Home / Android Nachrichten / Xiaomi CC9 Smartphone Test: eine neue Wahl für Jugendliche

Xiaomi CC9 Smartphone Test: eine neue Wahl für Jugendliche

Xiaomi erwarb 2018 das Meitu-Smartphone-Projekt, was als klares Signal dafür gewertet wurde, dass Xiaomi die Jugendlichen, insbesondere die Frauen, zu ihren Zielkunden zählen würde. Meitu ist der bekannteste Software-Hersteller für mobile Beauty-Erlebnisse in China.

Xiaomi CC9-Testvideo:

Aussehen und Design

Auf den ersten Blick sind sich beide Telefone am ähnlichsten, wenn wir sie ignorieren ihre hinteren Farben. Sie haben beide ein ähnliches Erscheinungsbild, vor allem aufgrund der Tatsache, dass ihre Displays und ihr Design auf der Rückseite identisch sind. Beide Telefone sind mit einem 6,39-Zoll-Super-AMOLED-Display (2340 x 1080 Pixel) mit Wassertropfen auf der Vorderseite ausgestattet. Die Anzeige auf Flaggschiff-Ebene führt zu einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 91%. Nach dem Vergleich der Details dieser beiden Displays ist es ziemlich sicher, dass das Xiaomi CC9 ein Flaggschiff-Display bietet, auch wenn dies bei den technischen Daten von Mitte 2019 nicht verwunderlich ist.

Rückblickend auf die hinteren Konfigurationen sind beide Telefone ausgestattet Dreifachkamera-Setup in identischer vertikaler Anordnung. Alle diese Faktoren tragen zu ihrem ähnlichen Aussehen bei. In der Zwischenzeit wurde auf der Rückseite dafür geworben, dass sie ein holographisches, allseitig gekrümmtes Design verwendet, was zu einem besseren Handgefühl beitrug. Ähnlich wie Mi9 ist es auch ein Fingerabdrucksammler.

Das Xiaomi Mi9 wurde als echtes Flaggschiff herausgebracht und als Premiumprodukt mit einem Sonderpreis positioniert, während das Xiaomi CC9 eine spezifischere Mission hat. Xiaomi möchte das CC9 als ein Mode-Smartphone für Jugendliche darstellen, insbesondere für Jugendliche, die ein schönes Aussehen schätzen und gerne Fotos machen. Aus diesem Grund nennt Xiaomi es auch CC-Serie, was Chic & Cool bedeutet. Darüber hinaus passt Xiaomi seine Preisstrategie für das CC9 kontinuierlich an, um seinen Marktanteil auszubauen. Aber wie wir bereits erwähnt haben, wie könnte es den Jugendlichen gefallen, die das Aussehen mit dem einzigen Mi9-Look besonders bewundern? Ihre Lösung besteht darin, lebendigere Farbversionen zu erzeugen. Dieses Mal, einschließlich der höchsten MEITU-Version, hat Xiaomi CC9 4 Farbversionen auf dem Tisch: White Lover, Blue Planet und Black Prince für Standardversionen und eine Fairy-Farbe für die Meitu-Version.

Obwohl der Produktmanager von Xiaomi viel Zeit darauf verwendet hat, die Komplexität der Technologie für lebendige Farben vorzustellen, ist dies immer noch eine individuelle Erfahrung und Präferenz. Möchten Sie, dass Ihr Smartphone immer leuchtet?

Kameras

Neben Chic & Cool hat der CC eine weitere Bedeutung: "Kamera & Kamera". Als typisches Smartphone für Jugendliche bringt Xiaomi seine Rück- und Frontkameras auf ein Top-Level. Wir können jedoch auch einen Kompromiss aufgrund der Kostenkontrolle erkennen. Die Kameraeinstellungen für die Rückseite sind wie folgt:

  1. 48 MP SONY IMX586, 48 MP, 0,8 μm 1: 1,79, keine OIS
  2. 8 MP Ultra-Wide-Kamera 120 °, keine OIS
  3. 200 MP Tiefenkamera, keine OIS

Im Vergleich zu Mi9 wird die Hauptkamera für die meisten Fotos beibehalten, die 16-Megapixel-Telekamera wird jedoch abgeschnitten, und die Auflösung der Breitbildkamera wird auf 8 Megapixel reduziert.

Die eigentliche Verbesserung ist die Frontkamera. Es ist eine 32-Megapixel-Samsung-Kamera, die Fotos mit einer Auflösung von 6560 × 4928 aufnehmen kann. Wahrscheinlich geht Xiaomi davon aus, dass die Zielgruppe von CC9 junge Benutzer sind, und sie legen großen Wert auf das Front-Portrait-Shooting.

Im Vergleich zu anderen Flaggschiffen bietet Xiaomi CC9 hier keinen wunderbaren Dynamikumfang. Schalten Sie daher den HDR-Modus hier besser ein, um ihn zu verbessern. Unter kontrastreichen und schlechten Lichtverhältnissen zeigt es eine recht gute Qualität bei der Farbwiedergabe und dem Kontrast. Die schlechte Rauschunterdrückung im Schattenbereich führt jedoch nicht zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Bei einer Szene mit geringerem Kontrast ist das Rauschproblem weniger offensichtlich und das allgemeine Bild sieht mit vielen Details ziemlich gut aus. In einer Nachtszene mit extrem schlechten Lichtverhältnissen und automatischem Belichtungsmodus gibt es nichts zu loben, während im Supernachtmodus die allgemeine Helligkeit erheblich verbessert wird.

Zusammenfassend scheint Xiaomi CC9 führt bei schlechten Lichtverhältnissen tendenziell zu einem Bildstil mit niedrigerer Sättigung. In der Zwischenzeit wird die allgemeine Helligkeit jedoch durch einen hohen ISO-Wert von im Allgemeinen über 3200 deutlich erhöht. Während wir am Smartphone-Test arbeiten, werden demnächst weitere Informationen und Beispielergebnisse zur Kameraleistung vom Gizmochina-Videobewertungsteam vorliegen. Bitte achten Sie auf unser aktuelles Update.

Über die Videoaufnahme kann Xiaomi CC9 bis zu 4K 30p-Videos aufnehmen. In Bezug auf das Fehlen von OIS erreicht die Videoaufnahme unter den meisten Bedingungen keine gute Stabilisierung.

Bild- und Schönheitsmerkmale

Ein weiteres Merkmal, das es wert ist, erwähnt zu werden, ist der Mimoji. Derzeit ist es eine exklusive Funktion für Xiaomi CC9, jedoch ohne die Meitu-Version. Aufgrund des ähnlichen Aussehens von Apple Memoji ist Xiaomi in eine Kontroverse über Ideenplagiate geraten. Laut der offiziellen Erklärung von Xiaomi unterscheidet sich der Mimoji-Erzeugungsprozess vom Memoji. Mimoji kann automatisch ein Mimoji aus Ihrem realen Bild generieren, während Sie ein Memoji nur manuell erstellen können. Wenn wir jedoch die Endeffekte, die animierten Gesichtsausdrücke mit verschiedenen Frisuren vergleichen, müssen wir zugeben, dass zwischen ihnen eine gewisse Relevanz bestehen sollte. Höchstwahrscheinlich würde man es als Diebstahl betrachten, während manche es einfach als ideales Ausleihen bezeichnen.

Zurück zum Smartphone sieht Mimoji gut aus, wenn er mehrere Ausdrücke wie Zwinkern, Lächeln, Herausstrecken der Zunge, monatliches Handeln und so weiter zeigt. Es ist nicht auf Mimoji-bezogene Fotos beschränkt. Es wird auch eine kurze Videoaufnahme von 15 Sekunden unterstützt, die für soziale Medien bereit ist.

Xiaomi erwähnt auch eine "Magic Sky Wiper" -Funktion (kein offizieller englischer Titel), mit der Sie den Himmeltyp Ihres Bildes mit einem Klick ändern können. In den Szenarien geht es normalerweise um Landschaftsfotografie bei schlechtem Wetter, oder Sie möchten nur einen signifikanten Himmel, der Ihre Erinnerung verdeckt. Der Effekt ist so beeindruckend und viel besser als erwartet. Die Kanten wurden gut erkannt, und der gesamte Bildton wurde durch Abdecken eines Filters eingestellt (siehe unten). Aber es gibt nur einige Himmelsarten zur Auswahl, was bedeutet, dass Sie bei Verwendung der festen Typen wahrscheinlich herausfinden würden, ob Sie durch die Software in den sozialen Medien einen gefälschten Himmel erstellen.

Leistung

Das Xiaomi Mi9 bietet einen Flaggschiff-Prozessor für Snapdragon 855, während das Xiaomi CC9 ein Mid-Ranger mit Snapdragon 710 ist. Snapdragon 710 hat sich als Sub-Flaggschiff-Prozessor bewährt. Es kann mit den meisten Handyspielen problemlos umgehen und unterstützt eine gute Systemkompetenz. Nach der Wiedergabe von 40 Minuten PUBG Mobile mit den höchsten Grafikeinstellungen blieb die Bildrate bei durchschnittlich 50 Bildern pro Sekunde, obwohl sie häufig schwankte. Bei allen Snapdragon 710-Geräten liegt die Spieleflüssigkeit sogar auf dem ersten Rang, obwohl im Vergleich zu Flaggschiffen mit Snapdragon 855 immer noch eine bemerkenswerte Lücke besteht.

Akku & Aufladen

Der Xiaomi CC9 verfügt über einen 4030-mAh-Akku, der noch größer ist als der seines Bruders Xiaomi Mi9. Solch eine große Batterie führt normalerweise zu einer sperrigeren Größe. Der CC9 ist keine Ausnahme. Es ist 8,67 mm dick, während das Mi 9 nur 7,61 mm misst. Der CC9 fühlt sich jedoch nicht viel schwerer an, da er 179 g wiegt. Betrachtet man die Akkulaufzeit, kann das Telefon bei einer hohen Nutzungsfrequenz (z. B. Musik, Video, soziale Medien) etwa 8 bis 10 Stunden lang verwendet werden, während es als Spielautomat 4 bis 5 Stunden lang verwendet werden kann. In unserem Test kann das Xiaomi CC9 mit dem mitgelieferten 18-W-Ladegerät in 30 Minuten zwischen 10% und 47% aufgeladen werden. Die Testergebnisse des Akkus sind nicht schlecht, aber nichts Überraschendes.

Fazit

Einige zusätzliche Funktionen wie NFC und „Infrarot-Fernbedienung“ sind sehr nützlich und erfreulich. Es handelt sich jedoch nicht um die wichtigsten beworbenen Funktionen. Diese kleinen Dinge verbessern auf jeden Fall die Benutzerfreundlichkeit und vermitteln einen guten Eindruck.

Nachdem ich das Xiaomi CC9 heutzutage als mein Haupttelefon erlebt habe, besteht kein Zweifel daran, dass das CC9 ein ausgewogener Mid-Ranger ist. Wenn wir die Kopie Kontroverse und das ähnliche Mi9-Design in Ruhe lassen, sind wir bereit, positive Kommentare zu geben. Aber die Kontroverse bedroht objektiv das Image der Marke Xiaomi. Diese Kontroversen dauern seit Jahren an. Einige Kritiker betrachten Xiaomi als einen Rückfälligen unter den Technologieunternehmen. Solche Stimmen sind definitiv schädlich für die Marktleistung von Xiaomi CC9.

In Anbetracht einiger Funktionen wie Audio und Kameraerlebnis, die in Videos viel intuitiver darzustellen wären, entscheiden wir uns, den vollständigen Test mit mehr Details in unser Testvideo aufzunehmen. Wenn Sie sich für den Xiaomi CC9 interessieren, schauen Sie sich bitte unseren YouTube-Kanal an.

About AndroidWeltEditor

Check Also

T-Mobile’s wild deals include a free Galaxy S21 and $200 in Samsung credits

The Samsung Galaxy S21 smartphones aren’t even available yet and T-Mobile is already going all-in …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *