Home / Android Nachrichten / Vom Redaktionsschalter aus: Das Galaxy S20 ist teuer, aber auch jedes andere 5G-Flaggschiff

Vom Redaktionsschalter aus: Das Galaxy S20 ist teuer, aber auch jedes andere 5G-Flaggschiff

Die neuesten Lecks des Galaxy S20 liefern kein erschwingliches Bild : Ein Startpreis von 999 € für das Galaxy S20 (mit 5G) bis zu 1349 € für das Galaxy S20 Ultra. Normalerweise werden diese Euro-Preise in etwa direkt in die US-Preise umgerechnet, was auf 999 bis 1349 US-Dollar in den USA hindeutet. Diese Pille ist schwer zu schlucken, als das Galaxy S10e letztes Jahr bei 750 US-Dollar startete und das S10 + 1000 US-Dollar kostete – das ist jetzt der neue ab .

Samsunng war der erste, der all-5G auf den Markt brachte Flaggschiffe sind in Bezug auf die Preisgestaltung kein Vorteil.

Angesichts der Tatsache, dass viele Leute den Startpreis von 1100 USD für das Note 10+ Ende letzten Jahres überschritten haben und die Tatsache, dass nur sehr wenige sich entschieden haben, das zu ziehen Auslöser für ein $ 1300 Galaxy S10 5G oder Note 10+ 5G im Jahr 2019 könnte Samsung einen guten Anteil an Pushback erhalten, wenn die Leute diese Preise für das Galaxy S20 sehen. Selbst mit Carrier-Finanzierungsplänen sind das 41 bis 56 US-Dollar pro Monat für eines dieser Telefone. Ganz zu schweigen davon, dass dies nur Anfangspreise sind und dass durch zusätzlichen Speicher und RAM jedes Jahr weitere 100 bis 200 US-Dollar hinzukommen dürften.

Samsung erzielt jedes Jahr einen First-Mover-Vorteil, wenn es seine Galaxy S-Handys im Februar auf den Markt bringt Vor allen anderen, aber in diesem Fall wird es ihnen ein bisschen weh tun, als Erster mit einer vollständigen Palette von 5G-Flaggschiffen auf den Markt zu kommen. Beim Preis der Galaxy S20-Serie wird der Pushback die Hauptlast tragen, auch wenn 2020 zeigen wird, dass dies die neue Norm für die Preisgestaltung von 5G-Flaggschiffen ist.

Alle 2020-Flaggschiffe mit 5G werden deutlich teurer sein teuer, also mach dich bereit.

Der größte Treiber für diese höheren Preise ist der Zusatz von 5G. Das neue Modem, die Radios und die Chipsätze zur Unterstützung von 5G-Netzwerken – insbesondere Sub-6 und mmWave in einem Telefon – sind derzeit sehr teuer. Wir haben bereits darüber gesprochen, wir haben die Leute gewarnt, aber es wird sich bemerkbar machen, wenn Sie diesen Preis oben auf der Seite des Geschäfts sehen. Schauen Sie sich die Preise für 5G-Telefone der letzten Generation im Vergleich zu denen der 4G-Telefone an. Sie haben keinerlei Änderungen an der Hardware oder den Funktionen vorgenommen, 5G hinzugefügt und die Preise auf etwa 200 US-Dollar angehoben. Es sollte also keine Überraschung sein, dass die Galaxy S20-Linie angeblich um 200 US-Dollar teurer ist als ihre Vorgänger.

Wenn Sie ein Snapdragon 865-Telefon kaufen, zahlen Sie die 5G-Steuer – unabhängig davon, ob Sie es verwenden oder nicht .

Auf einer gewissen Ebene können wir alle verstehen, dass die Anschaffung eines Telefons mit einer neuen Netzwerktechnologie teuer sein wird. Die ersten LTE-Telefone waren zu dieser Zeit unglaublich "überteuert" und hatten auch weitaus mehr Kompromisse im Betrieb als die frühen 5G-Telefone. Aber selbst wenn Sie verstehen, dass 5G die höheren Preise treibt, bedeutet dies nicht, dass Sie mit dem Wertversprechen einverstanden sind – insbesondere, wenn Sie in den großen Schwaden der USA leben, in denen 5G noch nicht verfügbar ist. Und selbst wenn Sie irgendwo mit 5G leben, werden Sie wahrscheinlich regelmäßig auf LTE zurückgreifen.

Und es gibt Hinweise darauf, dass es in den USA keine kostengünstigere 4G-Version eines der S20-Modelle geben wird, die eine anbieten billigere Alternative. Auch dieser Trend wird sich fortsetzen – jedes mit Snapdragon 865 betriebene Telefon zahlt die 5G-Steuer, unabhängig davon, ob Sie es verwenden oder nicht. Wir alle werden erstklassige 5G-Preise zahlen, auch wenn wir uns nicht für 5G interessieren oder damit rechnen, es zu verwenden. Es wird sich im Laufe der Zeit abschwächen und billigere Mittelklasse-Telefone mit 5G werden erhältlich sein. Aber in dieser Übergangszeit, während 5G noch frisch und neu ist, sollten Sie bereit sein, viel Geld für Flaggschiff-Telefone auszugeben.

-Andrew

Haben Sie den Android Central-Podcast dieser Woche gehört?

 Android Central " title = "" data-source = "Android Central" class = "image-large image-neutral" data-src = "/ sites / androidcentral.com / files / styles / large / public / article_images / 2020 / 02 / androidcentral-podcast-1400.jpg? Itok = zPywos0 - "/> </p>
<p><noscript><img loading=Pocket Casts: Audio

  • Abonnieren Sie in Spotify: Audio [19659016] In iTunes abonnieren: Audio
  • Für Einkäufe über unsere Links erhalten Sie möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr.

    About AndroidWeltEditor

    Check Also

    Samsung’s Galaxy A52 5G could be the first A-series phones to get monthly updates

    Source: Evan Blass on Voice Samsung is preparing to announce the mid-range Galaxy A52 and …

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *