Home / Mobile Technologie / Versucht OnePlus, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun?

Versucht OnePlus, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun?

Ja, die weltweiten Smartwatch-Sendungen werden immer verrückter, was dazu führen kann, dass Sie falsche Parallelen zum Smartphone-Markt von 2014 ziehen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Anzahl der Anbieter von Mobilgeräten vor fünf oder sechs Jahren gestiegen ist Was passiert aktuell auf dem von Apple dominierten Smartwatch-Markt? OnePlus kann unmöglich hoffen, mit Apple in Bezug auf lebensrettende Handgelenkfunktionen mithalten zu können, oder es sich leisten, so viel Zeit wie Samsung zu investieren, um eine eigene Softwareplattform und ein umfassendes Produktportfolio von Grund auf neu zu entwickeln.
Stattdessen, wenn ein OnePlus Watch kommt in der Tat nächstes Jahr, es wird auf jeden Fall Wear OS ausführen und mit all diesen großartigen, aber größtenteils undurchsichtigen, von Fossil hergestellten Geräten um die Schrotte der Branche kämpfen. Man könnte argumentieren, dass das Unternehmen die Arena betreten muss, solange noch Platz für Neulinge ist, aber ich denke, die Ressourcen würden zumindest vorerst besser anderweitig genutzt.

Konzentrieren Sie sich in erster Linie auf die OnePlus 8-Reihe [19659004] Durchgesickerte OnePlus 8 Pro-Renderings – Versucht OnePlus, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun? ” data-id=”354521″/>

Durchgesickerte OnePlus 8 Pro-Renderings

        

Mit einer stetig wachsenden Smartphone-Familie wächst auch die Verantwortung. Vor allem, wenn Sie hinter den Kulissen hart arbeiten, um die Allgegenwart der US-Luftfahrtunternehmen zu erlangen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, warum Verizon nicht viele Mobiltelefone kleinerer Marken führt, ist dies nicht nur da der größte Mobilfunkanbieter des Landes diese Marken nicht mag. Dies liegt auch daran, dass es für Unternehmen, die nicht Apple, Samsung, LG, Motorola oder Google heißen, notorisch schwierig und zeitaufwändig ist, ein für die Verwendung von Big Red zertifiziertes Telefon zu erwerben (ganz zu schweigen davon, dass Verizon ein Produkt tatsächlich in den Läden verkauft).
Ja, wenn OnePlus 8 Pro tatsächlich auf Verizon zusteuert, möchte das Unternehmen die unnötigen Ablenkungen möglicherweise auf ein Minimum beschränken. Vor allem, wenn T-Mobile und Sprint (oder das "Neue T-Mobile") das gleiche 5G-fähige Gerät herausbringen sollen, was mit ziemlicher Sicherheit der Fall ist. Bei der OnePlus 8-Reihe kann ich nicht anders Aber fragen Sie sich, ob wir wirklich sowohl eine "normale" als auch eine Pro-Variante brauchen, wenn sich die beiden nach all den jüngsten Gerüchten so ähnlich sind. Zugegeben, die OnePlus 8 Pro könnte etwas zu teuer sein, um alleine in die Läden zu fliegen, aber …

Weniger ist oft mehr