Home / Mobile Technologie / TikTok bittet den Richter, ein Verbot des Herunterladens der App in den USA zu blockieren

TikTok bittet den Richter, ein Verbot des Herunterladens der App in den USA zu blockieren

Reuters berichtet, dass TikTok ab diesem Sonntag aufgrund einer Bestellung der Trump Administration aus dem Apple App Store und dem Google Play Store entfernt wird. Am Mittwoch forderte TikTok einen US-Richter auf, die Anordnung der Regierung zu blockieren, ähnlich wie ein Bundesrichter am Samstag eine einstweilige Verfügung erlassen hatte, die die US-Regierung daran hinderte, das Herunterladen von WeChat in den Staaten zu verbieten.

TikTok wendet sich an die Gerichte in einem Versuch, Bestellungen zum Verbot von US-Downloads der App zu blockieren

TikTok ist eine Kurzform-Video-App mit über 50 Millionen aktiven Nutzern pro Tag in den USA. Abonnenten sind äußerst beliebt und können 15-Sekunden- und 60-Sekunden-Videos erstellen. Ein Großteil des Inhalts umfasst Lippensynchronisation, Tänze, Comedy-Stücke und Streiche. Während der Pandemie wurde TikTok noch beliebter, da es denjenigen, die zu Hause festsitzen, etwas zu tun gab. TikTok-Eigentümer ByteDance ist ein chinesisches Unternehmen, und die US-Regierung befürchtet, dass sie die personenbezogenen Daten von 100 Millionen amerikanischen Abonnenten stehlen und nach Peking senden kann. Daher hat die Trump-Administration TikTok als Bedrohung für die nationale Sicherheit bezeichnet.

Downloads von TikTok sollten ab dem vergangenen Montag in den USA verboten werden. Gespräche zwischen Oracle, Walmart und Byte Dance über einen Plan, der Oracle 12,5% und Walmart 7,5% eines neuen Unternehmens namens TikTok Global geben würde, wurden jedoch als Schritt in die richtige Richtung angesehen. Daher beschloss die Handelsabteilung, TikTok eine zusätzliche Woche Zeit zu geben, um das Geschäft abzuschließen. TikTok Global wäre ein amerikanisches Unternehmen, das zu 80% im Besitz von ByteDance ist, und Präsident Donald Trump hat dieser Vereinbarung bereits seinen Segen gegeben.

In den am Mittwoch vor Gericht eingereichten Unterlagen sagte TikTok, dass es sich nicht um eine nationale Sicherheitsbedrohung handelt . Tatsächlich sagte TikTok, dass die Beschränkungen, die die Trump-Regierung ihr auferlegen will, "nicht durch ein echtes nationales Sicherheitsbedenken motiviert waren, sondern durch politische Überlegungen im Zusammenhang mit den bevorstehenden Parlamentswahlen". Wenn die Anordnung dagegen nicht vom Gericht blockiert wird, sagt TikTok: "Hunderte Millionen Amerikaner, die TikTok noch nicht heruntergeladen haben, werden sechs Wochen vor einer nationalen Wahl von dieser großen und vielfältigen Online-Community ausgeschlossen." [19659007] Die chinesischen Staatsmedien freuen sich nicht über den Deal zwischen Oracle, Walmart und Byte Dance. China Daily und die Global Times sagten gestern, dass es keinen Grund für die Unterzeichnung eines Vertrags gebe. In den Zeitungen heißt es, dass die Transaktion, die diskutiert wird, auf Mobbing und Erpressung durch die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua in den USA basiert. Die Zeitungen schrieben: "Es ist an der Zeit, dass andere Länder die unerhörte Farce des TikTok-Dramas durchschauen, wissen, worum es wirklich geht, und sich zusammenschließen, um solchen offensichtlichen Raubüberfällen entgegenzutreten und ein faires globales Geschäftsumfeld aufrechtzuerhalten."

Reuters, ByteDance hat auch eine Tech-Exportlizenz beantragt. Der Antrag wurde über das städtische Handelsbüro in Peking gestellt, und ByteDance wartet auf eine Entscheidung. Im vergangenen Monat hat die chinesische Regierung zum ersten Mal seit 12 Jahren die Liste der Technologien aktualisiert, deren Export verboten werden kann. Auf dieser Liste befindet sich der von TikTok verwendete Algorithmus, der bestimmt, welche Videos Benutzer sehen können. Der in China entwickelte Algorithmus kann nicht aus China exportiert werden, was der kommunistischen chinesischen Regierung eine gewisse Kontrolle über das Abkommen gibt, das zwischen ByteDance, Oracle und Walmart ausgearbeitet wird. Es gab einige widersprüchliche Aussagen zwischen den Unternehmen über die Bedingungen des Abkommens, das sie jeweils mit dem Weißen Haus getroffen haben, was bedeutet, dass wir extrem weit von einem angekündigten Geschäft entfernt bleiben könnten. Aber auch hier gibt es eine Frist, über die man nachdenken muss, und wieder einmal haben diejenigen in den Staaten, die TikTok auf ihre Mobilgeräte herunterladen möchten, möglicherweise nur wenige Tage Zeit, dies zu tun. Im November könnten US-Abonnenten gezwungen sein, die App für immer aufzugeben.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Multiple benchmark tests rank the Kirin 9000 as one of the most-powerful chipset yet

With the release of the Mate 40 series, Huawei equally took the veil off the …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *