Home / Mobile Technologie / Update gesendet, um die Kameras auf dem Huawei P30 Pro zu verbessern; B & H zieht die P30-Linie

Update gesendet, um die Kameras auf dem Huawei P30 Pro zu verbessern; B & H zieht die P30-Linie

Das Huawei P30 Pro verfügt über eine Quad-Kamera-Konfiguration auf der Rückseite. Diese besteht aus einer 40-Megapixel-Primärkamera (Blende 1: 1,6), einer 8-Megapixel-Telekamera mit 5-fachem optischen Zoom, einer 20-Megapixel-Ultra-Wide-Kamera und einem ToF-Tiefensensor (Time-of-Flight). Und vergessen Sie nicht den 32MP Selfie Snapper. Was diese Informationen anzeigt, ist ein Update, das Besitzer des Telefons bereits erhalten haben.
Von Android Authority entdeckt, enthält das erste Update nach dem Verbot für das P30 Pro einige Verbesserungen, die die Fotoqualität verbessern. Die Änderungsliste besagt, dass die Farben nach der Installation des Updates "natürlicher und authentischer" erscheinen. Es behebt auch "die anormale Anzeige von Videos, die von der Frontkamera aufgenommen wurden". Darüber hinaus enthält das Update Verbesserungen für die Funktion zum Entsperren des Telefons, den neuesten Android-Sicherheitspatch und eine Korrektur für Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm, wenn das Live-Hintergrundbild verwendet wird.
Im letzten Monat wurde Huawei in die Entität des US-Handelsministeriums aufgenommen List hat das Unternehmen im Wesentlichen von seiner Lieferkette in den USA abgeschnitten (obwohl es eine begrenzte Frist von 90 Tagen hatte). Bei der Ankündigung von Google, die Verbindungen zum Unternehmen zu kappen, machte Huawei deutlich, dass es weiterhin Sicherheits- und andere Updates für seine aktuelle Telefonflotte verbreiten werde.

Huawei gibt an, die Smartphone-Produktion nicht eingeschränkt zu haben

Während das Huawei P30 Pro in den USA nicht offiziell angeboten wird, bot B & H Photo die lateinamerikanische Variante des Telefons (zusammen mit dem P30 und dem P30 Lite) an Eine einjährige beschränkte Garantie von B & H. In Anbetracht des US-Verbots hat der in New York ansässige Einzelhändler das P30, das P30 Pro und das P30 Lite fallen gelassen. Während das letztgenannte Modell erst neulich angeboten wurde, heißt es auf der Website, dass es nun eingestellt wird
 Das Huawei P30 Pro wurde aktualisiert das Kamerasystem des Handys verbessert

Das Huawei P30 Pro hat ein Update erhalten, das das Kamerasystem des Handys verbessert

Trotz Spekulationen, dass das Unternehmen die Smartphone-Produktion eingestellt hat, erst neulich hat Huawei bestritt die Gerüchte und sagte: "Das weltweite Produktionsniveau ist normal, ohne nennenswerte Anpassungen in beide Richtungen." Huawei muss sich jedoch über einige Dinge Gedanken machen, die sich in der Zukunft abzeichnen. Es wird behauptet, ein Jahr lang Teile und Komponenten für die Chipherstellung bevorratet zu haben, aber es muss herausgefunden werden, was zu tun ist, nachdem diese alle aufgebraucht sind. Und der Hersteller muss eine neue Chipdesignfirma finden, die ARM Holdings ersetzt. Das britische Unternehmen verwendet in seiner Architektur einige US-amerikanische Technologien. Die HiSilicon-Einheit von Huawei entwirft ihre Chips mit Hilfe von Software, die von den US-Firmen Cadence Design Systems Inc und Synopsys Inc. gekauft wurde. Huawei muss sich mit anderen Outfits außerhalb der USA auseinandersetzen, die diese spezielle Software verkaufen. Es gibt auch Fragen zum Android-Ersatz von Huawei Ark OS und zum geplanten Austausch des Google Play Store.

Aber all dies könnte in einer Sekunde verschwinden, wenn Präsident Donald Trump Huawei als Verhandlungsgrundlage für Handelsgespräche mit China verwendet. Trump deutete an, dass er so etwas letzten Monat tun könnte, und er könnte Huawei im Austausch für Zugeständnisse der chinesischen Regierung in jedem Handelsabkommen zwischen den beiden Ländern von der Entity-Liste streichen. Ironischerweise könnte China auch verlangen, dass Huawei von der Liste gestrichen wird, bevor Verhandlungen mit den USA vereinbart werden.

In der gegenwärtigen Atmosphäre kann man jedoch leicht vergessen, dass Huawei aus Sicherheitsgründen auf der Entity-Liste steht. Die US-Regierung betrachtet das Unternehmen als nationale Sicherheitsbedrohung, da es jederzeit aufgerufen werden kann, im Namen der kommunistischen chinesischen Regierung auszuspionieren. Es gibt Bedenken, die nie bewiesen und immer bestritten wurden, dass die Telefone und Netzwerkgeräte des Unternehmens Hintertüren enthalten, die vertrauliche Informationen an Server in Peking senden. Noch vor dem derzeitigen Verbot konnten US-Verbraucher die neuesten Huawei-Mobiltelefone nur als Import erwerben.

 B & H Photo stellt die Listings der Huawei P30-Linie ein

B & H Photo stellt die Listings der Huawei P30-Linie ein

About AndroidWeltEditor

Check Also

What’s your flavor? Apple reportedly bringing color options to the iMac

Safe to assume that on a slow February Wednesday, there’s nothing really going on that …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *