Home / Mobile Technologie / WWDC 2019 Keynote Highlights: iOS 13, iPadOS, Mac Pro und mehr angekündigt

WWDC 2019 Keynote Highlights: iOS 13, iPadOS, Mac Pro und mehr angekündigt

Die Eröffnungsrede der WWDC 2019 endete mit Tim Cook, der sich beim Publikum bedankte und eine aufregende Woche vor sich hatte.

Tim Cook ist zurück auf die Bühne gekommen, um die Eröffnungsrede der WWDC 2019 abzuschließen. Alle angekündigten Plattformen werden heute als Vorschau für Entwickler verfügbar sein, mit Beta-Versionen im Juli und endgültigen Versionen im Herbst. WWDC wird über 100 Sitzungen und über 1.000 Ingenieure vor Ort haben, um mit den Teilnehmern in Kontakt zu treten. Cook dankt allen bei Apple, die hart daran gearbeitet haben, Produkte zu liefern, von denen viele Jahre in der Entwicklung waren.

Nun zur Entwicklungssprache Swift von Apple. Es gibt über 450.000 Apps im App Store, die mit Swift erstellt wurden. Apple kündigt heute ein neues Framework mit dem Namen SwiftUI an. Es ist ein neues deklaratives Paradigma, mit dem Entwickler Apps mit weniger Code erstellen können.

Minecraft wird ARKit verwenden, um eine AR-Erfahrung namens Minecraft Earth zu betreiben, die zum ersten Mal von Mojang-Führungskräften demonstriert wird. Spieler können in ihre Minecraft-Welten eingefügt werden und dank der neuen Okklusionsfunktion für Personen vollständig mit Elementen interagieren.

Federighi sagt, es gibt drei wichtige Ankündigungen rund um ARKit. Das erste heißt RealityKit, mit dem Entwickler fotorealistische Rendering- und Kamerabewegungseffekte in eine native Swift-API integrieren können. Reality Composer ist eine neue Drag-and-Drop-App mit einer Bibliothek hochwertiger Objekte und Animationen, mit der sich auf einfache Weise interaktive Umgebungen erstellen lassen. Es wird sowohl auf iOS als auch auf dem Mac verfügbar sein. ARKit 3 ist ein wichtiges Update. People Occlusion ist eine neue Echtzeitmethode, mit der virtuelle Inhalte vor und hinter Personen platziert werden können. Motion Capture verfolgt die Gliedmaßen, Köpfe und Oberkörper von Menschen in Echtzeit.

Federighi stellt eine neue Plattform namens Project Catalyst vor, mit der App-Entwickler iPad-Apps schnell auf den Mac portieren können. Apple hat es letztes Jahr verwendet, um Nachrichten, Aktien und Sprachnotizen für macOS Mojave zu erstellen, aber es wurde jetzt erheblich verbessert. Project Catalyst wird Entwicklern heute zur Verfügung stehen. Entwickler müssen nur ein Kontrollkästchen in Xcode aktivieren. Das gleiche Entwicklerteam kann mit sehr geringem Aufwand auf iOS und macOS arbeiten.

Fotos, Notizen, Erinnerungen und Safari in Catalina verfügen über dieselben Funktionen wie die heute vorgestellten iOS-Versionen. Die neue Find My App kombiniert Find My iPhone mit Find My Friends und kann jetzt sogar Geräte lokalisieren, die offline sind, was besonders für Macs wichtig ist. Selbst wenn es schläft, kann es ein sicheres Bluetooth-Signal senden, das von anderen Macs in der Nähe empfangen und weitergeleitet werden kann, bis es eines mit einer Internetverbindung findet. Es ist Ende-zu-Ende und anonym verschlüsselt. Dies hat keine Auswirkungen auf den Datenschutz, die Datennutzung oder die Akkulaufzeit. Verfügbar auf allen Macs mit dem T2-Sicherheitschip.

Federighi spricht jetzt über Barrierefreiheit und führt Voice Control ein, um ein Mac- oder iOS-Gerät vollständig mit Sprache zu steuern. Es ermöglicht umfangreiches Diktieren und Bearbeiten, Benutzeroberflächennavigation, Aufmerksamkeitsbewusstsein und Siri-Verarbeitung auf dem Gerät für den Datenschutz.

Mit der neuen Funktion "Apple Sidecar" können Benutzer ein iPad als zweites Display für einen Mac verwenden. Benutzer können ihre Arbeit verteilen und den Apple Pencil für präzise Eingaben verwenden. Es funktioniert kabelgebunden und kabellos mit mehreren Mac-Apps.

Die Apple TV-App hostet alle gekauften iTunes-Inhalte und unterstützt die 4K-HDR-Wiedergabe mit Dolby Atmos auf neueren Macs.

Die Synchronisierungsfunktionen von iTunes wurden in den Finder verschoben. Die dedizierte Podcasts-App bietet eine geräteübergreifende Synchronisierung der Abhörergebnisse. Maschinelles Lernen indiziert den gesprochenen Inhalt von Podcasts und macht ihn durchsuchbar.

Federighi spricht über die Weiterentwicklung und den zunehmenden Funktionsumfang von iTunes. Er scherzt über das Hinzufügen von noch mehr Aufgeblähtheit, einschließlich Kalender, E-Mail und Safari. iTunes wird zerbrochen und es werden drei separate Apps angeboten: Apple Music, Apple Podcasts und Apple TV.

Tim Cook kommt kurz auf die Bühne zurück, um die nächste Version von macOS vorzustellen, bevor er Craig Federighi übergibt. Apple entfernt sich von Wüstennamen. Die nächste Version heißt macOS Catalina.

Der neue Mac Pro wird mit einer Intel Xeon-CPU mit 8 Kernen und 32 GB RAM sowie einer AMD WX7100-GPU zu einem Preis von 5.999 US-Dollar gestartet. Es wird diesen Herbst verfügbar sein. Es wird auch eine Rack-Version geben. Das Pro Display XDR kostet für die matte Version 4.999 US-Dollar und 5.999 US-Dollar.

Das Kontrastverhältnis beträgt 1.000.000: 1, das Apple als eXtreme Dynamic Range bezeichnet. Der Name des Displays ist Apple Pro Display XDR. Es hat auch Thunderbolt 3 und mit dem neuen Mac Pro können Sie sechs Displays mit einer Auflösung von 6K betreiben. Der Pro Stand für das Display verfügt über einen Ausgleichsarm zur Neigungs- und Höhenverstellung in jedem Winkel. Es kann auch in den Hochformatmodus gedreht werden, um Code zu schreiben, Fotos zu retuschieren usw. Der Ständer ist zum einfachen Packen und Transportieren abnehmbar und kann gegen eine VESA-Halterung ausgetauscht werden.

Das neue 32-Zoll-6K-Mac Pro-Display ist matt Option mit geätztem Glas anstelle einer Antireflexbeschichtung. Ein neues Hintergrundbeleuchtungssystem verwendet eine große Anzahl blauer LEDs, um eine enorme Lichtmenge zu erzeugen. Anschließend wird das Licht präzise geformt und gesteuert. Das hintere Gittermuster auf der Rückseite des Panels fungiert als riesiger Kühlkörper. Es kann unbegrenzt 1000nits Vollbildhelligkeit und 1600nits Spitzenhelligkeit beibehalten.

Der neue Mac Pro verfügt über ein neues passendes Display. Laut Apple muss HDR erst noch mit höchster Präzision ausgeliefert werden. Immer mehr Geräte können HDR-Inhalte wiedergeben, daher benötigen immer mehr Profis diese Funktion. Das neue Mac Pro-Display hat eine 6K-Retina-Auflösung, die über 40 Prozent größer ist als die des iMac Pro-Displays. Es verfügt über eingebaute Referenzmodi, die werkseitig fachmännisch kalibriert wurden. Ein neuer Polarisator liefert einen um 25 Prozent besseren Kontrast als ein typisches LCD-Display und einen weiten Betrachtungswinkel.

Eine Demonstration auf der Bühne verwendet eine brandneue Version von Logic, bei der ein Sample mit 1000 Audiospuren mit 1000 Software-Instrumenten gleichzeitig einschließlich Vollbild abgespielt wird Orchesterbibliotheken und die 56-Kern-CPU sind nicht ausgelastet.

Apple hat mit Adobe, Autodesk, BlackMagic, RED, Avid und anderen zusammengearbeitet und kündigt Unterstützung für den neuen Mac Pro an, einschließlich brandneuer Workflows. Otoy, Unity, Pixar, Foundry und Maxon kündigen ebenfalls Unterstützung an.

Afterburner ist eine Zusatzkarte mit einem benutzerdefinierten ASIC, der sechs Milliarden Pixel pro Sekunde verarbeiten kann. Es können drei 8K-Videostreams oder 12 4K-Streams gleichzeitig abgespielt werden. ProRes-Workflows im Visier. Jeder Mac Pro verfügt über ein 1400-W-Netzteil, drei enorme Lüfter und ein Gebläse für den Luftstrom. Er soll jedoch so leise sein wie der iMac Pro. Mit optionalen Rädern lässt sich der Mac Pro problemlos bewegen.

Der neue Mac Pro verfügt über neue MPX-Erweiterungsmodule, die mehrere Grafikoptionen bieten, beginnend mit der Radeon Pro 580X oder der AMD Radeon Pro Vega II, die eine Speicherbandbreite von 1 TBit / s und bis zu 32 GB bieten von HBM2-Speicher. Der Mac Pro kann tatsächlich zwei Module von zwei GPUs verwenden, die mit AMDs Infinity Fabric für bis zu 128 GB HBM2 und 56 Teraflops Grafikbandbreite verbunden sind.

Der neue Mac Pro erhält eine PCIe-Erweiterung "im großen Stil" mit acht internen PCIe-Steckplätzen . Vier doppelt breite und drei einfach breite sowie eine halbe Länge mit Thunderbolt 3- und USB-Typ-A-Anschlüssen vorbestückt. Der neue Mac Pro verfügt außerdem über zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse.

Das Video zeigte den neuen Mac Pro, der laut Cook "der leistungsstärkste Mac ist, den wir je erstellt haben". Es gibt einen Edelstahl-Innenrahmen, der auf Modularität und Flexibilität ausgelegt ist. Jedes Subsystem wurde auf Leistung optimiert. Der neue Mac Pro verwendet einen brandneuen Intel Xeon-Prozessor mit bis zu 28 Kernen und 300 W mit einem massiven Kühler. Benutzer erhalten bis zu 1,5 TB Systemspeicher auf sechs Kanälen.

Craig Federighi hat die Bühne verlassen und Tim Cook ist zurück. Er sagt, Apple liebt den Mac und nennt die aktuelle Mac-Reihe die stärkste, die das Unternehmen jemals hatte. "Es gibt noch eine Stelle in der Aufstellung, an der das Team wirklich hart gearbeitet hat, um den Mac weiter zu bringen als jemals zuvor." Derzeit läuft ein Video-Teaser.

Apple stellt eine neue Methode zur Verwendung benutzerdefinierter Schriftarten in Apps vor. Sie können Schriftarten über den App Store herunterladen. Quellen sind Adobe und Monotype. Die Textauswahl und der Cursor werden auch durch Gesten mit mehreren Fingern verbessert. Ein neuer Streichen mit drei Fingern nach links macht jede Aktion schnell rückgängig. Wir sehen jetzt eine Demo der neuen Apple Pencil-Interaktionen auf iPadOS.

Die Latenz für Apple Pencil beträgt jetzt nur noch 9 Millisekunden. Es wird jetzt eine PencilKit-Entwickler-API geben, damit Apps von Drittanbietern bessere Erfahrungen liefern können. Ein neuer Markup-Modus funktioniert systemweit.

Web-Browsing der Desktop-Klasse kommt auf Safari auf dem iPad, sodass Sie die Größe und Optimierung der Desktop-Site für die Berührungseingabe anstelle einer einfachen mobilen Site sehen können. Dies funktioniert für Google Text & Tabellen, WordPress und Squarespace. Safari verfügt außerdem über einen Download-Manager, Tastenkombinationen und vieles mehr.

Federighi zeigt zwei Microsoft Word-Fenster nebeneinander an und zeigt dann das Erstellen einer E-Mail in einem separaten Fenster mit veränderbarer geteilter Ansicht.

Die Datei-App verfügt über eine neue Spaltenansicht zum Durchstöbern der Dateihierarchie. Es gibt Dateivorschauen und schnelle Aktionen sowie umfangreiche Metadaten. iCloud Drive unterstützt jetzt die Ordnerfreigabe und die integrierte Unterstützung für die Samba-Dateifreigabe. Benutzer können jetzt auch USB-Sticks, SD-Karten und externe Festplatten anschließen und sie werden in der Datei-App angezeigt oder können direkt in Apps wie Lightroom importiert werden.

Craig Federighi ist wieder auf der Bühne und spricht über iPad und Laut iPadOS ist es an der Zeit, das iPad getrennt von iPhones zu erkennen. Das Startbildschirmraster ist enger mit mehr Symbolen, und Widgets können neben Symbolen angeheftet werden. Jetzt können sich die Slide-Over-Multitasking-Registerkarten auffächern und Sie können am unteren Rand entlang gleiten, um zwischen Apps zu wechseln. In der geteilten Ansicht können Sie durch einfaches Antippen und Ziehen zwei Apps derselben App verwenden. Sie können zwischen Spaces wechseln und mehrere Apps in mehreren Spaces öffnen. App Expose zeigt jetzt alle geöffneten Fenster auf dem iPad an.

Wenn Sie zu Siri wechseln, können Benachrichtigungen automatisch ausgelesen werden, wenn ein Benutzer AirPods trägt. Dies funktioniert mit der Nachrichten-App oder einer Nachrichten-App eines Drittanbieters. Mit der Audiofreigabe können Benutzer jetzt einen Film oder ein Lied mit nur einem Fingertipp mit einem Freund teilen. Handoff funktioniert jetzt auch mit dem HomePod. Der HomePod weiß jetzt, wer in der Familie spricht und kann die Antworten personalisieren. Funktioniert mit Musik, Nachrichten, Erinnerungen, Notizen und mehr.

Mit iOS 13 wird die Porträtbeleuchtung mit beweglichen Lichtern und einstellbarer Intensität auf ein neues Niveau gebracht. Zum ersten Mal werden auch Bearbeitungsfunktionen für Videos angeboten, darunter Glanzlichter, Schatten, Weißabgleich, Vignettierung und Rauschunterdrückung. Durch maschinelles Lernen kann die Fotobibliothek entladen werden, indem Duplikate gefunden und entfernt werden.

Fotos können jetzt wie ein Tagebuch mit neuen Ansichten für Tage, Monate und Jahre organisiert werden. Es können Fotos von früheren Versionen bestimmter Ereignisse angezeigt werden.

Wir wechseln jetzt zu HomeKit und befassen uns mit Sicherheitskameras, die in und um ein Haus herum filmen. Die meisten Kameras senden Videos zur Analyse in die Cloud. Apple führt HomeKit Secure Video ein, eine In-Home-Analyse-API, die Ihr iPad, Apple TV oder HomePod verwendet und nur verschlüsselte Daten an iCloud sendet. Der Speicherplatz für Videos im Wert von 10 Tagen ist in jedem iCloud-Konto enthalten und wird nicht für die Speicherbegrenzung angerechnet. Kameras von Logitech, Eufy und Netatmo werden in Kürze verfügbar sein.

HomeKit wird für Router bereitgestellt. Jedes Zubehör kann durch Firewall deaktiviert werden, damit andere Geräte und persönliche Informationen nicht gefährdet werden. Linksys, ähnliche Unternehmen und Internetdienstanbieter werden in Kürze HomeKit-Router vorstellen.

iMessage kann Ihren Namen und Ihr Foto oder Memoji für ausgewählte Kontakte freigeben. iOS 13 erleichtert die Erstellung von Memoji mit Make-up und Accessoires wie Lidschatten, Lippenstift, Piercings, Zähnen, Frisuren, Schmuck, Hüten, Brillen und sogar AirPods. Sie können Memoji-Aufkleber in mehreren Apps und Geräten über die iOS-Tastatur verwenden. Memoji-Aufkleber werden auf allen iOS-Geräten mit einem A9- oder neueren Prozessor unterstützt.

Apple Maps wurde ebenfalls neu erstellt. Laut Federighi hat das Unternehmen mehr als 4 Millionen Meilen zurückgelegt, um Daten zu sammeln. Neue Karten werden in diesem Jahr in den USA und an vielen anderen Standorten eingeführt. Karten haben viel mehr Details, mit 3D-Gebäuden und Favoriten für den schnellen Zugriff. Ein neues Fernglas-Symbol öffnet ein neues Fenster zum Umsehen. Sie können mit hochauflösenden 3D-Ansichten im Vollbildmodus arbeiten, ähnlich wie mit Street View von Google.

Nach Ansicht von Federighi verfügt Maps über weitere Funktionen, z. B. über ETA-Updates. Maps wurde so konzipiert, dass es sowohl privat als auch sicher ist und dass kein Schalter betätigt werden muss.

Das Teilen des Standorts mit einer Drittanbieter-App kann nützlich sein, dieses Privileg sollte jedoch nicht zum Verfolgen von Personen verwendet werden. In iOS 13 können Apps jedes Mal um Erlaubnis gebeten werden, wenn sie Standortdaten benötigen. Benutzer sehen auch Berichte über Standortaktivitäten. Apps können auch nicht länger nach WLAN- und Bluetooth-Geräten schnüffeln, um den Standort zu bestimmen.

Mithilfe der Facebook- und Google-Anmeldeschaltflächen können Websites Benutzererfahrungen anpassen, aber auch Benutzer verfolgen. Jetzt wird "Mit Apple anmelden" das Gleiche tun, ohne dass Datenschutzprobleme auftreten. Persönliche Informationen werden nicht preisgegeben. Sie können wählen, ob Sie eine tatsächliche E-Mail-Adresse freigeben oder ausblenden möchten, und Apps erhalten nur eine eindeutige Zufallsadresse, die an Ihre tatsächliche Adresse weitergeleitet wird. Jede App erhält eine eindeutige Zufallsadresse und Sie können sie deaktivieren, um jede App auszuschalten. Dies wird auf allen Apple-Plattformen und im Internet verfügbar sein.

Craig Federighi, SVP von Apple Software Engineering, hat iOS 13 auf die Bühne gebracht. Er sagt, es ist eine riesige Veröffentlichung, und alles ist schneller. Die Gesichtserkennung ist jetzt 30 Prozent schneller und mehrere App-Downloads werden 50-60 Prozent kürzer.

Federighi bestätigt, dass der Dunkle Modus für iOS 13 verfügbar ist. Der Sperrbildschirm, Benachrichtigungen, Apple News, Kalender, Notizen, Nachrichten, und die Tastatur sind alle dunkel. Es gibt einige neue Tricks, darunter das Streichen.

Die Foto-App verfügt auch über einen dunklen Modus. Außerdem gibt es ein neues Freigabeblatt mit intelligenten Vorschlägen, die darauf basieren, wer auf dem Foto ist. Apple Music hat auch einen Dark Mode und kann zeitsynchronisierte Texte anzeigen.

 apple wwdc19 ios darkmodeapps ndtv wwdc

Safari hat neue Optionen, um Text schnell zu ändern Größe, mit Präferenzen pro Website. Mail erhält eine Rich-Text-Formatierung, und Notes erhält eine neue Galerieansicht und freigegebene Ordner. Die Reminders-App wurde komplett überarbeitet. Es kann verstehen, wann und wo Sie benachrichtigt werden müssen, und es gibt eine Leiste für schnelle Verknüpfungen. Sie können eine Person markieren und erinnert werden, wenn Sie sich in einem Nachrichtengespräch befinden.

Tim Cook ist auf die Bühne zurückgekehrt und spricht von einer hohen Kundenzufriedenheit von 97 Prozent für iOS. Er sagt, dass 85 Prozent der iOS-Geräte jetzt die neueste Version ausführen und iOS 12 auf mehr Geräten installiert wurde als jede frühere Version. Er sagt auch, dass derzeit nur 10 Prozent der Android-Geräte Android 9 verwenden.

Tim Cook begrüßt Kevin Lynch, Vice President of Technology bei Apple, auf der Bühne, um über Apple Watch zu sprechen. Er demonstriert einige der neueren Apple Watch-Gesichter. Apple aktiviert jetzt Taptic Chimes, eine subtile Vibration oder ein dezentes Geräusch, das Sie stündlich alarmiert.

Zu den neuen Apps für Apple Watch gehören Hörbücher, Sprachnotizen und Rechner, mit denen Sie rechnen können Tipps und geteilte Rechnungen mit Freunden. Apps können jetzt unabhängig auf der Apple Watch ausgeführt werden und erfordern keine iPhone-Begleit-App mehr. Sie können jetzt erweiterte Informationen und Audio-Streaming erhalten.

Um das Erkennen von Apps zu vereinfachen, wird der App Store auf Apple Watch mit watchOS 6 gestartet. Sie können den vollständigen App Store mit Diktat, Scribble oder Siri durchsuchen. Sie können App-Beschreibungen, Testberichte und Screenshots anzeigen. Sie können Apps direkt auf Ihrer Uhr kaufen und installieren.

Apple Watch bietet jetzt neue Funktionen für Gesundheit und Fitness. Sumbul Desai, Vice President of Health bei Apple, ist jetzt auf der Bühne, um Aktivitätstrends vorzustellen. Es gibt einige bekannte und neue Metriken, einschließlich Cardio-Fitness und Treppensteigen. Es soll Menschen zu langfristigem Erfolg motivieren.

Desai spricht jetzt von einem Hörverlust, der oft so allmählich auftritt, dass die Menschen ihn möglicherweise nicht bemerken. Die Apple Watch kann jetzt Träger warnen, wenn Umgebungsgeräusche zu laut sind und möglicherweise das Gehör im Laufe der Zeit beeinträchtigen. Eine Lärm-App und Komplikationen werden leicht verfügbar sein. Es zeichnet nur in regelmäßigen Abständen Samples auf dem Gerät auf und speichert oder zeichnet keine Audiodaten auf.

 Apfel-Wwdc19-Uhr-Ndtv-Wwdc

Apple Watch erhält jetzt auch einen Menstruationszyklus Verfolgung. Für Frauen ist diese Funktion einfach und diskret und hilft bei der Verfolgung von Periode und Fruchtbarkeit sowie bei der Vorhersage des Fruchtbarkeitsfensters. Cycle Tracking wird auch in der Health-App unter iOS ohne Apple Watch verfügbar sein.

Kevin Lynch ist auf die Bühne zurückgekehrt und spricht über die Visualisierung von Gesundheitsdaten über einen längeren Zeitraum, einschließlich Berichten und Highlights. Die Gesundheits-App auf dem iPhone verwendet maschinelles Lernen und die Daten werden sicher auf Ihrem iPhone oder in iCloud gespeichert. Sie können entscheiden, welche Daten für andere Apps freigegeben werden. Apple demonstriert jetzt all diese neuen Funktionen auf der Bühne.

Zu den weiteren neuen Funktionen von watchOS gehören die Erkennung von Shazam-Songs, Trainingszusammenfassungen, Siri Web-Suchergebnisse, Höhenmesswerte und neue Komplikationen. Es wird neue Sommeruhren geben, darunter eine neue Pride-Band, die zum neuen Pride-Zifferblatt passt.

Apple-CEO Tim Cook ist auf die Bühne gekommen und hat das Publikum auf der WWDC 2019 begrüßt. Er sagt, das Unternehmen sei "so begeistert" "Von Millionen von Apple – Entwicklern auf der ganzen Welt. Er sagt, dass Apps das Leben von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt bereichern.

Tim Cook unterstreicht die Vielfalt der Teilnehmer. Er sagt, dass Apple die beste Hardware und Software der Welt in eine wachsende Sammlung von erstklassigen Diensten integriert, was das Unternehmen einzigartig macht. Er bezieht sich auf Apple News +, TV +, Apple Arcade und andere Dienste, die im März angekündigt wurden.

 apple wwdc19 services wwdc

Tim Cook gibt einen Einblick Blick auf eine neue Apple TV + -Serie, For All Mankind, unter der Leitung von Ron Moore von Battlestar Galactica. Nach dem Clip geht Cook zu tvOS und den verschiedenen Geräten über, auf die Apple TV + zugreifen kann. Mit tvOS auf Apple TV wird ein neuer Multi-User-Support eingeführt, damit jedes Familienmitglied personalisierte Empfehlungen erhalten kann. Sie können auch Apple Music verwenden, einschließlich der Texte auf Ihrem Fernsehbildschirm.

Die Xbox One S- und PlayStation DualShock 4-Controller werden von Apple Arcade unterstützt. Das neue tvOS hat auch schöne Unterwasser-Bildschirmschoner, die in Zusammenarbeit mit der BBC in 4K HDR aufgenommen wurden.

Die jährliche World Wide Developer Conference (WWDC) von Apple hat gerade in San Jose, Kalifornien, mit einer Grundsatzrede von CEO Tim Cook begonnen, an der sich mehrere hochrangige Apple-Führungskräfte beteiligen werden. Wir werden viel über Apples jüngste Softwareanstrengungen erfahren, darunter wichtige Updates für iOS, macOS, watchOS und tvOS sowie das wachsende Angebot an Onlinediensten des Unternehmens. Diese Veranstaltung richtet sich an Softwareentwickler. Aus diesem Grund werden möglicherweise keine größeren Hardware-Ankündigungen, wie z. B. neue Mac-Modelle, veröffentlicht. Trotzdem könnten wir auf der Grundlage der angekündigten Funktionen und Fähigkeiten einige interessante Ideen darüber bekommen, was Apple für seine nächste Gerätegeneration auf Lager hat.

Apple verwendet in der Regel WWDC, um Entwicklern eine gute Vorstellung davon zu geben, welche der nächsten großen Versionen auf dem Markt sind Verschiedene Plattformen und Betriebssysteme werden in der Lage sein, neue Versionen von Apps und Diensten bereitzustellen, sobald sie im September oder Oktober veröffentlicht werden. Auf diese Weise müssen Benutzer nicht mit plötzlichen Überraschungen oder Funktionen umgehen, die sich anders als erwartet verhalten.

Apple überträgt die gesamte Keynote auf seiner Website per Live-Stream für Fans und Menschen auf der ganzen Welt, die nicht persönlich teilnehmen können. und wir haben alle Details zu allen Möglichkeiten, wie Sie es hier sehen können. Derzeit ist Gadgets 360 jedoch live in der Szene, und hier finden Sie die neuesten Aktualisierungen aller bisher angekündigten Funktionen.

Während wir auf den Beginn der Hauptpräsentation warten, spielt Apple ein Schwarzweißvideo von verschiedenen Personen ab, die seine Produkte verwenden, und erlebt Momente der Freude und Zufriedenheit, wenn ihre Arbeit zusammenkommt.

<! –

->

.

About AndroidWeltEditor

Check Also

HUAWEI Mate 40 Pro brings a 5nm SoC, 50MP quad camera setup and 50W wireless charging

HUAWEI has today lifted the covers from its latest flagship – the HUAWEI Mate 40 …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *