteigen können führend in der globalen 5G-Wirtschaft.

About AndroidWeltEditor

Check Also

The Samsung Galaxy S21 and many more Android phones are on sale

This may be a great moment to get your hands on a new Android device. …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *