Home / Mobile Technologie / Wie man diesen Winter mit Hilfe der Technik warm bleibt

Wie man diesen Winter mit Hilfe der Technik warm bleibt

Es ist Winter und auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit ist es an einigen Stellen frostig. Fast jeder schaut sich auf diesen Reisen sein Smartphone an. Während Sie auf den nächsten Bus oder Zug warten, könnten Sie versucht sein, mit einer App zu spielen, die Ihnen die Hände wärmen kann. Hör hier auf!

Vor ein paar Jahren – als Smartphones noch am heißesten waren – haben die Hersteller versucht, so ziemlich alles in diese Dinge zu stecken. In der Zwischenzeit haben Smartphones erfolgreich MP3-Player und Navigationsgeräte für viele Menschen ersetzt, und sogar im Urlaub machen wir unsere Fotos mit unseren mehräugigen Begleitern. Aber einige Dinge bleiben noch analog. Das heutige Beispiel: eine effektive Art, Ihre Hände zu wärmen.

Sie haben sie wahrscheinlich bereits gesehen. Diese kleinen Plastikkissen, gefüllt mit einer gelartigen Substanz. Wenn Sie genauer hinsehen, sollten Sie eine Metallplatte im Inneren bemerken. Sie tauchen das Kissen zunächst in heißes Wasser und biegen dann – nach dem Abkühlen – nur die Metallplatte und der Handwärmer gibt seine gespeicherte Energie wieder als Wärme ab. Abhängig von der Hitze und der Außentemperatur kann das kleine Kissen beim Warten an einer Bushaltestelle helfen, Ihre kalten Hände zu wärmen.

Ein kurzer Exkurs (auf kids-and-science.de zu finden) und übersetzt aus dem Deutschen:

Der Taschenwärmer enthält ein Salz (genannt Natriumacetat) und Wasser, die zusammen die Verbindung "Natriumacetat-Trihydrat" bilden. Diese Verbindung bleibt bis zum Erhitzen im festen Zustand. Ab ca. 58 ° C beginnt es zu schmelzen (diese Temperatur wird als "Schmelztemperatur" bezeichnet), es muss auf fast 80 ° C erwärmt werden, damit es vollständig schmilzt. Es braucht etwas Energie, um die Verbindung zu schmelzen. Diese Energie lieferte das heiße Wasser, in dem der Taschenwärmer schwamm. Die gleiche Energiemenge wird freigesetzt, wenn die Verbindung wieder fest wird (Energie kann nicht verloren gehen).

Ein Smartphone kann Sie auch aufwärmen!

Das dachten einige findige App-Entwickler und bastelten an Anwendungen, die Sie vorantreiben würden Smartphone an seine Leistungsgrenze. Im besten Fall verbreitet sich ein angenehmes Wärmegefühl, wenn Sie ein funktionierendes Smartphone in den Händen halten. Leider nutzen sich einige Komponenten Ihres Smartphones bei starker Hitzeeinwirkung schneller ab. Der Akku altert zum Beispiel schneller. Der Prozessor und andere Teile sollten auch nicht für längere Zeit bei hohen Temperaturen laufen, da dies ebenfalls beschädigt werden kann. Und große Temperaturunterschiede sind in der Regel ein Horror für die Technik. Die Medienresonanz auf diese Handwärmer-Apps war nicht sehr positiv und mittlerweile sind einige berüchtigte Apps wie Pocket Heat für das iPhone (zum Glück) aus dem App Store verschwunden.

Aber es gibt sie immer noch, diese Apps. Für Android-Telefone bieten APK-Downloadplattformen weiterhin Handwärmer-Apps an, mit denen Sie Ihr Smartphone zum Leuchten bringen können, wenn Sie dies möchten. Wir werden diese Plattformen nicht verknüpfen, da sie keine guten Nachrichten sind. Für den Hardcore unter euch haben wir den App Hand Warmer ausprobiert. Es ist sehr klein und benötigt weniger als 100 KB auf Ihrem Android-Smartphone. Mit der Mindestanforderung Android 2.0 ist es auch mit vielen alten Android-Smartphones kompatibel – und wenn überhaupt, sollten Sie dies nur mit einem alten Gerät testen … Aber Vorsicht! Batterien können bei starker Wärmeentwicklung explodieren, deshalb raten wir ausdrücklich davon ab! Lassen Sie diese Apps in Ruhe und suchen Sie stattdessen nach einem YouTube-Video, wenn Sie so neugierig sind, dass Sie wirklich ein Video in Aktion sehen möchten.

 Screenshot der Handwaermer-App
Angeblich mehr als 200 Downloads von dieser Quelle und keine Bewertungen. Die Entwicklerseite ist übrigens tot / © Screenshot / Uptodown

Handwärmer für die neue Generation

Seien Sie also nicht albern mit Smartphone-Apps, die versprechen, Ihre Hände zu wärmen. Sie werden am Ende einen Finger vermissen und haben keinen Spaß. Darüber hinaus hat uns die findige Gadget-Branche lange Zeit echte Alternativen geboten.

Batteriebetriebene und daher wiederaufladbare Handwärmer (mit Sicherheitszertifikaten) gibt es überall. Auch in Kombination mit Power Brick oder Taschenlampe und immer im ergonomischen Format erhältlich. Bei Amazon können Sie diese Dinge für etwa 15 US-Dollar bekommen. Für diejenigen unter Ihnen, die es stilvoller mögen, bieten sich die nachfüllbaren Zippo-Handwärmer an, die cool aussehen und nur 13 US-Dollar kosten.

Interessanterweise haben die Produktdesigner darüber nachgedacht und nicht einfach eine unkontrollierbare Wärme entwickelt und vor allem teure Kraftbank. Die Heizungsanlage kann in insgesamt sechs Stufen geregelt werden.

 handwaermer von zippo
Zippo verkauft die HeatBank 9s auch für rund 50 USD / © Zippo

Mehr Geräte für Heißgetränke

Das Geschäft mit Wärmegeräten boomt. Auch die Firma Ember hat sich einen Namen gemacht. Es gibt Tassen und Becher zum Mitnehmen mit wiederaufladbaren Batterien und entsprechenden Funktionen zum Warmhalten von Getränken. Klingt nach einem Tech-Junkie-Geschenk, ist aber eine wirklich gute und ausgereifte Technologie – die ihren Preis hat. Der Ember Temperature Control Travel Mug bei Amazon kostet derzeit 120 US-Dollar, und selbst der Ember Temperature Control Smart Mug kostet 100 US-Dollar. Immerhin sind die Gadgets App-gesteuert. Laut Kundenbewertungen interagiert die Ember-App sogar mit anderen Apps auf Ihrem Smartphone und informiert Apple Health beispielsweise darüber, wie Ihr Koffeinverbrauch aussieht.

 Ember-Reisebecher
Ember Temperature Control Smart Mug kostet rund 120 USD / © Ember

Für den stationären Einsatz sind kleine Heizplatten mit Stromanschluss und aufgesetztem Becher etwas günstiger. "Ideal fürs Büro", würden die Verkäufer gerne schreiben, aber unserer Meinung nach nicht wirklich für unterwegs.

Hast du irgendwelche verrückten Winter-Gadgets oder weißt du welche, die wir nicht anfassen sollten? Teilen Sie Ihre Favoriten und Horrorgeschichten in den Kommentaren unten.

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

Apple’s latest iPad Air, several Samsung Galaxy Watches and more are on sale today

We start today’s deals with the latest Apple iPad Air. The WiFi-only version with 64GB …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *