Home / Android-Entwicklung / Was ist Python? Beginnen Sie mit Ihrer ersten App!

Was ist Python? Beginnen Sie mit Ihrer ersten App!

 Was ist Python?

Beginnen wir von vorne: Was ist Python und warum sollten Sie es lernen?

Python ist eine der beliebtesten Programmiersprachen der Welt. Es unterstützt eine Vielzahl äußerst einflussreicher Apps und Websites, darunter Instagram, Google, Spotify und Netflix. Python wird auch häufig in der Datenwissenschaft und im maschinellen Lernen verwendet. Dies macht es zu einer sehr „zukunftssicheren“ Sprache, die wahrscheinlich noch lange gefragt sein wird.

Python unterstützt eine Vielzahl äußerst einflussreicher Apps und Websites, einschließlich Instagram, Google, Spotify und Netflix.

Trotz seiner klaren Leistungsfähigkeit und Flexibilität ist Python auch eine der anfängerfreundlichsten Programmiersprachen, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden. Python dient als fantastische „Einstiegsdroge“ in die Welt des Codierens und bietet eine sanfte Einführung in übergeordnete Konzepte wie die objektorientierte Programmierung.

Python ist auch eine der anfängerfreundlichsten Programmiersprachen. [19659006] Die Entwicklung von Python begann in den 1980er Jahren unter der Leitung von Guido van Rossum am Centrum Wiskunde & Informatica in den Niederlanden. Dies war sehr Guidos Idee, und er nannte sich sogar den „Wohlwollenden Diktator für das Leben“ (BDFL) der Sprache, obwohl er 2018 von dieser Rolle zurücktreten und die Verantwortung stattdessen an den Python-Lenkungsrat weitergeben würde.

Lesen Sie auch: Wie werde ich Datenanalyst und bereite mich auf die algorithmische Zukunft vor?

Was ist Python in Bezug auf die Programmierung? Python wurde als Alternative zur ABC-Sprache konzipiert. Es ist eine interpretierte, dynamisch typisierte, vom Müll gesammelte Sprache, die zahlreiche Paradigmen unterstützt (objektorientiert, prozedural, funktional).

Wenn Sie gerade erst anfangen, brauchen Sie sich darüber keine Gedanken zu machen. Wissen Sie nur, dass Python relativ einfach zu erlernen ist, aber auch sehr gefragt und sehr leistungsfähig. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie damit beginnen und wie Sie Ihre erste, sehr einfache App erstellen.

Erste Schritte mit Python

Zuerst müssen Sie eine Software herunterladen, um sie zu starten Programmieren in Python.

Wenn Sie sich auf einem Desktop-Computer befinden, bedeutet dies zwei Dinge:

  • Ein Python-Interpreter
  • Eine Python-IDE

Was ist ein Python-Interpreter? Dies ist die Software, die den Python-Code liest und ausführt. Das Installieren eines Interpreters ist so, als würde man seinem Computer beibringen, wie man eine Fremdsprache spricht.

 Python-Codierung

Die IDE ist mittlerweile die „integrierte Entwicklungsumgebung“. Dies ist das Programm, mit dem Sie Ihren Python-Code tatsächlich eingeben. Auf diese Weise können Sie Dateien speichern und öffnen, und zwar alle auf dem Interpreter, wenn Sie sie ausführen möchten. Dies ist Ihre Schnittstelle für die Python-Entwicklung.

Wenn Sie einen Interpreter installieren, müssen Sie entscheiden, ob Sie Python 2 oder Python 3 wählen möchten. Jede Version hat Vor- und Nachteile, aber Python 2 wird offiziell nicht mehr unterstützt Python 3 ist die zukunftssichere Wahl.

(Wenn Sie sich gefragt haben, wofür Python nicht so gut ist, lautet eine Antwort, dass es auf diese Weise fragmentiert ist, was zu einem gewissen Durcheinander führen kann!) [19659004] Laden Sie den neuesten Python-Interpreter hier herunter:

Beachten Sie, dass möglicherweise bereits ein Python-Interpreter installiert ist, insbesondere wenn Sie MacOS oder Linux ausführen.

In Bezug auf die IDE stehen eine Reihe guter Optionen zur Auswahl von. Einige davon sind kostenlos, andere kosten Geld, bieten aber erweiterte Funktionen. Einige gute Optionen sind:

PyCharm ist kostenlos und gehört zu den beliebtesten Optionen für die Python-Entwicklung. Es ist das Tool, das ich den meisten Benutzern empfehle. Das Einrichten kann jedoch etwas komplex sein. Befolgen Sie daher unbedingt die offizielle Dokumentation hier.

Auf Mobilgeräten sind die Dinge einfacher, da IDE und Interpreter in einer einzigen App integriert sind. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Anfänger, um loszulegen.

Um mit dem Codieren auf Mobilgeräten zu beginnen, finden Sie eine einzelne App und laden sie herunter. Zwei gute Beispiele für das Erlernen der Seile sind:

Es gibt andere Versionen mit einer Reihe von Zahlungsmodellen. Beides ist eine gute Wahl, um kostenlos loszulegen.

Sobald Sie eines dieser Dinge installiert haben, können Sie Ihr erstes Python-Programm schreiben!

Python 3: Hallo Welt

Es ist Tradition beim Lernen Jede neue Programmiersprache, um zunächst einen Code zu schreiben, der einfach „Hello World“ auf den Bildschirm schreibt. Zu diesem Zweck müssen Sie den folgenden Code verwenden:

 Drucken ("Hallo Welt") 

Drücken Sie nun "Wiedergabe" und Sie sollten den Text auf dem Bildschirm sehen.

 Python-Programmierung

Randnotiz: Wenn Sie Python 2 verwenden würden, würden Sie die Klammern nicht benötigen.

Fahren wir schnell mit der nächsten Lektion fort: Was ist eine Variable in Python?

Eine Variable ist wie ein Container, mit dem eine Zahl oder ein Textstück dargestellt werden kann. Wir definieren dies im Code, indem wir einfach ein Wort schreiben und ihm dann einen Wert geben.

Zum Beispiel könnte man sagen:


 MyVariable = "Hi there!"

Drucken (MyVariable) 

Sie sehen die Meldung "Hallo!" erscheinen auf dem Bildschirm. Beachten Sie, dass Sie zum Drucken einer Variablen keine Anführungszeichen benötigen. Anführungszeichen werden wörtlich interpretiert.

Eine solche Buchstabengruppe wird in der Programmierung als "Zeichenfolge" bezeichnet. Dies ist eine Art von Variable, aber es gibt viele andere. Ein anderer Variablentyp ist eine Ganzzahl. Dies ist eine Variable, die eine ganze Zahl darstellt.

Wir könnten also auch sagen:


 MyVariable = 3

Print (MyVariable) 

Damit wird die Nummer 3 auf den Bildschirm gedruckt!

In einigen anderen Sprachen müssen Sie speziell angeben, welche Art von Variable Sie verwenden möchten (String MyVariable = "Hello!"), Aber in Python , der Dolmetscher stellt das aus dem Kontext heraus. Ein Grund dafür ist, dass Python im Vergleich zu beispielsweise Java eine geringere Anzahl von Variablentypen verwendet. In Python gibt es beispielsweise keine „Booleschen Werte“.

Während wir uns derzeit nicht mit anderen Datentypen befassen müssen, werden Sie in der Python-Programmierung möglicherweise auf die folgenden Variablen stoßen:

  • Numbers
    • Integers [19659016] Floats
    • Longs
    • Komplexe
  • Strings
  • Listen
  • Tupel
  • Wörterbücher

Bearbeiten von Daten in Python

Warum sollten Sie jemals a verwenden wollen? Variable? Weil es Ihren Code dynamisch macht . Dies bedeutet, dass Sie das Verhalten Ihres Programms abhängig von der Aktion des Benutzers und von verschiedenen anderen Faktoren ändern können.

Versuchen Sie, diesen Code auszuführen, und sehen Sie, was passiert:




 MyVariable1 = 2

MyVariable2 = 20

Print (MyVariable1 * MyVariable2) 

Hier ein Hinweis: Im Computergespräch steht das Symbol * für Multiplikation.

Sie können Zeichenfolgen auch auf interessante Weise kombinieren:






 FirstName = "Bill"

Nachname = "Tore"

FullName = Vorname + ““ + Nachname

print (FullName) 

Ihre erste Python 3-App!

Jetzt haben wir die Frage „Was ist Python?“ beantwortet und versucht, einen grundlegenden Code zu schreiben.

Was ist mit etwas, das das macht? könnte eine Person tatsächlich in der Lage sein, zu verwenden und Spaß damit zu haben?

Lesen Sie auch: Kotlin vs Java für Android: Hauptunterschiede

Um dies zu tun, müssen wir den Benutzer lassen. interagieren mit dem Programm. Das heißt, wir müssen Eingaben verarbeiten.

Versuchen Sie Folgendes:


 Benutzername = Eingabe ("Bitte geben Sie Ihren Namen ein:")

Drucken („Hallo“ + Benutzername) 

Sie können wahrscheinlich herausfinden, was hier los ist! Wenn Sie den Befehl "Eingabe" verwenden, fordert Python den Benutzer mit dem Text in den Klammern auf und wartet dann auf die Antwort. Diese Zeichenfolge wird dann als Benutzername bezeichnet.

Hinweis: Python 2 verwendet raw _ input anstelle von Eingabe .

 Python unter Android ausführen

Jetzt haben wir Eingaben, die Möglichkeit, mit dem Benutzer zu sprechen, und sogar einige grundlegende mathematische Aspekte. Wie wäre es, wenn wir dies in einer lustigen kleinen App zusammenstellen? Dieser wird dir sagen, wie lange du noch hast, bis du 100 Jahre alt bist!






 UserAge = input ("Wie alt bist du?")

YearsTo100 = 100 - int (UserAge)

print ("In", YearsTo100, "Jahre, du wirst hundert sein !!")

print ("Das ist", int (UserAge) * 360, "Tage! Oder", (int (UserAge) * 360) * 24, "Stunden") 

Bedingte Anweisungen

 Android Studio-Entwicklung

Es gibt noch einen letzten Trick, den ich Ihnen mitteilen möchte, bevor wir loslegen: die Verwendung von bedingten Anweisungen.

Eine bedingte Anweisung ist ein Befehl, der nur unter bestimmten Bedingungen ausgeführt wird. Dies bedeutet normalerweise, dass zuerst der Wert einer Variablen überprüft wird.

Um eine bedingte Anweisung in Python zu verwenden, verwenden Sie die Anweisung "If", gefolgt von einem Einzug.

Beispiel:








 UserName = input ("Please" gib deinen Namen ein:")

print („Hallo“ + Benutzername)

if UserName == “Adam”:

Drucken ("Admin-Modus aktiviert")

print ("Was soll ich jetzt tun?") 

In diesem Programm wird der eingerückte Code nur ausgeführt, wenn der angegebene Benutzername Adam ist. Beachten Sie, dass beim Überprüfen eines Werts im Gegensatz zum Zuweisen eines Werts zwei = Zeichen anstelle von einem verwendet werden.

Hier wird der Benutzer dann gefragt, was er als Nächstes tun möchte, wer auch immer er ist – aber nur mir wird der Administratorstatus gewährt . Oder andere Leute namens Adam.

Wir kratzen nur an der Oberfläche von Python.

Mit diesen grundlegenden Befehlen und Lektionen können Sie bereits eine Menge tun. Sie könnten ein Quiz, einen Taschenrechner, eine einfache Datenbank und vieles mehr erstellen! Um die volle Leistungsfähigkeit von Python nutzen zu können, müssen Sie Konzepte wie Funktionen, Module und mehr verstehen. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, unseren Leitfaden zu den besten Online-Python-Kursen zu lesen.

Das heißt, wenn Sie ein echter Anfänger sind und nach einem großartigen Kurs suchen, mit dem Sie leicht anfangen können, empfehlen wir dringend Codierung mit Python: Training für angehende Entwickler den Sie nur schnappen können 49,99 US-Dollar, ein absolutes Schnäppchen, da der Kurs einen Wert von rund 700 US-Dollar hat.

49 US-Dollar .99

Codierung mit Python: Training für angehende Entwickler Bundle

Speichern [19659095] $ 641 .01

Jetzt kaufen

Codierung mit Python: Training für angehende Entwickler Bundle Jetzt kaufen

Sparen $ 641 .01 $ 49 [19659092] .99

About AndroidWeltEditor

Check Also

Android Developers Blog: Warteschlange der Verbesserungen

Gepostet von Jeff Vander Stoep, Android Security & Privacy Team und Chong Zhang, Android Media …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.