Home / Mobile Technologie / Wenig bekannte iOS 13-Funktionen verhindern, dass Apple in Zukunft iPhones drosselt

Wenig bekannte iOS 13-Funktionen verhindern, dass Apple in Zukunft iPhones drosselt

Da Apple iPhone-Benutzer nicht jedes oder jedes zweite Jahr automatisch auf das neueste Modell aktualisieren, ist die Langlebigkeit des Akkus des Telefons wichtiger als je zuvor. Sie erinnern sich vielleicht an das Batterygate 2017. Apples iPhone Battery and Performance-Website weist darauf hin, dass die Akkulaufzeit die Zeit ist, die ein Gerät benötigt, um aufgeladen zu werden. Die Lebensdauer der Batterie gibt die Zeit an, die bis zum Austausch vergangen ist. Bei Batterygate ging es um Letzteres.
Berichten zufolge hat Apple das Problem der Batterielebensdauer in iOS 13 angesprochen. CNBC berichtet heute, dass iOS 13, das Apple letzte Woche vorgestellt hat, über eine Funktion namens Optimized Battery Charging verfügt. Zunächst müssen Sie wissen, dass die von Apple eingesetzten Lithium-Ionen-Akkus schnell bis zu 80% einer vollen Ladung liefern. Die restlichen 20% verwenden eine "Erhaltungsladung", die "den elektrischen Strom verringert, um die Batterielebensdauer zu verlängern". Wenn Sie das Telefon jedoch angeschlossen lassen, auch wenn der Akku 100% erreicht hat, wird die Erhaltungsladung fortgesetzt, damit der Akku nicht entladen wird. Dies kann die Lebensdauer des Akkus verkürzen.

Durch das optimierte Laden des Akkus wird verhindert, dass die Lebensdauer des Akkus sinkt.

In iOS 13 wird beim optimierten Laden des Akkus maschinelles Lernen verwendet, sodass sich das iPhone an Ihr tägliches Lademuster erinnert. Wenn Sie wissen, dass Sie das Telefon um 7 Uhr morgens vom Ladegerät trennen möchten, werden 80% des iPhone-Akkus nach dem Anschließen schnell wieder aufgeladen, und Sie sparen die verbleibenden 20% der Erhaltungsladung, damit sie mit Ihrer normalen Erhaltungsladung um 7 Uhr morgens übereinstimmen. Wenn der Akku nach dem vollständigen Einschalten nicht aufgeladen wird, verringert sich die erwartete Lebensdauer des Akkus nicht. Apple erklärt das optimierte Laden des Akkus mit den Worten: "Eine neue Option hilft, die Alterungsrate des Akkus zu verlangsamen, indem sie die Zeit verringert, die Ihr iPhone für das vollständige Aufladen benötigt. Das iPhone verwendet maschinelles Lernen, um Ihre tägliche Laderoutine zu verstehen, damit es warten kann, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist 80%, bis Sie es brauchen. "
 Gefunden In den Akkueinstellungen unter iOS 13 wird durch das optimierte Laden des Akkus die Lebensdauer eines iPhone-Akkus verlängert

. In den Akkueinstellungen unter iOS 13 wird durch das optimierte Laden des Akkus die Lebensdauer eines iPhone-Akkus verlängert

In der Entwicklervorschau ist die neue Funktion standardmäßig unter "Akkueinstellungen" aktiviert. Dies scheint ein ziemlich klarer Hinweis darauf zu sein, dass das optimierte Laden des Akkus standardmäßig aktiviert ist, wenn die endgültige Version von iOS 13 im September veröffentlicht wird. Und das ist für Apple eine gute Sache. Schließlich möchte das Unternehmen nicht gezwungen sein, die Leistung der iPhones 2017 und 2018 zu drosseln, da die darin enthaltenen Batterien keine komplexen Aufgaben mehr ausführen können.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Confirmed? Samsung is COMPLETELY Changing Their Strategy! (video)

Samsung Galaxy Z Fold2, Apple’s latest iPad Pro and more on sale today And let’s …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *