Home / Mobile Technologie / Vivo Y12 vs Redmi 7 vs Nokia 4.2: Spezifikationen Vergleich

Vivo Y12 vs Redmi 7 vs Nokia 4.2: Spezifikationen Vergleich

Obwohl viele Bestseller in der Preisspanne von 200 bis 300 US-Dollar liegen, gibt es immer noch viele Low-End-Geräte, die für die meisten nicht fortgeschrittenen Benutzer ausreichen könnten. Vor einigen Stunden haben wir das Debüt des Vivo Y12 gesehen, das wir aufgrund seines riesigen Akkus als eines der interessantesten und erschwinglichsten Handys betrachten. Aus diesem Grund dachten wir, es lohnt sich, es mit anderen erschwinglichen Geräten zu vergleichen, die auf dem tatsächlichen Markt einen großen Erfolg erzielen. Die perfekten Kandidaten für diesen Vergleich sind das wundervolle Redmi 7, das in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis eines der besten Geräte ist, und das Nokia 4.2, das mit installiertem Android One eines der günstigsten Handys ist.

Vivo Y12 vs Redmi 7 gegen Nokia 4.2

Vivo Y12 Xiaomi Redmi 7 Nokia 4.2
ABMESSUNGEN UND GEWICHT 159,4 x 76,8 x 8,9 mm, 109,5 g 158,7 x 75,6 x 8,5 mm, 180 g 149 x 71,3 x 8,4 mm, 161 Gramm
ANZEIGE 6,35 Zoll, 720 x 1544 Pixel (HD +), 268 ppi, IPS-LCD 6,26 Zoll, 720 x 1520 Pixel (HD +), 269 ppi, IPS-LCD 5,71 Zoll, 720 x 1520p (HD +), 295 ppi, IPS-LCD
PROZESSOR Mediatek Helio P22, Octa-Core 2 GHz Qualcomm Snapdragon 632, Octa-Core 1,8 GHz [19659009] Qualcomm Snapdragon 439, Octa-Core 2 GHz
MEMORY 3 GB RAM, 32 GB – 4 GB RAM, 64 GB – dedizierter Micro-SD-Steckplatz 2 GB RAM, 16 GB – 3 GB RAM, 32 GB – 3 GB RAM – 3 GB R AM, 64 GB – 4 GB RAM, 64 GB – dedizierter Micro-SD-Steckplatz 2 GB RAM, 16 GB – 3 GB RAM, 32 GB – Micro-SD-Steckplatz
SOFTWARE Android 9 Pie, Funtouch OS [19659008] Android 9 Pie, MIUI Android 9 Pie, Android One
VERBINDUNGSMÖGLICHKEIT Wi-Fi 802.11 b / g / n, Bluetooth 5.0, GPS Wi-Fi 802.11 b / g / n, Bluetooth 4.2, GPS Wi-Fi 802.11 b / g / n, Bluetooth 4.2, GPS
KAMERA Triple 13 + 8 + 2 MP f / 2.2, f / 2.2 und f / 2.4
8 MP f / 2.2-Frontkamera
12 + 2 MP f / 2.2
8 MP f / 2.0-Frontkamera
Dual 13 + 2 MP f / 2.2
8 MP f / 2.0-Frontkamera
BATTERIE 5000 mAh 4000 mAh 3000 mAh
WEITERE FUNKTIONEN Dual-SIM-Steckplatz Dual-SIM-Steckplatz Hybrid-Dual-SIM-Steckplatz

Aufgrund seines Designs Mein Lieblings-Handy ist das Vivo Y12 mit einem hohen Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis und einer reflektierenden Glasrückseite. Auf der anderen Seite ist Xiaomi Redmi 7 nicht so anders und sogar spritzwassergeschützt, sodass es für viele eine bessere Wahl sein kann. Nokia 4.2 ist kompakt und eines der kleinsten Telefone der neuesten Generation. Seine Lünetten sind jedoch nicht so schmal, zumindest nicht so schmal wie die seiner Konkurrenten, obwohl eine Wassertropfenkerbe vorhanden ist.

Display

Das Display ist in der Regel eine Schwachstelle für Einsteiger-Smartphones, und das ist bei diesem Trio mehr oder weniger dasselbe. Sie sind alle mit einem HD-Display ausgestattet und haben keine hohe Pixeldichte. Das Nokia 4.2 sieht etwas detaillierter aus, nur weil es auf einem kleineren Bildschirm die gleiche Auflösung zeigt. Vivo Y12 hat das größte Display. Möglicherweise müssen Sie es kennen, wenn Sie Ihr Telefon für Multimedia- oder Produktivitätszwecke verwenden möchten. Im Übrigen handelt es sich bei allen nur um preiswerte Paneele mit ausreichender Qualität.

Technische Daten & Software

Wenn Sie das schnellste und flüssigste Telefon suchen, überlegen Sie nicht länger und entscheiden Sie sich für das Xiaomi Redmi 7. Mit seinem Snapdragon 632-Chipsatz und bis zu 4 GB RAM ist es in der Lage, bis zu Performances der Mittelklasse. Sowohl Vivo Y12 als auch Nokia 4.2 sind mit Einsteiger-Chipsätzen ausgestattet. Letzteres wird jedoch mit Android One ausgeliefert: einer Standardversion von Googles Betriebssystem mit hervorragender Softwareoptimierung und schnelleren Updates. Beachten Sie, dass Sie mit dem Nokia 4.2 nur bis zu 3 GB RAM erhalten, während Vivo Y12 etwas besser ist, da es in der teuersten Konfiguration mit bis zu 4 GB RAM ausgestattet ist.

Kamera

Mit keinem dieser Mobilteile erhalten Sie eine hohe Fotoqualität, aber wenn wir das beste Kamerahandy auswählen müssten, würden wir uns für das vielseitigste entscheiden: das Vivo Y12. Es ist die einzige Kamera, die mit einer Dreifachkamera ausgestattet ist, und sie verfügt sogar über hübsche Sensoren für Einsteigergeräte, einschließlich eines nützlichen Ultrawide-Objektivs.

Akku

Vivo Y12 konzentriert sich hauptsächlich auf die Akkulaufzeit: Durch die Implementierung eines 5000-mAh-Akkus in einem solchen Einstiegsgerät garantiert Vivo mit einer einzigen Ladung mit Sicherheit eine Akkulaufzeit von bis zu drei Tagen. Es sollte nicht so viele Handys auf dem gesamten Markt geben, die die gleiche Akkulaufzeit wie das Vivo Y12 erreichen können. Gleich danach gibt es das Redmi 7, das immer noch eine hervorragende Akkulaufzeit aufweist, obwohl es nicht das Niveau des wundervollen Vivo Y12 erreicht. Die Akkukapazität des Nokia 4.2 ist immer noch überdurchschnittlich, aber 3000 mAh können auf keinen Fall mit 5000 oder sogar 4000 mAh mithalten.

Preis

Wenn Sie eine Einheit des Vivo Y12 wollen, sind Sie bereit, etwa 160 € / 180 $ zu zahlen. Das Xiaomi Redmi 7 kostet nur 130 Euro, das Nokia 4.2 150 Euro. Meiner persönlichen Meinung nach ist das Redmi 7 dank seines besseren Chipsatzes und seiner ausgewogenen technischen Daten ein vollständigeres und leistungsfähigeres Gerät, obwohl das Vivo Y12 über eine vielseitigere Kameraabteilung und eine längere Akkulaufzeit verfügt.

Vivo Y12 gegen Redmi 7 gegen Nokia 4.2: PROs und CONS

Vivo Y12

PROs

  • Großer Akku
  • Bessere Konnektivität
  • Größeres Display
  • Micro SD-Steckplatz

CONS

Nokia 4.2

PROs

  • Kompakt und leicht
  • Android One
  • Globale Verfügbarkeit
  • NFC

CONS

Xiaomi Redmi 7

PROs [19659063] Sehr erschwinglich

  • Gute Hardware
  • Großer Akku
  • Micro SD-Steckplatz
  • Schnelles Laden
  • CONS

    About AndroidWeltEditor

    Check Also

    Honor could launch smartphones with Google Mobile Services

    Recently, Huawei announced the sale of its smartphone brand Honor citing ‘tremendous pressure as of late.’ It decided …

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *