Home / Mobile Technologie / Warum das Google Pixel 3a wahrscheinlich Googles Zukunft ist

Warum das Google Pixel 3a wahrscheinlich Googles Zukunft ist

Wenn man bedenkt, dass Google die Schlüssel zum weltweit beliebtesten mobilen Betriebssystem besitzt, ist es bemerkenswert, dass das Unternehmen einen so geringen Anteil am globalen Smartphone-Markt hat. Sicher, es ist die Pixel-Reihe von Geräten, die regelmäßig begeisterte Kritiken erhalten, aber sie verkaufen einen kleinen Bruchteil dessen, was ihre Rivalen verwalten. Samsung, Xiaomi und Huawei übertreffen alle die Hardware-Bemühungen von Google. Dies ist eine ziemlich dumme Situation, wenn Sie innehalten und darüber nachdenken. Sollte sich Google nicht in derselben Position wie Apple befinden und das Betriebssystem dominieren, das es so perfekt gemacht hat?

Natürlich sind Google und Apple zwei verschiedene Unternehmen und Android und iOS sind zwei sehr unterschiedliche Betriebssysteme. iOS wurde immer als "geschlossenes" Ökosystem entwickelt und sollte nur auf Apple-Hardware ausgeführt werden. Im Gegensatz dazu positionierte Google Android als Open-Source-Betriebssystem, das auf vielen verschiedenen Handys verfügbar sein könnte. Infolgedessen arbeitete Google beim Start von Android im Jahr 2008 mit Hardware-Partnern zusammen, anstatt ein eigenes Mobiltelefon zu entwickeln.

Erst mit der Einführung des Google Nexus One – das, wenn wir nicht vergessen, tatsächlich von HTC hergestellt wurde – Google erkannte den Vorteil eines Referenztelefons, auf dem die neuesten und besten Funktionen von Android vorgestellt werden konnten. Die Nexus-Linie würde natürlich mit dem Nexus S, dem Galaxy Nexus, dem Nexus 4, dem Nexus 5 und dem Nexus 6 fortgesetzt; Allen diesen Mobiltelefonen war gemeinsam, dass sie die neuesten technischen Daten mit einem mittleren Preis kombinierten und sich so von den iPhone-Premiummodellen von Apple abheben. Ein weiteres gemeinsames Thema, das alle diese Produkte war, wurde in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen erstellt; Google fehlte es immer noch an der Fähigkeit, ein eigenes Handy zu bauen, obwohl es Motorola gekauft hatte (das es nach dem Entfernen nützlicher Patente schnell aus dem Verkehr zog) Der Fokus ausschließlich auf Software, die – wie Sie argumentieren können – immer die wahre Stärke des Unternehmens war. Die Ankunft des Pixels beendete jedoch diese Spekulation; Google warf sich mit einem Gerät, das auf dem neuesten Stand war und eine erstaunliche Kamera bot, zurück in den Telefonmarkt. Es war auch ein Telefon, das Google in Bezug auf Design und Produktion enger im Griff hatte.

 Pixel 3a ist Googles Zukunft

Die Pixel 2 und Pixel 3 folgten bald. mit jeder einzelnen, die weitere Verbesserungen an dieser preisgekrönten Kamera vorstellt. Obwohl erstaunliche Software mit ebenso auffälliger Hardware kombiniert wurde, stimmte etwas nicht. Bei den Verkäufen wurde Google immer noch ignoriert. Das Unternehmen musste verlegen verkünden, dass das Pixel 3 nicht die erwarteten Verkaufszahlen erreicht hatte, was einige Fans zu der Sorge veranlasste, dass der Suchriese erneut kalte Füße bekam.

Solche Befürchtungen waren unbegründet, wie es Google schnell getan hat antwortete mit dem Pixel 3a, einer Budget-Version des Pixel 3, die dieses erstaunliche Kamera-Setup beibehält, aber einige Schlüsselmerkmale entfernt, um einen wirklich massentauglichen Preis zu erreichen – sehr ähnlich wie bei der Nexus-Linie, könnte man argumentieren.

Für In einigen Fällen repräsentiert der Pixel 3a ein Unternehmen auf dem Rückzug. Durch die Reduzierung des Prozessors und die Verwendung billigerer Materialien im Gehäuse reduziert Google seine Absichten und weicht einem Kampf mit Samsung und Apple aus. Dies ist ein eher negativer Standpunkt, der das riesige potenzielle Publikum im mittleren Marktsegment der Mobilgeräte vermisst. Während es Millionen von Menschen gibt, die nicht daran denken, 1000 Pfund für ein neues Telefon auszugeben oder sich an einen teuren Monatsvertrag zu binden, gibt es genauso viele – wenn nicht mehr -, die ein anständiges Mobilteil zu einem niedrigen Preis wollen ] Die Pixel 1, 2 und 3 waren allesamt erstaunliche Telefone, aber sie konkurrierten vermutlich im selben Raum wie die Flaggschiff-Geräte von Samsung und Apple – und ohne die Anerkennung dieser beiden Unternehmen war es ein Kampf, den sie nur verlieren würden. Das Pixel 3a ist ein völlig anderer Satz ; Während der Bereich der mittelgroßen Smartphones wohl noch nie so wettbewerbsfähig war – vor allem, wenn Huawei, Honor und Xiaomi tolle Mobiltelefone anbieten – kann Google für unter 400 GBP die beste Kamera für jedes Handy anbieten. Gute Fotografie ist etwas, das so ziemlich jeder Handybenutzer über alles wünscht. Deshalb hat Google bereits ein wichtiges Verkaufsargument, das mehr auf Papier bedeutet als drahtloses Aufladen oder einen geringfügig schnelleren Prozessor Wir hoffen, dass es dem Unternehmen gelingt, den Funk zu überwinden, der das Standard-Pixel 3 geplagt hat. Wir hoffen, dass Google im nächsten Jahr einfach kein Flaggschiff-Pixel mehr produziert und stattdessen ein anderes produziert Preisgünstiges Mobilteil, das den Verbrauchern einen kostengünstigen Einstieg in "reines" Android und erstaunliche Kamera-Hardware bietet. Das fühlt sich wie die Zukunft von Googles Handys an. Ironischerweise ist es auch die Vergangenheit des Unternehmens, wenn Sie auf das Nexus-Sortiment zurückblicken.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple’s latest MacBook Air, iPad Pros and more devices on sale today

We start today’s deals with Apple’s latest 13-inch MacBook Air models, which are getting $49 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *